Umstandsjacke mit Trageeinsatz

Hallo ihr Lieben, ich suche nach einer Umstandsjacke mit Trageeinsatz und hoffe auf ein paar Empehlungen.
Voraussichtlicher Entbindungstermin ist der 18.02. Ich suche also eine Jacke, die ich jetzt über den Winter tragen kann gerne auch mit einer Fleecejacke drunter das wäre kein Problem. Mir ist wichtig, dass ich sie dann nächsten Frühjahr auch als Tragejacke nutzen kann. Hatte an einen Softshell Mantel gedacht. Habt ihr Erfahrungen und Tipps, die ihr mit mir teilen könnt? Hab natürlich schon geschaut bei bronprix und mamalia, also von Normalpreis bis teuer. Entscheiden konnte ich mich nicht.
Freue mich auf eure Antworten.

1

meine kleine kommt im januar.
ich habe mich für eine steppjacke entschieden, wenn jacken trage ich gerne dick, dafür weniger drunter und jacke aus, wenn es passt.

war bei bonprix im ausverkauf, und macht einen sehr guten eindruck. man kann die babykapuze auch auf dem rücken einsetzen. wie gut das funktioniert mit trage und jacke werden wir sehen, aber auf mich machte das nen guten eindruck. vor allem brauche ich dann nicht die jacke unter der trage anziehen, und DAS wird eine erleichterung!

dazu habe ich mir eine umstands-sweatjacke gekauft, mit "babybeule" zum vorne reinzippen, die kann man später auch beim trage nutzen, wenn es eben für den steppmantel zu kalt ist. unter meinen armen sind reißverschlüsse, die man öffnen kann damit mehr platz für den babybauch ist, später werde ich wohl den innenstoff lösen, so kann ich dann an die babyfüße rankommen ;-)

wie gesagt, beide von bonprix, verhältnismäßig günstig 8also mehr gebe ich für eine normale jacke in der dicke auch nicht aus... das fand ich für eine tragejacke sehr überraschend, die können ja sehr teuer sein, weshalb ich bei den anderen 4en keine hatte, und mir das gefummel mit schal und babyschlupfmütze immer auf die nerven ging. (und mein hals war immer nackt und kalt)

zusammen hab ich keine 70€ für die beiden bezahlt... das fand ich sehr günstig,.

2

https://www.bonprix.de/produkt/sweat-tragejacke-sweat-umstandsjacke-mineralblau-946714/#image
die in schwarz...

https://www.bonprix.de/produkt/tragejacke-winter-umstandsjacke-mittelbraun-961626/
und die in braun. farbe war jetzt b-wahl, aber braun geht ja immer... ist im original ein bisschen mehr milchkaffe-braun als grau-braun
hab mir dunkelbraune winterstiefel dazugeholt - sonst trage ich schwarze.

3

Die 2. hatte ich auch schon im Auge. Leider gi es sieben allen Farben schon seit august nur nochbkn großen Größen 🤨

weitere Kommentare laden
5

Ich kann dir eine kumja ans Herz legen.
Das ist ein Einsatz, den du mit Reißverschlussadaptern an deine jetzige Jacke machst
Mit verschiedenen Adaptern kannst du so alle deine Jacken weiter nutzen.

Ich habe mit der Winter kumja von tiefstem Winter bis Ende Mai getragen mit verschiedenen Jacken!
Kann ich nur empfehlen!

Kannst bei mamikreisel o.ä. gucken, da gibt es die auch oft gebraucht!

11

Den Einsatz hab ich gesehen, der isg aber zum Tragen. Mir werden halt langsam meine Jacken zu eng, kann ich da den Einsatz such für nehmen?

13

Ja das geht genauso gut!
Er hat eine Schnürung, damit kannst du es dann oben zu ziehen

6

Ich habe meine normalen Jacken benutzt und mir eine Kumja besorgt. Vielleicht ist das für dich auch eine Alternative.
Lg

7

Hello!
Ich hab mich fpr die Mamalila Jacke entschieden. Und zwar die, bei der man das Innenfutter rausnehmen kann. Somit ist es eine Winterjacke und auch für den Übergang geeignet.
Und der Hals ist nicht nackig, wie bei den günstigeren Jacken. Bei der Mamalila ist auch das Rückentragen möglich.
GoFuture hab ich mir auch angeschaut, die gefallen mir aber nicht so gut.
Mamalila ist auch eine deutsche Marke. Mit wirklich hohem Standard.

12

Mamalia hatte ich auch in der engeren Auswahl, sie sind halt nicht gerade günstig... das mit der herausnehmbaren Innenjacke hatte ich noch nicht gesehen. Das schaue ich mir nochmal an.

14

Richtig teuer sind die. Auf Ebay Kleinanzeigen gibt die zum Teil für 150/200 Euro weniger. Ich hatte mich mit Hebammen und Trageberaterinen unterhalten, die Meinungwn waren recht eindeutig. Ich wünsche mir den zur Geburt von Freunden und Familie. 😊

9

Habe meine bei ASOS im sale gefunden.
Die haben verschiedene mit Trageeinsatz!
Von günstig bis teuer! Sind sehr hübsch wie ich finde

10

Ich hab eine Softshell-Umstandsjacke/Tragejacke fon Bonprix und bin damit sehr zufrieden. Da meine Maus im Mai geboren wurde, hab ich sie zum Tragen erst ein paar Mal gebraucht, klappt aber super. Wenn es richtig kalt ist, ist sie vielleicht ein bisschen dünn, aber man kann sich ja warm anziehen. Und Mini wärmt ja auch noch 😉

15

Wir sind ja fast gleich auf. Ich habe mir nun zwei von bonprix bestellt. Einmal eine Softshell Jscke und eine di ke Winterjacke. Bin mit beiden super zufrieden. Gerade die Winterjacke ist klasse, die hat nämlich einen Baucheinsatz, ergo man kann sie auch nach der Schwangerschaft und ohne Tragefunktion tragen wenn man mag :)

16

Oh da muss ich dann noch einmal schauen. Ich hab mir jetzt eine Regenjacke bei bonprix bestellt und hab mir überlegt im Winter eine Fleecejacke drunter zu ziehen. Mal sehen ob das so klappt.

17

Ich kann nachher nochmal schauen welche das waren, dann schreib ich dir nochmal.

weitere Kommentare laden
21

Hey :)

Ich habe mit eine Winterjacke von Noppis für 35€ bei Mamikreisel (Neupreis 109€) gekauft. Noch mit Etikett.
Kann ich dir nur nahe legen 😊

22

Hallo,

Mamalila ist nicht günstig, aber top Qualität und sehen auch ohne Baby gut aus wo die meisten anderen Jacken sackig sind. Alternativ schau dir mal das Cocoome an, ist auch ein Einsatz wie kumja, aber etwas schicker und universeller, da keine Reißverschlussadapter benötigt werden. Geht zum Tragen und in der Schwangerschaft.

Vg

Top Diskussionen anzeigen