Total überfordert, Flaschenwahnsinn

Hallo Mädels,

Ich bin gerade auf der Suche nach guten Neugeborenen Flaschen und bin von der Auswahl doch etwas überwältigt. Ich würde ja wahnsinnig gerne stillen, habe aber so meine Bedenken das das klappen könnte, da meine Brüste null Anzeichen machen das sie überhaupt irgendetwas produzieren (34SSW).

Zur Sicherheit möchte ich einfach Flaschen zu Hause haben und damit auch mal mein Mann unsere kleine füttern kann.

Hat irgendjemand gute Erfahrungen mit bestimmten Herstellern oder kann allgemein Empfehlungen geben bezüglich flaschenmenge, etc.

Schönes Wochenende euch und bleibt gesund 💚

1

Guten Morgen 🙂

Ich bin jetzt in der 32. SSW und bei mir sind auch noch keine Anzeichen zu erkennen. Meine Brüste sind noch nicht mal merklich gewachsen.
Meine Hebamme sagte aber, dass das rein gar nichts zu bedeuten hat. Der richtige Milcheinschuss kommt eh erst nach der Geburt.

Ich habe mal ein Testpaket von Philips Avent gewonnen. Ein Newborn-Set mit Saugern, die der Brustwarze nachempfunden sind. Die Flaschen hatten auch generell ganz gute Bewertungen. Ich habe sie allerdings in Plastik. Meine Hebamme empfiehlt zwar die gleiche Marke, aber sie empfiehlt ganz klar Flaschen aus Glas. (Da ich dieses Set aber schon zu Hause habe, werden ich da auch nichts weiter anschaffen.)
Die von Nuk sollen aber auch ganz gut sein.

2

Hi
Es kommt immer darauf an was dein Kind letz endlich akzeptiert. Ich würde mir keine große Anschaffung von Flaschen machen. Kauf dir am besten mal eine kleine von Avent, eine von nuk und eine von Mam. Was dein kind letzt endlich am besten annehmen wird siehst du dann und kannst nachkaufen. Die gibt es ja immer und überall. Ich habe vor mir diesmal eine medela calma zu holen. Die soll super sein, gerade wenn man stillt.

Lg

9

Ich habe anfangs mit der Calma abgepumpte Mumi zugefüttert, und die kleine trinkfaule Maus hatte keine Probleme mit dem Wechsel von Brust zu Sauger und zurück.
Noch ein Vorteil: die Flasche passt auf die Medela Symphony Pumpe aus der Apotheke, sodass man nicht noch mehr Abwasch hat ... einfach Nuckel drauf und Mappeln, statt noch ne Flasche dreckig machen. 💪🤗 Vielleicht passen da aber auch andere Hälse ... das weiß ich nicht.

3

Wir haben für den Notfall ein 4er Glasflaschen Set von NUK für 0-6 Monate gekauft. Das hat 24 € gekostet.
Uns war es wichtig, dass die Flaschen aus Glas sind und dass wir welche haben, falls wir welche brauchen. Wenn wir uns die Flaschen einzeln gekauft hätten, wären es nur drei geworden, aber so sind es zum selben Preis vier. :)

4

Wir hatten im Krankenhaus sauger von nuk, da hat unsere Maus ganz fürchterlich viel Luft geschluckt... Zuhause hatten wir dann eine von avent mit anti colic ventil... Die gab es bei Rossmann in der Vorfreude Tasche umsonst und die haben wir erstmal ausprobiert... Erst, als wir gemerkt haben, dass das auch nicht die richtige ist, ist mein Mann nochmal los und hat eine andere gekauft...Für uns waren die mam anti colic am besten, aber da ist ja jedes Kind anders :)

5

Hi,
mach dir überhaupt keine Gedanken erstmal. Es muss keine Anzeichen geben, in der Regel kommt alles erst nach der Geburt 😊 Da muss auch nichts raustropfen oder irgendwas sein. Wir hatten ein Notfallset von Avent Natural zuhause und 4 Fläschchen fertige PRE-Milch. Die Fläschchen wurden zum ersten Mal mit 2 Monaten benutzt, wo ich mal abends auf einer Veranstaltung war, die Milch hab ich dann paar Monate später im Müsli eingerührt. Kauf jedem Fall nicht zu viel vorab. Das ist ja alles sehr schnell nachgekauft

6

Hallo 👋🏼
Also bei meinem ersten Klnd gab es in der Schwangerschaft auch keine Anzeichen das ich stillen konnte, aber der milcheinschuss kam ca. 3 Tage nach der Geburt. Ich hatte trotzdem leider arg Probleme und habe tatsächlich recht schnell aufgehört meine Milch abzupumpen usw... ich hatte bis dato nur eine Flasche von Mam da, die hat mir tatsächlich weniger gefallen in der Handhabung. Habe dann mir die Glasflaschen von Nuk mit dem Anti Colik System geholt. Meine kleine hat tatsächlich aber aus allen möglichen Saugern und Flaschen getrunken. Hatte von der Milchpumpe auch die Lansinoh Flaschen, die hat sie auch gut angenommen. Ist natürlich bei jedem Kind unterschiedlich. Aber die Nuk Flaschen haben mir damals am besten gefallen und jz bei Kind 2, falls das stillen nicht klappen sollte, werde ich diese auch benutzen, wenn natürlich die kleine auch so unkompliziert diese Flaschen annimmt. Aber ich bin guter Dinge, denn jz in der zweiten Schwangerschaft kommt aus meiner Brust schon die Milch, was bei meiner großen nicht der Fall war.

Lg 🌸

7

Ich würde nicht zu viele kaufen. Bei mir hat sich bis 3 Tage nach der Geburt milchmäßig auch absolut nichts getan, meine Brüste sahen von Anfang bis Ende der Schwangerschaft aus wie immer :-D Aber danach lief es, im wahrsten Sinne des Wortes.

Wir hatten zur Sicherheit ein paar Flaschen von Avent sowie eine von NUK und eine von MAM (gab es gratis in diesen ganzen Drogerie-Geschenke-Dingern). Gebraucht haben wir sie so gut wie gar nicht. Unsere Tochter ist jetzt 6 Monate und wir starten langsam mit normalen Bechern. War also eine ziemlich sinnlose Investition, aber für die innere Ruhe sehr gut ;-)

8

Die Milchproduktion fängt erst nach der Geburt an. Wen der Körper signalisiert das man nicht mehr schwanger ist. 🙂

Bin 30ssw und habe auch keine Anzeichen

Und die Vormilch die mann hat muss nicht immer aus der Brust austreten, das ist ein Mythos.. 🙈

Grüsse

10

Wir hatten Avent natural, Nuk auch irgendwas mit nature sense, eine kleine Mam, die in einem Gratispack dabei war. Das erste Kind mochte eher die Avent, das zweite Kind fand die Nuk gut. Was heißt gut, eigentlich mochte keines der Stillkinder so wirklich die Flasche. Aber es hat im Notfall mal hin und wieder mit abgepumpter Milch funktioniert....zumindest am Anfang ;-) irgendwann hatten sie den Schwindel raus und die Flaschen wurden konsequent weggeschubst.

Ich kenne mehrere Mütter, die bei Stillkinder die Lansinoh Flaschen empfehlen. Zu denen kann ich aber nichts sagen, da wir das Herumprobieren mit der Flasche dann eingestellt haben. Das war uns zu umständlich.

Top Diskussionen anzeigen