Hilfe erste Mal Winterbaby.

Hallo euch allen, ich bin zum 5 Mal schwanger in der 37 ssw mittlerweile und ich stell mir die Frage obs im kiwa warm genug wird.
Reicht es wenn ich meine Mäuschen in einer schurwollstrickdecke eingewickelt in den Odenwälder Mucki lege oder brauch ich dann wirklich noch Jacke/Overall oder ähnliches?
Mütze und Strümpfe ist klar aber ich wollte nach Möglichkeit auf dicke jacken verzichten. Was meint ihr?
Auch so Kiwa hat eine Hartschale und eine Matratze drin.

Erzählt mir doch mal wie ihr das macht.
Ich sag schon mal ganz lieb danke

1

Meine Tochter kam damals im Herbst, es war schon ziemlich kalt. Ich habe ihr im Kinderwagen einen Langarmbody, langärmligen Baumwollstrampler und darüber einen Wollfleece Overall angezogen. So habe ich sie in den Lammfellsack gesteckt. Wenn es ganz kalt war, kam unter und über den Lammfellsack noch eine Decke. Eine Mütze hatte sie auch auf.
Der Anzug war praktisch, weil ich sie so zwischendurch auch mal aus dem Kiwa raus nehmen konnte.

2

wenn das kleine sich nicht viel rauswühlt reicht das. ich habd en kleinen strickjacke und mütze angezogen, und dann so viel decken drum wie eben nötig.
normal reichte die steppdecke und ggf ne fleece oder wolldecke dazu. bei schnee und eis hab ich ein tuch vors verdekc gemcht, damit der kalt wind nicht so rein haut. ggf babysocken über die hände, bei der wühlmaus die die hände nicht in der decke lassen wollte. aber meist war quasi gepuckt den kinder nganz lieb, dann brauchst nur ne mütze und decken.

dicke jacken hatten meine im ersten halben jahr nicht, obwohl alles oktoberkinder-

3

Ein Neugeborenes in eine dicke Jacke einzupacken ist schon eine Kunst für sich. Also nein. Beim ersten Winterkinder hatte ich eine dicke Jacke und sie wurde ganz schnell nicht mehr verwendet. Beim zweiten habe ich sie erst gar nicht ausgepackt. Solange das Kind sich kaum bewegt, zappelt es sich auch nicht aus der warmen Decke.
Das gleiche galt beim Tragen im Tuch. Solange das Kind sich kaum bewegt reicht ein Cover, sobald mehr Bewegung dazukommt, eine Jacke.

4

Ehrlich gesagt, würde ich eher die Decke weg lassen und dafür dem Kind mehr an dne Körper anziehen.
Langarmbody, dünner Pullover und Weste drauf, Hose, Socken, warme Socken dazu drauf. MÜTZE!!

5

Ich hatte für mein Dezemberkind einen dicken Overall. Ging bis unten auf, war einfach anzuziehen und and kalten Tagen goldwert. Dazu noch Decken soviel wie nötig. Ich glaube das war der letzte kalte Winter. Wird der Winter wie die letzten 2 Jahren sollte der Mucki und Decken - nach Bedarf reichen.

6

ich danke euch sehr für eure Antworten, ich werde jetzt erst mal schauen was der Winter bringt und ob ich mit Decke und Mucki ausreiche wenn nicht ist ja ein Overall z.b. schnell gekauft heutzutage. Mir ging es vor allem darum das ich schnell das Haus verlassen kann ohne vorher noch ewig viel anziehen zu müssen. Ich muss ja morgens die kleine große Schwester in den kiga bringen z.b. und kann mich erinnern das eigentlich alle Babys diese anzieherei hassen.

Ich danke euch nochmal und wünsche allen einen schönen Abend.

Top Diskussionen anzeigen