Endlich Halbzeit 20+0. Juhu! Kauft ihr euch alle einen Kinderwagen?

Hallo Mädels, ich habe heute Halbzeit. Ich bekomme mein drittes kind. Ich wollte euch mal fragen, was ihr schon alles für euer Baby besorgt habt, evtl. welche Babyschale und welchen Kinderwagen?

Ich bin am überlegen mir den joie buggy mit der babatrage ramble zu holen und auf einen herkömmlichen kinderwagen zu verzichten. Ich möchte außerdem mein baby so oft und gut es geht in einer babytrage tragen. Kann vllt. Jemand seine Erfahrungen in diese Richtung mit mir teilen?

1

Hallo und herzlichen Glückwunsch! In ein paar Tagen habe ich auch endlich Halbzeit :)

Ich habe diesmal bisher keinen Kinderwagen, da ich auch jemand bin, der viel lieber trägt und ich auch sehr ungeschickt wohne dafür (hochparterre, enges Treppenhaus, in das kein Kinderwagen passt). Ich habe vor, es diesmal ohne zu probieren. Ich habe einen Fahrradanhnäger, für den ich eventuell einen Neugeborenen-Einsatz kaufen könnte falls ich doch unbedingt schieben will (oder für die Großeltern ggfs). Der hat den Vorteil, dass er auch den "Regenschutz" immer automatisch dabei hat.

Das einzige, was mir ein wenig Kopfzerbrechen macht, ist der Winter. Falls es glatt oder schlecht geräumt ist, fühle ich mich wohler wenn das Kind nicht im dümmsten Fall unter mir landet falls ich stürze... Hast du da einen Sicherheitstipp?

Lg

3

@awelina: ja bezüglich Winter habe ich auch schon so meine Bedenken dass ich dann mit den Buggy Gestell nicht so gut durch den Schnee komme aber in den letzten Jahren hatten wir ehrlich gesagt nicht wirklich viel Schnee bei uns.

@babyfox19: Ach da bin ich ganz froh, dass ich doch nicht so alleine bin mit meiner Einstellung bezüglich des Kinderwagens. Ich denke das lohnt sich halt auch nicht weil man ihn ja nicht lange benutzt und sobald sie sitzen können eh auf einen Buggy umsteigt.

2

Hallo!
Ich bekomme auch mein drittes Kind. Wir hatten nie einen Kinderwagen mit Wanne- sondern haben unsere Kinder die ersten 6 Monate getragen. Dann kam langsam der Buggy...

4

Ich habe bei kind 1 den mytrax gekauft und hole mir nun auch die rumble dazu😍

7

Ja genauso habe ich mir das auch gedacht. 😊

20

Ich auch 👍😁

5

Guten Morgen.Ich hatte am Freitag Halbzeit mit meinem dritten 😁

Wir haben noch von unserem zweiten,der gerade 2 1/2 ist,noch Kinderwagen und Trage da,welche wieder ausgiebig genutzt werden.
Gerade zum Einkaufen finde ich den Kinderwagen sehr praktisch,da wir kein Auto haben.
Auch freut sich die Oma sehr,wenn sie mit dem Kleinen wieder spazieren gehen kann und mir so ein bisschen „Freizeit“ verschaffen kann.

Als Trage haben wir die MySol von GiraSol und lieben sie sehr,da man die Babys ab Geburt tragen kann (mein zweiter war ein Frühchen und konnte damit auch sofort (ab 2,5 kg) getragen werden).

Ich fand bei allen Kindern immer beide Möglichkeiten gut.Aber ich habe auch immer gerne getragen.

6

Da meine Kinder alle schon etwas älter sind - der älteste fast 20, der jüngste fast zwölf - bin ich bei irgendwelchen Marken nicht mehr up to date und kann nichts dazu sagen.

Wir hatten zwar einen Kinderwagen beim ersten, aber keiner der Jungs hat sich reinlegen lassen, bevor er sitzen konnte. Mir blieb gar nichts anderes übrig als mindestens bis zum Sitzalter zu tragen, und je nach Weg fand ich es auch viel bequemer und habe den Jüngsten manchmal mit drei noch getragen.
Ich hatte damals ein Tragetuch, einen Marsupi, einen Ergocarrier und eine Manduca. Tuch und Manduca mochte ich sehr.

