Babyzubehör Kinderwagen und Austattung allgemein....Was brauche ich?

Hallo. Bin gerade in der 31. SSW und bestelle noch ein paar Sachen für unser Baby.

Einen Kinderwagen an sich haben wir, aber ich habe mich nun gefragt, was ich denn dafür noch brauche, wenn ich das Baby rein lege. Eine Decke? Wenn ja, was für eine? Ein Kissen? Ich hab gar keine richtige Ahnung. Es ist mein 1. Kind.

Vielleicht könnt ihr mir da helfen?

Generell...gibt es noch etwas, was unverzichtbar ist für Neugeborene an Austattung? Hab noch 2 Schlafsack bestellt für die Nacht und eine Einschlagdecke sowie eine Babypflegeset....aber was ist noch unbedingt notwendig?

Ich bin dankbar für eure Antworten und wünsche euch einen schönen Dienstag.

1

Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass jeder sehr unterschiedliche Dinge benötigt.
Ich habe damals gesagt bekommen, Spucktücher kann man nie genug haben, also habe ich viele zugelegt. Letztendlich hatte ich zwei Babys die gar nicht gespuckt haben. Genauso, der Rat sich Pflegeprodukte zuzulegen. Wir haben diese niemals benutzt, da es überhaupt nicht notwendig ist.
Bis auf die Basics würde ich an deiner Stelle gar nicht viel kaufen. Bei Bedarf ist alles sehr schnell besorgt. Wir haben festgestellt unser Großer mochte es gepuckt zu werden, also haben wir ihn erst mit einem Handtuch gepuckt, der Pucksack kam 2 Tage später.
Das spart einem viele Fehlkäufe.

Alles Gute dir!

2

Und wie habt ihr es im Kinderwagen gemacht? Was braucht man denn da? Kann ich das Baby da auch nur mit einem Schlafsack rein legen?

4

Ich finde eine Decke bei einem Baby oder Neugeborenen nie verkehrt. Wir haben zur Geburt eine personalisierte Decke 70x1m geschenkt bekommen. Und die ist jetzt mit 3,5 Jahren immer noch ständig in Gebrauch zum kuscheln.
Es gibt aber auch für den Maxi Cosi auch Fußsäcke, die fand ich extrem praktisch. Wir hatten erst eine Einschlagdecke, aber mit 3 Monaten haben sie sich immer aufgedeckt. Dann haben wir uns djesen Sack gekauft, den kann man in der Schale als Ganzkörper nutzen und dann später im Kinderwagen als Sitzsatz nur für die Füße. Ist etwas schwer zu erklären, google die einfach Mal ;) hat uns viel besser als die Einschlagdecke gefallen und könnten wir auch noch mit 10 Monaten im Maxi Cosi nutzen

weiteren Kommentar laden
3

Hallo,

Wir haben ein Spucktuch als Laken für den Kinderwagen genommen. Wir hatten eine kleine Babydecke zum zudecken (Maikind). Wir haben einen Sonnenschirm für dem Wagen, den würde ich nicht eintauschen wollen.

Ich rate jedem zu vielen Spucktüchern, da man die für viele Dinge nutzen kann und sie gekocht werden können.

Wir hatten am Anfang nur Kleidung, Windeln, Kinderwagen, Kindersitz, Babydecke und Babybett mit Wickelkommode. Nach der Entlassung müssten wir noch Babyflaschen kaufen, da ich Pumpstillen musste. Damit sind wir locker über die ersten 8 Wochen gekommen.

Wichtig finde ich schon Binden für das Wochenbett Zuhause zu haben. Meist weiß Frau besser was sie braucht als der Mann.😉


LG Morgain

8

Vielen Dank.

Wir bekommen ein Junibaby. Würde dann z.B. diese Decke für den Wagen reichen? (Hange ein Bild an).

9
Thumbnail Zoom

Hier noch das Bild

weitere Kommentare laden
6

Hey ☺️
Im Kinderwagen wird eine Matratze mit dabei sein, dafür würde ich noch einen Überzug bzw. ein Leintuch besorgen.
Für unser Winterkind haben wir noch einen Fußsack aus Schaffell. Eine Decke extra für den Kinderwagen brauchst du denke ich nicht. Decke kannst du ja je nach Wetter irgendeine nehmen und auf ein Kissen würde ich ganz verzichten.
Aja... ev. einen Regenschutz für den Kinderwagen und ein Mückennetz (das war bei uns aber beim Kauf im Set dabei), genutzt haben wir dies jedoch noch nie.
Liebe Grüße 🌼

7

Eine dünne Decke evtl und einen sonnenschirm oder Sonnensegel für den Kinderwagen ist nicht verkehrt. Da es ja bei dir eher ein sommerkind wird. Moskitonetz wäre da auch nicht verkehrt. Pflegesachen braucht man fast keine. Ein gutes Öl evtl und wundschutzcreme. Kann da die Sachen von weleda empfehlen. Das war es aber auch schon. Das einzige was ich mir dazu noch geholt war, war ein waschgel. Wenn ich die kleine jetzt wasche mit Lappen dann kommt ein Klecks in die waschschale. Aber das handhabt auch jeder individuell. Spucktücher finde ich auch sehr sinnvoll. LG Juice mit zwei großen Mädels 11 und 8jahre alt und Mini 11 Monate alt

11

Also prinzipiell zeigt vieles dann echt erst der Alltag

Spucktücher kann man für 1000 Dinge verwenden, deswegen find ich sie definitiv ein must have.

