Abstand/Spalt zwischen Gitterbett und Elternbett

Hallo an alle!

Wie haben kein klassisches Beistellbett, sondern ein Ikea Gitterbett, bei dem man eine Seite abnehmen kann. Nun haben wir festgestellt, dass zwischen Gitterbett und Elternbett ein etwa 3-4cm großer Spalt ist. Wie könnte ich den sichern? Polster hineinstecken hab ich probiert, aber due rutschen dann irgendwann nach unten.

Liebe Grüße

1

Ich hab das so gelöst, dass ich die kinderbett Matratze an meine rangeschoben hab und auf der weiter der Gitter dann eine Decke gestopft hab...

5

Genau so machen wir es auch: Matratze vor schieben über den Spalt und dann hinten zusammengerolltes Handtuch o. Ä. klemmen.

8

Das ist schlau! Vielen Dank. Darauf wäre ich nie im Leben gekommen 😅

weiteren Kommentar laden
2

Wir haben eine bettschlange reingestopft, die rutscht sich nicht weg.
Sonst die kindermatraze ganz an deine schieben und dann den spalt am gitter ausstopfen

3

Wir haben eine zusammengestellte Decke reingelegt, man muss sie halt immer mal wieder neu richten, damit sie nicht nach unten rutscht.

4

Danke für eure Antworten!

6

ich hab die babymatraze in einen kinderbettbezug gesteckt (ich habe die 120x60cm version, da pasast die matraze in einen 130cm kinderbettdeckenbezug) an der giterseite ist dann 40cm bezug über, ich hab eine fleecedecke aufgerolllt, auf den spalt gelegt (meine bettkante und die vom babybett) und den uberstehenden babybettbezug unter meine matraze gesteckt, da rutschte nichts und es war schon weich gepolstert. (und es fielen auch keine nuckel stillhütchen oder sonstwas dazwischen...

10

Super idee! 🍀

7

Welches Ikea Bettchen eignet sich denn dafür? Wir sind noch auf der Suche

9

Sundvik zb 😊

11

Ich glaube die meisten Gitterbetten von Ikea lassen sich so umbauen, schau einmal auf der Homepage ☺️

weiteren Kommentar laden
14

Ich habe ein sehr großes langes dickes stillkissen verwendet

Top Diskussionen anzeigen