Wie teilt ihr die Geburt eures Kindes mit?

Hey Mädels,

gerade jetzt zu Coronazeiten ist das Thema Geburt ja relativ schwierig.

Freunde und Familie dürfen nicht zu Besuch kommen. Zumindest ist das bei mir so.

Nun frage ich mich, wie ich am besten die Ankunft von meinem Krümel mitteile.
Nur anrufen ist ja gerade ziemlich doof, weil sie ihn ja alle nicht besuchen und somit sehen dürfen.

Mir bleibt wohl nur ne whatsapp mit Bildchen 🙈

Das sollte dann schon was besonderes werden, wenn schon nur so.

Hat jemand eine Idee oder einen tollen Spruch auf Lager?

Wie handhabt ihr das????

3

Also wenn ich die Ruhe und Zeit dazu habe,werde ich per WhatsApp oder SMS bescheid geben dass es geschafft ist und den Stand der Dinge kund geben.

Ich finde nicht, das man großes tam tam drum machen muss, vorallem weil Mutter und Kind Ruhe brauchen und wollen.

5

Genau meine Rede. Keim chichi. Kein Drama.

1

Wir haben eine WhatsApp mit einem Bild gesendet. Aber als erstes wurde mein Großer Sohn angerufen und danach die Großeltern. Erst dann gingen WhatsApp raus.

2

Also mein Mann und ich haben angekündigt die Omas/Opas per Whatsapp-Gruppenvideoanruf anzurufen und unsere Babymaus so allen gleichzeig zu präsentieren 🥰 das ganze dann im Anschluss noch mit den Urgroßeltern der Kleinen 😜☝️

4

Oma u Opa anrufen. Mehrere Fotos denen schicken.
Der Rest bekommt einfach nur EIN Foto mit Info "kleine XY ist da".

Kein chichi. Kein Drama. Kein stressiges Suchen nach Sprüchen.

8

Genauso werde ich es machen.

6

Ich fänd ne kleine Skype Konferenz glaub ganz gut. Zumindest mit den engsten

7

Im kollegenkreis ist Whatsapp mit Bild usw gängig.

Beim 1. Kind hatten wir Karten gemacht. Von Freunden haben wir auch welche bekommen im Laufe der Zeit, manche sogar gute 4-5 Monate danach.

Ich werde für manche Freunde und Verwandten auch Karten machen lassen, aber es dauert ja. Bis dahin wird es wahrscheinlich tatsächlich whatsapp bei Gelegenheit. Eltern werden ja angerufen.

Spruch machen wir nicht. Baby Foto, Geburtstag und das alle wohlauf sind, reicht meist.

9

Hi, ich finde einen schönen Spruch zum Bild auch ganz nett. Bei unserer Tochter haben wir geschrieben:
"Wenn Träume Hand und Fuß bekommen, und aus Wünschen Leben wird, dann kann man wohl von einem Wunder sprechen"

Für das Geschwisterchen, das bald kommt, habe ich vor Kurzem hier im Forum einen Spruch gelesen und möchte den nehmen:
"Das Wunder des Lebens zu begreifen heißt, es selbst in den Armen zu halten"

Vielleicht gefällt dir davon was 😊

10

Wir haben immer nur unsere Eltern angerufen, die haben dann unsere Geschwister angerufen. Der weiteren Familie haben wir im Laufe der nächsten Tage ein Foto per WhatsApp geschickt. Das hat immer gereicht.
Wir hatten auch nie viel Besuch. Höchstens unsere Eltern und die Paten, die anderen haben das Kind dann bei der Taufe gesehen (meistens nach 2 Monaten).

Mein Mann hat mich heute mit Mario Jordan gequält, aber der Refrain ist vielleicht was:
Ein schöner Tag!
Die Welt steht still, ein schöner Tag!
Komm, Welt, lass dich umarmen,
Welch ein Tag!
Denn du bist da,
Und jeder Traum zum Greifen nah.
Das Glück hat einen Namen,
Welch ein Tag!

11

Bekannte haben nur eine Sprachnachricht mit dem Babyweinen geschickt, den ersten. Das find ich süß

13

super Idee. So einfach und trotzdem originell 👍🏼

18

Das haben wir auch gemacht. Ein Foto mit den Daten haben wir erst später rumgeschickt, als wir uns alle in Ruhe erholt hatten.

Top Diskussionen anzeigen