Ausstattung

Hi ihr, ich bin aktuell in der 19. Ssw und mache mir nun gedanken was wir alles brauchen. Abgesehen von Möbeln, Kinderwagen, Autoschale...was sind eure must-haves ?

1

Eine gute Trage, diese aber erst mit Baby zusammen kaufen damit sie nicht nur euch als Eltern gefällt sondern auch dem Baby.

Ansonsten hat es sich bei uns nach und nach ergeben, wir brauchen viele Spucktücher weil wir ein Spucki haben 🙈 dadurch auch mehr Kleidung.
Haben dann aufgestockt hatten nicht so viel gekauft weil wir erstmal warten wollten was man Geschenk bekommt und wie groß er dann wirklich ist. War bei uns genau richtig, war nämlich deutlich kleiner als geschätzt.

2

Also bei uns war der Pezziball und später der Schaukelstuhl eine wertvolle (wenn auch nervige 😅) Anschaffung.

Tragetuch wurde schon genannt. Dann fand ich das Badethermometer noch super, schöne 'ich bin schon xx Monate alt' Karten (ja Schi Schi) 😊 und noch einen Daumen hoch für ein Stillkissen 🙃

3

Eine Babybjörn Wippe war und ist bei uns Goldwert. Heilwolle und Weleda Wundcreme als must haves und viele viele spucktücher 😅

4

Spucktücher und Halstücher (Sabbertücher). Ein Hochstuhl mit Neugeborenenaufsatz.
Für mich ist auch ein Stillkissen wichtig, wenn ich im Sitzen stille ist es mir so ma gemütlichsten.

5

Theraline Plüschmond
Vava Lampe
Pucksack
Trage

Kopfhörer schnurlos
genug Schokolade 😅😋

6

Hm, beim ersten Kind war die Wippe sinnlos, beim 2. Ist sie täglich in Benutzung.

Das erste Kind hat den Kinderwagen geliebt, das zweite die Trage.

Stillkissen hab ich nur in den ersten 2 Monaten genutzt, jetzt stille ich überall, notfalls stopf ich ein Sofakissen unter. Im Bett still ich im liegen ...

Den Laufstall nutz(te) ich bei beiden viel.

Also es ist ganz individuell 🤷🏼‍♀️

7

Ah, das erste wurde gepuckt, das zweite nicht ...


Das selbstgebastelte Eulenmobile über der Wickelkommode ist bei allen Kindern der Hit :-)

8

Meine Tochter ist erst seit letzter Woche auf der Welt und das was wir am meisten nutzen sind die Wärmelampe,Spucktücher und ein Babynestchen! Hätte ich nicht gedacht, aber sie liebt es unter der warmen Lampe nackig zu liegen und macht das Wickeln und umziehen erträglicher . Spucktücher zum drunter,drüber, Milch auffangen! Und im Nestchen liegt sie auf der Couch, im großen Gitterbett. Sie ist aber auch ein Baby,was gerne eingepackt und es lieber eng mag!

9

1. must have: gute sitzende babyschuhe mit bindebändchen oder gut plaziertem gummiband. Die kleinen füße sind geanuso breit wie lang, die rutschen aus jeder socke raus. strampler mit zugband-schühchen fand ich am praktischsten.

2. must have für mich was unkompliziertes für die babyschale, einschlagdecke oder ein fußsack den man einfach auf und zu machen kann, ich finde overalls ganz furchtbar zum anfang.

im april dürfte ja eine gute einschlagdecke reichen, ich hab was mit reißverschluss und kapuze mit zugaband, habe aber auch alles winterkinder.

3. must have: eine trage, ein tuch oder irgndwas vergleichbares. wobei man die beim ersten kind anprobieren sollte mit was man selber und das baby klar kommt. nicht jede trage past zu jedem träger und baby... ich hab mein didymos, das ich nicht wieder hergebe und einen bondolino - 20€ ebay, wenn der dem baby doch nicht gefallen sollte (ich fand ihn bei meinerfreundin un dem letzten kind toll) verkauf ich den weiter. neu (und teuer) würde ich sowas nur mit testmöglichkeit kaufen.. da gibt es ja soooo viele.

10

Federwiege
Wickelbodys (nein, man will bei einer übergelaufenen Windel wirklich nichts über den Babykopf ziehen müssen #rofl )
Heilwolle für alles, was an Mama und Kind wund werden könnte (falls das nicht reicht: Multimam-Kompressen, falls du stillst; Multilind Heilsalbe für den Babypopo, wenn's ganz arg ist)
Tragehilfe
Nachtlicht, um nachts im Bett das Baby zu finden

Top Diskussionen anzeigen