Empfehlung Einschlagdecke für Ende Feb/Anfang Märzbaby

Guten Morgen,

Ich beginne gerade mit den Besorgungen für unser Baby. Termin ist Anfang März.
Ich hätte gerne eine Einschlagdecke für die Babyschale, die ich am besten auch als Kinderwagendecke verwenden kann. Ich suche etwas Temperaturausgleichendes - vielleicht Schurwolle oder so.

Habt ihr Tipps oder Empfehlungen?

1

Ich habe eine von Aldi. Gleiche gibt's bei Lidl. Ich persönlich finde diese super. Sie hält schön warm. Im Haus lege ich die Kleine schon in diesen Einschlagsack, trage sie bis zum Kiwa und lege sie damit dann rein. Wenn ich sie rausnehme nach dem Spaziergang, ist es wunderbar warm darin.

Einschlagsack für Autoschale ist das parallel auch, es sind nämlich passend Schlitze für die Gurte, ABER ich setze unser Baby nicht mit solch einer Decke oder einer mega dicken Jacke ins Auto. Die Schale ist immer im Haus, also warm. Da kommt das Kind rein, Decke drüber und ab zum Auto. Auto ist schnell warm. In den Anweisungen steht auch überall, dasa man die Babys nicht zu dick anziehen soll, da man sie so nicht richtig anschnallen kann.

2

Ich hatte für mein Februarkind so eine Einschlagdecke, wo die Gurte durchpassen.
War definitiv ein Fehlkauf ;-)zu warm, zu fummelig. Im Endeffekt habe ich einfach eine Schurwolldecke drüber gelegt und im Auto weg genommen, die Decke hab ich auch im Kinderwagen verwendet.
Aber das sieht wohl jeder anders, viele schwören ja auf die Einschlagdecken.
Die Schurwolldecke war von Amazon ;-)

3

Ich hantiere hier gerade ständig mit Decken rum, meine Kleine ist 12 Wochen und wir müssen täglich die Große zur Kita bringen und abholen + einkaufen etc ... ständig verrutscht mir die Decke, das Köpfchen ist kalt, Mütze schubbelt sie sich ins Gesicht = Geschrei ... nu versuche ich es mit einer gebrauchten Einschlagdecke von Hobea ( von Mamikreisel)
Die kann man ja auch im Auto öffnen, wenn es zu warm wird, aber so weite Strecken sind es dann auch wieder nicht, dass es so warm wird. Die hat extra Schlitze für die Gurte

LG

4

Achso, ich würde dir dann eher zu einer Sommerversion raten, da es dann ja langsam wärmer wird, ich hab jetzt die Winterversion. Notfalls wirfst du noch eine Decke drüber.

5

Huhu ☺️ ich habe mir selbst eine gemacht. Ich habe einfach gewalkte Schurwolle gekauft, dann zugeschnitten. Das gute ist man kann den Stoff einfach zu schneiden, da löst sich nichts auf, also muss nichts vernäht werden.

Ich habe einfach Schlitze rein geschnitten wo ich welche gebraucht habe. Die Einschlagdecke habe ich im Oktober 2018 angefangen zu nutzen und nutze sie jetzt immer noch im Buggy 🤗. Wenn ich eine gekauft hätte hätte sie sicherlich um die 200€ gekostet. So nur ca 30€ 🤗

In der Krabbelgruppe waren alle begeistert, weil es echt ne tolle Sache ist 🤗

6

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen