Bugaboo Donkey 3 vs Cybex Priam

Hallo ihr lieben,
Wir haben uns beide Modelle im Laden angeschaut und können uns dennoch immer noch nicht entscheiden...

Wir erwarten unser erstes Kind könnten uns aber gut vorstellen, dass ca. 2 - 2,5 Jahre nach Geburt bereits ein Geschwisterchen folgen wird.

Daher hat mich zunächst der Donkey überzeugt, da man ihn entsprechend erweitern kann. Denn ich denke selbst wenn Kind 1 bis dahin ja laufen können sollte, ist das ganz praktisch. (z.B. bei längeren Ausflügen etc.)

Der Priam hat uns jedoch durch seine hochwertige Optik & die einfache Handhabung überzeugt. Hier gäbe es dann nur die Option eines „Mitfahrbrettchens“ für das ältere Kind. Die Frage ist, reicht das aus?

Wir sind eure Erfahrungen? Welches Modell würdet ihr an meiner Stelle nehmen?

1

Hi,
ich würde in dem Fall ganz klar den Priam nehmen. Wir waren zwischen Donkey und Fox und haben den Fox genommen. Der Donkey in sich ist definitiv ein super Kinderwagen, ich sehe aber ehrlich gesagt keine wirklichen Vorteile, wenn man nur ein Kind hat. Auch die Sitze vom Donkey sind relativ schmal, damit der eben bei 2 Kindern schön schmal bleibt. Wenns so weit ist, dass ein zweites Kind da ist, kann man ja eher abschätzen, was der Bedarf ist. Ob das ältere Kind schon gut laufen kann, ob es eher ein Kinderwagen-Kind ist oder eins was die Welt selber erkunden will. Und wenn man dann merkt, dass ein 2er-Wagen praktischer wäre, ist der Priam schnell (und gut) verkauft und stattdessen ein Donkey angeschafft.

2

Hallo Peggy,
vielen Dank für deine Antwort. Das hatte ich auch schon überlegt, dass man ja später immer noch wechseln kann, wenn notwendig.

3

Der Bugaboo gefällt uns optisch leider gar nicht, bei uns wird es jetzt wohl der Priam. Überzeugt hat uns vor allem das wirklich unkomplizierte Handling und natürlich das Design.

4

Unsere Kinder hatten einen Unterschied von zwei Jahren. Das Buggyboard (nur Brett) war vollkommen ausreichend.
Wenn ich mich nicht täusche, kann man beim Buggaboo die Liegefläche nicht gerade stellen, beim Priam geht es mit dem Lux-Seat.
Deshalb habe ich jetzt den Priam gewählt (aber noch nicht genutzt) und würde das auch weiter empfehlen.

5

Die seitlichen cm des Donkey durch den Korb werden dich bei jedem Einkauf, jedem Aufzug, jeder Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und oft genug wenn du zwischen zwei Autos über die Strasse willst nerven.
Mit 2/2.5 reicht das Buggyboard. Oder ihr kauft eh einen Fahrradanhänger für 2. Da macht es auch gleich Sinn weil man nie genug Platz für Gepäck haben kann. Oder man trägt das kleine und der Grosse kann in den Wagen. Oder einen leichten faltbaren Bollerwagen. Es gibt viele Möglichkeiten auch für längere Tage.

6

Hallo ihr lieben, vielen Dank auch euch für die Antworten und für das teilen eurer Erfahrungen im Bezug auf ein Geschwisterchen.

Wir haben uns jetzt für den Priam entschieden und hoffen vielleicht am Black Friday ein Schnäppchen machen zu können.

7

Hallo,
ich hab die Diskussion gerade erst entdeckt und würde noch was anderes vorschlagen. Schau dir mal den Cybex Gazelle an, am besten in einem Video. Der hat zig Konfigurationsmöglichkeiten, ich glaube der ist relativ neu. Ich brauche bald einen Geschwisterwagen und ärgere mich, dass wir den nicht von Anfang an hatten! Ich habe auch mit dem Donkey geliebäugelt, aber der Sportsitz geht nicht flach zu stellen und alles in allem ist mir die Babywanne auch zu niedrig. Bei uns wird es wohl die Gazelle. LG

Top Diskussionen anzeigen