Ich würde tatsächlich eine wärmelampe empfehlen. Ich hab lang felsenfest behauptet, dass das doch totaler Quatsch sei, aber ich finds echt super. Die zwerge fühlen sich gerade anfangs und nach dem Baden dort so wohl, erst wenn das wickeln noch bisschen länger dauert. Außerdem musst du dann nicht den ganzen Raum so warm machen.
Und das sage ich, obwohl ich ein nicht verfrorenes August Baby habe..

Natürlich geht's auch ohne, ich fands super hilfreich!

12

"erst recht" sollte da stehen..

13

Wir bekommen auch ein Junibaby, ist unser drittes Kind.

Aktuell habe ich außer Kleidung folgendes gekauft und werde es auch erstmal dabei belassen

- Kinderwagen
- Babyschale mit Einschlagdecke
- Möbel mit Wickelauflage und Matratze im Bett
- Hauck-Hochstuhl mit Neugeborenenaufsatz (war ein Geschenk)
- Wickeltasche
- Babyphone
- Badewanne
- Windeln
- Feuchttücher
- Spucktücher
- Schlafsäcke
- Schnuller
- Wundschutzcreme von Weleda
- 1x Pre-Nahrung und 1 Fläschen
- 1 Babydecke
- 1 Schmusetuch
- 2 Spieluhren (1 ist noch vom Mittleren und er wollte sie dem Kleinen unbedingt schenken)

Das Tragetuch hab ich von den anderen beiden noch da.

Das hat mir die Erfahrung mit den beiden Großen gezeigt. Da bin ich mit der Ausstattung gut klargekommen. Alles weitere wird später gekauft wenn was fehlen sollte.

LG Sandra (31+2)

15

Ich würde im KIWa die Einschlagdecke benutzen. Im Sommer ist das ausreichend. Ansonsten, falls nicht vorhanden: Matratze fürs Kinderwagen, Regenverdeck, evt noch Hacken um Taschen und Einkäufe einzuhängen.

Ich habe ja dem KiWA von Kind1 noch und hatte den regenverdeck noch voll vergessen.

Ansonsten gönne ich mir/uns einen Hochstuhl mit Babyaufsatz. Darauf freue ich mich und hoffe, der Kauf lohnt sich! Hoffentlich kommt noch vor der Geburt an.

Babypflegeset hast du ja. Ist eine Haarbürste, Thermometer mit flexibler Spitze, nagelschere usw meist ja dabei.

Hast du von Drogeriemarkt sonst bereits alles? (Windeln, Bristwarzensalben, Po Creme, Stilleinlagen, Feuchttücher fällt mir jetzt spontan ein)

16

Hallo und danke für deine Antwort.

Nein, ein Besuch in der Drogerie steht noch aus. Hab auch schon paar Mal überlegt bei DM Online zu bestellen aber eigentlich möchte ich schon lieber selbst schauen und mir ein Bild machen. Aber auf Grund der aktuellen Situation schiebe ich das noch bis Ende April vor mir her. Da fehlt mir noch alles.

Muss ich Fläschchen vorher kaufen? Ich habe vor zu stillen falls alles gut geht. Eine kleine Flasche habe ich da, die haben wir als Geschenk beim Geburtsvorbereitubgskurs bekommen. Ansonsten habe ich was das angeht auch noch nichts.

17

Nein, ich würde keine Milch oder Flaschen in voraus kaufen. Beim 1. Kind musste ich aus medizinischen Gründen erst Zufüttern und dann abstillen und es war schnell alles gekauft.

Ich habe vieles online bestellt bei DM. Es lohnt sich, meiner Meinung nach. Halt nicht alles, aber Basics kannst du schon mal mit Coupons gut kaufen. ZB genug Windeln und feuchttücher/Waschlappen, Brustwarzensslbe und Stilleinlagen. Binden fürs Wochenbett. Ich habe das alles mit Coupons Stück für Stück besorgt und hat sich echt gelohnt. Kleinigkeiten wie Schnuller (in Corona Zeiten, wo man kein Besuch in die Klinik haben darf, würde ich alles dabei haben!) oder Regenverdeck oder Haarbürste oder welche Wundschutzcreme, kannst du ja immerhin noch später vor Ort nach Geschmack auswählen. Aber für die „Vorrstsssachen“ gibt es ja oft Coupons bei DM, die sich echt lohnen!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen