Warmer Overall Winterbaby notwendig?

Hallo zusammen,

wir bekommen im Februar unser erstes Kind und sind deswegen in vielerlei Hinsicht natürlich noch sehr unerfahren.
Auf diversen Erstausstattungslisten habe ich immerwieder gelesen dass für Babys ein warmer Overall (gefüttert) empfohlen wird.
Da diese Overalls nicht ganz günstig sind (gibt ja auch tolle Variationen aus Wolle) wollte ich mal gerne Fragen ob ihr das tatsächlich gebraucht habt.
Ich hätte wohl eher dazu tendiert in Größe 62 einen anzuschaffen (wenn überhaupt) da man ja gerade in der Anfangszeit (Wochenbett) vermutlich nicht viel draußen unterwegs ist (?)
Ansonsten haben wir an warmer Kleidung und Zubehör bisher Langsrmbodys, Strumpfhosen, Strickoberteile sowie ein Lammfell und eine Einschlagsdecke für die Babyschale.
Einen Overall oder eine warme Jacke besitzen wir bisher nicht.

Wie sind eure erfahren hierzu?

Liebe Grüße

Momo, 31 SSW

1

Mein Sohn ist ein Februarkind. Ich hatte 2 Overalls gekauft und wir brauchten sie nicht. Ein normales Strickjäckchen war ausreichend, zusätzlich war im Kinderwagen eine Lammfellunterlage und eine Schurwolldecke.

2

ich hab jetzt nach 4 herbstkindern ein winterbaby, und einen overall finde ich im ersten halben jahr das unpraktischste was es geben kann.

den kleinen wurm in ärmel und beine reinzupulen reicht mir schon grad bei der unterbekleidung...

langarmbodys habe ich zwar auch, nutze ich aber selten.

in der wohnung ist es ja icht kälter als sonst - oder kaum

ich selber trage aber auch im winter kurzärmelig und nur draußen eine diecke jacke drüber. sobald es irgendwo rein geht zieh ich die aus oder mache sie zumindest auf, sonst bin ich sofort nass geschwitzt.

mein winterbaby bekommt wie die anderen auch: body, nickistrampler, babyschuhe (sitzen besser als socken) und einen pulli an, draußen dann strickjacke, mütze und einschlagdecke dazu (je nachdem im kinderwagen oder babysafe) im kinderwagen entsprechend decke und softtasche drumrum, bei frost ne schicht mehr. ich hab lieber ne schicht mehr als diese superdicken flasuchsäcke die an 4 von 5 tage zu warm sind.

einen overall gibt es erst, wenn der knirps öfter mal aus dem kinderwagen kommt unterwegs, das war bei den anderen im zweiten winter mit einem jahr, bei nr5 wohl etwas eher, also zum nächsten herbst dann halt.

ich hab einen relativ dünnen fleeceoverall da, aber ich nehme an ich werde ihn wenig nutzen. hat mir bei den anderen kaum gefehlt... ich denke vielleicht mal im tragetuch, weil jacken da leicht hchschieben und verrutschen. aber sonst werde ich den sicher nicht viel nutzen.

3

Wir haben ein November kind.
Wir hatten im kiwa einen dicken Lammfell fußsack, wo sie komplett reingepasst hat.
Darunter in 95% der Fälle einfach ne strickjacke.
In den restlichen 5% hatte sie einen fleeceoverall drunter, aber da war es wirklich saukalt.

Wollwalkoverall haben wir erst dieses Jahr, wo sie im buggy sitzt und auch mal aussteigt.
Für ein Baby unnütz!

6

Wenn man keinen Fußsack hat oder die Kinder trägt, ist ein Wollanzug im ersten Halbjahr super praktisch. Für uns ist daher z.B. der Fußsack überflüssig - eben weil wir den im Vergleich dazu deutlich günstigeren Anzug haben.

11

Fürs Tragen würde ich immer wieder eine Kumja wählen!!!
SUPER PRAKTISCH!! 👍🥰

4

Kommt wohl auch drauf an wo du wohnst und was du so in deiner Freizeit vorhast.

Ich wohne in den Alpen, trage viel und nehme das Baby auch mal mit zum Skilanglauf und zur Piste (ist jetzt allerdings auch schon 5 Monate). Bei uns liegt aktuell schon recht ordentlich Schnee und ich möchte nicht ohne "Skioverall" sein.
Wenn deins im Februar geboren wird, dann ist es während des Winters ja noch sehr klein und je nach Region ist der Winter 4 Wochen später schon fast vorbei. Am Anfang geht man ja auch eher seltener und kürzer raus, es sei denn man hat große Hunde oder so.

Wenn ihr vor allem mit Auto und Kinderwagen unterwegs seid, dann tun es auch die beschriebenen Decken oder Fußsäcke. Willst du tragen, dann evtl eine Tragejacke.
Mein liebstes Teil war die letzten Monate übrigens ein weit geschnittener Fleece-Overall, der hat uns den ganzen Herbst begleitet. Schau doch mal second hand, die sind zum Teil echt günstig. Den kannst du dann auch im Frühjahr super benutzen.

5

Wir bekommen im Februar unser 4tes Kind und ich muss sagen ich liebe die Overalls. Unser noch Jüngster ist ein Dezember Kind 2011 und er hat von Anfang an einen Overall getragen. Ich habe immer ein bis 2 Nummern größer gekauft damit man nicht so viel fummeln muss bis der Wurm drin ist. So spartan sich auch Handschuhe und dicke Socken. Ich freue mich schon darauf den Overall nutzen zu können.

7

Unser 4. Kind war ein Winterbaby (1/2029) und ihr Wollwalkanzug in 50/56 von disana war eine meiner besten Investitionen 👍

8

Ich würde bis kurz vor der Geburt oder bis zur Geburt abwarten. Du kannst die Größe besser abschätzen (62 wäre für mein Kind für ein Overall bereits anfangs knapp gewesen!) und weißt ob es von der Temperatur überhaupt notwendig ist.

Wenn du einen Fußsack hast und nicht tragen möchtest, brauchst du keinen Overall. Wir haben einen Wollanzug und sind damit sehr glücklich, da das Kind damit sowohl getragen werden kann, als auch im Kinderwagen liegen kann. Einen Fußsack haben wir z.B. nicht. Dieser wäre auch teurer als der Wollanzug.
Du wirst wahrscheinlich auch im Wochenbett rausgehen. Nach einer Woche Ruhe waren wir jeden Tag draußen. Gegebenenfalls lässt sich dein Kind auch nur draußen beruhigen. Vielleicht wird es dir aber auch so schlecht gehen, dass ihr nicht rausgehen könnt.

9

Unser Baby war ein absolutes Tragebaby. Kinderwagen fand er die ersten drei Monate richtig doof. Wir hatten von Manduca ein Tragecover, darunter trug er warme Kleidung. Mit zwei Monaten haben wir ihm einen Wollwalk-Overall gekauft von iobio mit Reißverschlüsse. Als er dann den kiwa endlich akzeptierte, haben wir ihn den Overall angezogen und eine Wolldecke darüber gelegt, damit war er perfekt eingepackt.

Die Wollwalksachen sind teuer, lohnen sich aber auf jeden Fall. Unser Sohn hat einen jetzt im zweiten Jahr, er ist bei Wind und Wetter immer gut angezogen. Schau mal bei mamikreisel oder Kleinanzeigen, manchmal hat man Glück und kann sie günstig gebraucht kaufen.

10

Ich finde grade für so kleine Overalls super praktisch wir haben ein Dezember und ein Märzbaby und hatten einen Wolloverall der war goldwert .

Top Diskussionen anzeigen