Buggy als Kinderwagen

Hallo,

gibt es einen Buggy, der sich ganz flach machen lässt und in den man "auch mal" einen Säugling legen könnte?

Auf dessen Gestell sich auch ein Maxi Cosi klicken ließe?

Ein Kinderwagen kommt aus verschiedenen Gründen nicht in Frage, es würde dann einfach weiter getragen werden.

Shitstorm wahrscheinlich vorprogrammiert ;)

Lieben Dank.

1

Kommt drauf an was du unter flach verstehst aber schau mal nach nem joie mytrax

2

Da könnte man ggf. ja auch eine günstige gebrauchte Wanne dazu kaufen.

Es gibt einfach zu viele Optionen.
Ich komme nicht klar. 😅

9

Genau das war mein Gedanke. Wir hatten den Mytrax wegen unserer großen und haben nun für unser Baby ne Wanne und die Adapter dazu gekauft.
Den Mytrax hatten wir damals angeschafft da unsere große sehr große und schwer eben war und der mytrax bis 25 kg geht.

3

Nunja, ich sehe da zwei Probleme:

1. das Kind fährt mit Blick in Fahrtrichtung und nicht zum Elternteil (am Anfang sehr wichtig). Es sei denn, man kann den Sitz anders herum installieren.
2. die Gurte werden wahrscheinlich zu groß für einen Säugling sein. Ich hätte Angst, dass mein Baby da rauskullert.

Mich würden aber deine Argumente gegen einen Kinderwagen interessieren. Es gibt ja auch (ich glaube das sind sogar die meisten) Kombikinderwägen, die man erst mit Wanne fährt und dann später zum Sportsitz umbaut.

4

Genau. Die Fahrtrichtung, bzw. Blickrichtung sollte zum Schieber gehen.

Ich habe im Kopf, dass wir einen Kombikinderwagen haben. Der ist zwar 10 Jahre alt und sperrig, aber er tut es noch.
Einziges Problem eigentlich, er passt nicht ins Auto. Sehr sperrig.

Daher widerstrebt es mir aber einen "ganzen" Kinderwagen zu kaufen.
Ein Buggy ist leichter und auch günstiger.


Ich sehe alle deine Punkte ein ... ich versuche nur zwei Fliegen, eine Klappe. ;)

5

Kauf doch einen sportlichen, kleinen Kombikinderwagen gebraucht. Da gibt es oft tolle Modelle vom Hartan, Emmaljunga und Co für sehr wenig Geld. Ein vernünftiger Buggy kostet ja auch schnell mal 200-300 Euro...

weiteren Kommentar laden
7

Viele aktuelle Kombikinderwagen Modelle lassen sich auch platzsparend zusammenklappen. Babywanne muss man sowieso meist extra dazu kaufen.
Wie flach wirklich gut ist habe ich mich auch schon gefragt. Im Laden haben wir uns das mal angeschaut, also flach wie eine Matratze kann man die Dinger glaube ich nie machen. Ich denke aber da kann schon ein Monat einen Unterschied machen, wenn man das Tragen noch ein paar Wochen länger regelmäßig macht hat es sicher keine Auswirkungen mehr das Kind auch mal im Sportsitz zu schieben oder wenn es nur 1-2 Mal pro Woche gebraucht wird fände ich persönlich den Autositz auch nicht tragisch.

8

Hallo,
Wir bekommen in den nächsten Tagen unser zweites Kind.
Von der großen haben wir noch den sperrigen Hartan Kombikinderwagen und den Joie Literax 4air. Der Joie kommt nun von Anfang an ins Auto, da er wesentlich kleiner und leichter als der Hartan ist. Außerdem habe ich über Kleinanzeigen die Babywanne dieses Jahr günstig erstanden, vllt ist das eine Option für dich. Es gibt aber von Joie wohl auch einen Buggy bei dem sich der Sitz drehen lässt.

LG Nicole mit 💙 39+4, Pia 4J und 🌟

10

Da gibt es einige:
Cybex:
https://cybex-online.com/de-de/strollers/eezy-s-twist-plus-2
Gibt von cyber noch ein paar andere Modelle
easywalker: Jackey z.B
Von gb gibt es welche. Bei einigen kann man entweder eine Softtasche oder sogar Wanne einklicken.
Der Babyzen yoyo2 ist super klein, aber auch sehr teuer. Gibt Neugeborenen Set, Wanne und Adapter für Babyschale.

Viel Erfolg beim finden!

11

Guten Morgen, ich verstehe dich da vollkommen. Wir hatten keinen Kinderwagen mehr und wollten jetzt beim dritten und letzten Kind nicht noch eine große Anschaffung machen, denn ich trage sowieso fast ausschließlich. Das lohnt sich dann nicht um ein bisschen am Spielplatz rumzustehen, oder für einen größeren Ausflug. Wir haben wie eine Vorrednerin den Joie Mytrax gekauft und dazu die Wanne erstanden. Die ist wie neu, über Kleinanzeigen 40 EUR :). LG

12

Super danke dir.

Von Joie gibt es so viele Wagen ...
Aber dieser scheint beliebt zu sein, oder gibt es nicht so viele, die das so können?

13

Klar gerne! Für uns war das Preis-Leistungsverhältnis entscheidend. Wir wollten insgesamt nicht mehr als 250 EUR aufwenden. Der Mytrax ist günstig, trotzdem recht stabil, schneller Zusammenbau, zusammenklappbar mit einem Handgriff, Buggy hält bis 25kg. Als Schwachstelle sehe ich das Gestänge, dadurch dass der so leicht zusammen klappbar ist. Man darf halt nicht hinten am Griff ein Kind mit 15 Kilo runter drücken, zB. an einem Bordstein. Dann würde es glaube ich in der Mitte knicken. Auf YouTube gibt es ein Video bei dem der Litetrax und Mytrax verglichen werden, auch gut für die Entscheidungsfindung. LG

Top Diskussionen anzeigen