Hätte ich es nochmal zu machen, würde ich mir nur einen richtigen Wagen kaufen, wenn das Baby nicht in die Trage will (mein Neffe z.B. war ein Wagenkind). Sonst lieber nur einen Jogger etc. ab Sitzalter.

8

Ich musste mich auch erst wieder neu erkundigen welche Marken jetzt so angesagt sind. Meine beiden sind 7 und 11 jahre alt.

9

Ich möchte tragen (der Vater auch), dennoch haben wir einen Kinderwagen für die Großeltern gekauft. Die möchten ja auch mal Gassi gehen und denen traue ich das Tragen nicht mehr so ohne weiteres zu. :-) Daher gab es auch einen günstigen gebrauchten von Arbeitskollegen, der wohl reichen wird, für paar Runden durch den Park.

10

Hallo in die Runde,

ich hatte bei meinen Kindern nie einen Kinderwagen. Bei unserer Großen hatten wir eine Römerschale fürs Auto, in der sie komplett gelegen hat und das haben wir dann einfach auf ein Gestell geklickt. Ansonsten haben wir sie in einem Tuch und später in der Manduca getragen. Unser Sohn wollte partout nicht in einer Trage getragen werden, sodass wie einfach die Schale in einen Mc Laren Buggy gestellt haben. Jedes Kind ist da halt auch anders.
Fürs Auto war mir immer wichtig, dass die Babys richtig liegen - da gibt es keine grosse Auswahl

LG Strahleface

11

Glückwunsch zur Halbzeit! 🐞🍀💚✨

Ich wollte auch erst auf einen KiWa verzichten. Den kann man sich ja dann besorgen, wenn man merkt, dass man einen braucht, dachte ich zunächst (ist unser 1.Kind). Aber als ich dann mal ein paar KiWas von Freundinnen und meine Schwester gefahren bin, dachte ich mir dann doch, also wenns dann schnell gehen muss, darf man nicht wählerisch sein... Bin ich aber 😂😂. Haben uns jetzt einen Mountainbuggy urban jungle (bei meiner Schwester 7 Jahre Dauereinsatz bei 2 Kindern) und zusätzlich ne Wanne geholt. Habe aber auch ein Hoppediz Tuch. Ich würde schon gerne tragen. Das Kind wird entscheiden 😁 und jedes Kind ist anders. Das weiß man halt erst wenns da ist. Ich fühle mich gut, beides da zu haben. Im schlimmsten Fall haben wir die Wanne umsonst gekauft. Hätte auch die von meiner Schwester genommen, aber die passt aber Ieidet nicht, da altes Modell.
In den Urban Jungle passt ein Kind im Idealfall noch bis 4 Jahre rein. Er ist leicht, schnell zusammenklappbar, robust und für nahezu jedes Terrain geeignet.

LG und alles Gute 💚🍀
Hanna 35+1 mit Babyboy inside 💙

12

Ich wohne zwar auch in einem kleinen Altbau, enges Treppenhaus, kein Aufzug usw, habe aber ein Kinderwagenset gekauft mit Wanne und Sportaufsatz. Babyschale ist ein Maxi-Cosi. Der Kiwa wird einfach im Auto verstaut, das direkt vor der Wohnung parkt, und nicht in der Wohnung.

Platzproblem gelöst. Aber für ein Winterbaby finde ich eine Tragetasche/tuch allein zu gefährlich, ich rutsche auch so schon oft bei Glätte aus :( und so kann ich unbeschwert raus gehen, auch mal in den Wald etc. Hoffe das Baby liegt auch gern im Kiwa ;)

Wie macht ihr das mit dem Wickeln, ohne Kiwa? Stelle ich mir im Winter besonders schwierig vor, wenn man unterwegs ist mit Bus und Bahn in einer Großstadt und immer erst einen Wickelbereich finden muss?

13

Gerade in Großstädten gibt es die doch auf jeder Toilette. Warum denkst du, dass das mit einem Kinderwagen einfacher wäre? Auf die Idee bin ich bisher noch nicht gekommen. :-)

14

Ich stelle es mir halt sehr anstrengend vor, wenn ich 5 Stunden oder mehr nur mit Tragetuch unterwegs bin, gerade wenn man Shoppen möchte.
Wickelbereiche auf Toiletten sind mir bisher ganz selten aufgefallen, muss ich mal darauf achten. :)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen