Familienbett Bezug Besucherritze?

Ihr Lieben, unser Familienbett nimmt Gestalt an: Zu unserem 1,40 m Bett haben wir ein 0,90 m Bett dazugekauft, dazu einen Matratzenkeil, um die Lücke zwischen den Matratze zu überbrücken. Jetzt kommt mein Denkfehler: Ich dachte, über den Keil könne ich Matratzenschoner und darüber die Laken spannen - aber ich werde nirgends 2,30-Laken finden. Wenn ich aber, wie gehabt, 1,40 plus 0,90 Laken verwende, fehlt dem Keil ein Bezug - und er ist vermutlich auch deutlicher spürbar als wenn er unter Schoner und Laken verschwunden wäre.
Habt ihr dafür Lösungen gefunden?

1

Hallo, es gibt Betten in übergrößen, die sind dann 2,20 m lang. Das dürfte auch reichen für ein 10 cm breiteres Bett

2

Wir haben statt den Schaumstoffkeil ein durchgehendes Unterbett genommen. Allerdings haben wir ein 2x2 m Bett und damit kein Problem mit den Maßen.

3

Schau mal bei Amazon, da gibt es auch sehr große Laken. Z.B https://www.amazon.de/-/en/Fitted-Height-Elastane-Oeko-Tex-Stress-Free/dp/B076J13FZM/ref=sr_1_5?dchild=1&keywords=spannbettlaken+240x240&qid=1600329693&sr=8-5

4

Ach kauf dir mal ein grosses Laken, die gibt's z. Bsp auch bei Tchibo in 2 x 2 m und die lassen sich locker da drüber ziehen.

Wir haben Laken für ein normales 1,80 Bett und haben die Laken dann sogar ohne Probleme auf ein Boxspringbett gezogen.

Einfach mal kaufen und testen. Kannst ja zurück schicken.

5

Wir haben das gleiche System und den Keil durch Handtücher ersetzt, die wir in die Ritze gestopft haben. Spürbar ist es schon, aber eigentlich nicht störend.

Top Diskussionen anzeigen