Welche Body‘s für Juni Baby?

Hi Mädels, ich weiss nicht so ganz welche Bodys ich kaufen soll für meinen kleinen der ende Mai Anfang Juni kommen kann..
Welche sind praktisch hab null Erfahrungen, habe paar langarm Bodys daheim. Wie ist es mit kurzarm oder ärmellose??

Danke 😊
31.SSW 🤰🏻

1

Hallo! Ich hab ET am 16.6.! Hab für meine Kleine ganz gemischt gekauft. Ich werde sie nach dem Zwiebelprinzip einkleiden! Man weiß ja nicht wie warm es wird und wie hitzig das Baby ist oder wie frierend.
Somit hab ich ärmellos und kurzarm genauso! Darüber eine Weste / Cardigan etc. :-)
Also einfach Schicht für Schicht! An- und ausziehen kann man dann immer noch was.
Und nach wenigen Wochen (2-3) sollten die Zwerge die Temperatur schon gut halten können.

Im Schlafzimmer soll es ja auch zwischen 18 und 20 Grad haben um optimal dem SIDS (plötzlichen Kindstod) vorzubeugen. Deshalb.... :-)

Viele neigen dazu, das Baby viiiiel zu warm anzuziehen.

2

Hi,
würde von beidem was nehmen, jedoch eher kurzarm. Der Body ist ja quasi die Unterwäsche. Wenn’s nicht zu warm ist, trägt das Baby noch was drüber. Man sagt ja für den Anfang, dass das Baby eine Schicht mehr als man selbst anhaben soll. Würde dir aber auf jedem Fall Wickelbodys empfehlen! Die kleinen mögen es selten, wenn man den was über den Kopf zieht ;)

3

Meine Maus kam letztes Jahr am 1.6. zur Welt. Am Anfang war es so heiß, dass sie nur in Windel und Kurzarmbody auf uns lag. Langarmbody hatte sie nur auf dem Weg von Krankenhaus nach Hause an. 😀
Es ist aber die Frage, wie heiß es wird und wie es bei euch zu Hause ist und wie das Baby drauf ist. Ich würde an deiner Stelle drei vier Stück von jeder Sorte kaufen und im Juni holen, was du brauchst.

4

Und Wickelbodys sind für den Anfang deutlich besser. Wir sind erst jetzt ( Große 80) auf andere umgestiegen.

5

Wir haben lang- und kurzarmbodys für unser Anfang Mai Baby.
Wenn es so richtig heiß ist, gibt es nur einen Kurzarmbody an, wenn es kühl ist Kurzarmbody plus Langarmshirt oder Jäckchen und wenn die Temperatur dazwischen liegt, gibt es einen langarmbody plus lange Hose an.
Ich würde also auch von allem ein paar besorgen.
Hier wird ja häufig zu Wickelbodys geraten... mein Mann und ich finden die furchtbar mit den vielen Knöpfen. Und gerade für den Sommer finde ich die noch blöder, weil ja am Oberkörper doppelt Stoff ist... ich würde es also ausprobieren.

7

Hab damals bei meiner Großen anfangs auch Wickelbodys gehabt, weil sie "sooo praktisch " sein sollen.
Ich fand sie grausig! Werde jetzt bei Baby nr. 2 keine kaufen.

Das ist natürlich jedermanns Sache, das muss man einfach für sich ausprobieren.

8

Jesus! Danke ihr zwei. Dachte schon wir sind allein. Wir haben die Wickelbodys so gehasst.

Zur Ausgangsfrage.
Lang- und Kurzarm. Von allem ein bisschen.
Schau bei den Stramplern nach Baumwolle für ein Sommerbaby. Du willst auch nicht den ganzen Tag auf schwitzigem Plastik-Nicky liegen wenn es heiss ist.
Wir haben die Mitwachsbodies von Jako O daheim. Kosten ein bisschen mehr aber wir sind jetzt mit 22 Monaten bei der 3. Grösse.

6

Ich habe am 10.07 ET und habe eine bunte Mischung gekauft..
Lange und kurze Ärmel, Wickel-und normale Body's.

Es gibt ja auch im Hochsommer immer mal kühle Tage. Ich habe mir überlegt ich ziehe ihm den Body entweder als Unterwäsche an oder einfach als Oberteil mit einer Hose drüber.

9

Hi, am besten fährst du mit Wolle/Seide Bodys. Wolle/ Seide ist temperaturausgleichend. Die sind zwar nicht billig aber jeden Cent wert. Ich hatte zum Beispiel nur zwei Stück, die ich immer im Wechsel ausgewaschen habe. Die waren super schnell wieder trocken. Die gibt's in lang und kurzärmlig bei DM. Bekannte Marken sind auch Cosilana und Disana. Am Anfang würde ich nur und ausschließlich Wickelbodys nehmen. Wir sind erst ab 74 auf normale Bodys gegangen. LG

Top Diskussionen anzeigen