ABC Salsa 4 Air oder der neue Samba ?

Guten Morgen ihr Lieben,

wir wollen uns endlich den KiWa zulegen und schwanken noch zwischen dem neuen ABC Samba und dem Salsa 4 Air. Hauptunterschied sind hier die Räder: der Salsa hat Lufträder, der Samba Luftkammerräder.

Wir tendieren trotzdem eher zum Samba:

-Er ist leichter und kompakter als der Salsa
-Lässt sich einfach mit Sportsitz zusammen falten
-Mich persönlich stört irgendwie das riesen Sonnendach vom Salsa
-Rücksitz vom Buggy ist mit Stoff bezogen, beim Salsa nicht komplett, gefällt mir optisch besser

Ich hab aber irgendwie Angst hinterher zu bereuen nicht doch den Salsa genommen zu haben 🙈

Hat sich jemand den Samba zugelegt und kann berichten?

1

Hey wir haben die beiden auch angeguckt.
Es gibt den Salsa auch ohne air wenn er dir mehr zu sagen würde.
Wir wollen nämlich keine Lufträder haben aber den Samba für uns ausgeschlossen.
Viele Grüße

2

Danke dir ☺️ Aber die Lufträder sind garnicht das Problem, im Gegenteil.... wollte eigentlich unbedingt welche haben, deshalb zweifle ich ja so. Aber ich find den Samba auf den 1. Blick kompakter und optisch gefallen mir die o.g. Punkte besser. Bin nur so unsicher 🙈

3

Das kenn ich 🙈 den perfekten Wagen gibts nicht hat alles vor und Nachteile.. 😂 wir haben uns auch noch nicht entschieden aber haben auch noch etwas Zeit.

weitere Kommentare laden
8

Mich persönlich stört irgendwie das riesen Sonnendach vom Salsa

Meinst du, dass es sich soweit nach vorne runter ziehen lässt? Das empfinde ich bei dem Kinderwagen einer Freundin als wahren Vorteil, weil kein (umständliches) Sonnensegel notwendig ist. Ihr Kind wird nie geblendet, meins schon mal (mit Sonnensegel).

9

Gerade das riesen Sonnendach beim Salsa habe ich als großen Vorteil empfunden! Wenn das Baby schläft kannst du es so innen etwas "abdunkeln" und im Sommer benötigst du auch kein zusätzliches Sonnensegel, dass du dann immer hin- und herschieben musst damit das Kind auch immer im Schatten liegt/sitzt.

Ich wollte unbedingt einen Kinderwagen mit Lufträdern, da ich sowohl viel in der Stadt unterwegs bin als auch oft Spaziergänge im Wald usw. mache. Gerade wenn man sowohl Pflasterwege, als auch Wald- und Feldwege befahren möchte, sind Lufträder ein wahrer Segen und der Kinderwagen ist sehr viel angenehmer zu schieben. Außerdem - zumindest wurde mir das im Fachmarkt gesagt - ist der Salsa angeblich auch besser gefedert und gerade wenn es mal etwas holpriger wird ist das für das Baby dann angenehmer.
Es stimmt, es gibt sicherlich kompaktere Kinderwägen als den Salsa, aber wenn der Platz im Auto ausreicht, würde ich ihn trotzdem bevorzugen. Und wenn das Baby richtig sitzen kann, kann man sich ja einen Buggy für das Auto kaufen und den Salsa dann im Wesentlichen zu Hause nutzen.

10

Bin ich völlig bei dir….
Wie viele Leute sorgen dafür,dass sich die Hitze staut und hängen ewig Tücher über das Dach 🤦🏻‍♀️
Und man muss es ja nicht ganz runter machen-man kann es. Ich find es absolut sinnig.
Die Reifen und Federung sind irre gut….
Das Faltmaß ist vollkommen okay. Ich meine,es ist ein Kinderwagen,der problemlos auch von sehr großen Eltern genutzt werden kann. Er hat anständige Reifen und ist hochwertig verarbeitet. Das braucht halt ein wenig Platz 🤷🏻‍♀️ Aber dadurch,dass die Reifen sich alle auf eine Seite klappen,find ich es völlig okay.
Dafür ist er mit Sicherheit komfortabel und bequem fürs Kind. Robust.
Liebe Grüße

11

Der Salsa hat doch mit das kleinste Packmaß, da der sportsitz extra ist und nicht am Gestell verbaut! Andere wagen haben nicht in mein Auto gepasst, der Salsa schon

weiteren Kommentar laden
13

Wir haben den salsa 4 Air seit 1,5 Jahren und lieben ihn!

Ehrlich gesagt kaufen sich die meisten eh später noch einen kleinen leichten buggy für unterwegs. Daher ist mir das klappbar mit sportsitz egal.
Zuhause im Feld nutzen wir aber immer noch lieber den salsa

Und das Sonnendach ist mega! Wenn man es nicht braucht, verschwindet der zusätzliche Stoff in einem Reißverschluss, daher sieht es dann ganz normal aus.

Top Diskussionen anzeigen