Was hebt ihr vom ersten Kind fürs zweite auf?😽

Frage steht schon oben🐛

1

Alles

2

Ich hätte auch alles übernommen. Ich erwarte das dritte Mädchen und habe eig. alles von tuten bis blasen.

Dummerweise habe ich alles an die Schwester meiner Stiefmutter verliehen und nichts mehr wieder bekommen.

Also fange ich bei 0 an #augen

3

Wir haben alles aufgehoben.
Und sieht da, unser zweiter Sohn ist auf den Monat genau 3 Jahre jünger als unser erster Sohn. Er kann also quasi alles von ihm nutzen 🙂
Hochstuhl, Laufstall, Wickelkommode.. Sowas würde ich ohnehin aufheben, wenn die Kinderplanung noch nicht abgeschlossen ist. Viele Kleidung ist ja unisex, ein Mädchen kann auch blau und grün tragen und ein Junge Orange oder gelb.
Jetzt für den dritten Jungen nutzen wir auch noch einiges, was wir von den anderen beiden haben 🙂

4

Wir heben auch alles auf. Unsere Tochter ist jetzt 1 Jahr und wir versuchen ein zweites Kind zu bekommen. Wenns dann ein Junge wird, brauche ich nur noch neue Klamotten kaufen

5

Huhu habe alles aufgehoben, aber da ich jetzt ein Mädchen bekomme kaufe ich alle Klamotten neu. Außerdem was das beistellbett bei meinem Sohn nicht besonders, da habe ich mir auch ein neues geholt. Wickeltisch und kinderwagen auch, da ich die bei meinem Sohn gebraucht bekommen habe und die mittlerweile nichts mehr sind. Laufstall und die ganzen Spielsachen werde ich alle wieder nehmen. Lg

6

So gut wie alles.
Nur arg abgenutzte Kleidung (für später vom großen ab Gr. 80 ungefähr, bzw. Krabbelalter, wird aussortiert).
Sonst eigentlich alles.

7

Ich würde nur die großen Dinge fest aufheben (Kinderwagen, hochstuhl, Wickelkomode, Bett etc,...)
Bei Kleidung sollte man individuell gucken. Nur weil man es aufhebt, heißt es ja nicht das es passt ;) auch wenn die Kinder in der gleichen Jahreszeit geboren werden, kann das Wetter und auch Größe/Gewicht vom Kind variieren. Wäre schade wenn man sich dann sehr drauf versteift und enttäuscht wird.

Und es kommt auch auf den Platz an 🙈 wenn du die Dinge gut aufheben und lagern kannst macht es ja keinen Unterschied, wann du sie verkaufst 🤷🏼‍♀️

Liebe Grüße

8

Hallo ich habe auch alles aufgehoben, bis natürlich auf die Sachen die kaputt sind b oder Flecken haben. Mein Mann sagte immer oh man wieso behältst du alles. Ich konnte mich halt nicht trennen. Ich bin sehr glücklich nicht auf mein Mann gehört zu haben. Wir bekommen Zwillinge und das auch zwei Jungs. Somit kann ich alles sehr gut gebrauchen 😁. Natürlich kaufe ich hier und da mal was neues aber nicht mehr in Massen ☺️

9

Wir haben alles aufgehoben, was noch in brauchbarem Zustand war, also quasi alles 😉
Einen Teil der Kleidung hatte ich zwischen unseren beiden Töchtern (3 Jahre Altersabstand) an zwei Freundinnen verliehen. Wir hatten sehr viel. Die schönsten Teile (besondere Sachen, Geschenke) habe ich nicht verliehen. Auch solche Dinge wie Kiwa und Autositz nicht. Das haben wir alles für die Kleine aufgehoben.

Top Diskussionen anzeigen