Tipps fürs Tragetuch gesucht!

Hallöchen!

Da ich den kleinen unbedingt tragen möchte, bin ich nun auf der Suche nach einem Tuch.
Keine Trage!

Zunächst fand ich welche ohne binden - davon bin ich aber nicht mehr überzeugt...
Dann hab ich gelesen, dass sie besser ohne polyester/stretch/Kunststoff sein sollen - also am besten aus Baumwolle.

Habt ihr Tipps?
Welche Marke, welches Material?
Wie sind eure Erfahrungen?
Und: kann ich das problemlos ab Geburt verwenden?

Danke schon mal😚

1

Im Geburtsvorbereitungskurs hatte unsere Hebamme gestern eins von Hoppediz dabei. Das werde ich mir jetzt mal als lange Version (mein Mann und ich sind beide groß) gebraucht zulegen - auch in einer „nicht stretchigen“ Version. Sie zeigt es einem nach der Geburt auch gerne nochmal wie man es bindet.
Sie war bei ihren Kindern sehr zufrieden damit.

2

Huhu ich rate dir zu einer Trageberatung zu gehen. Dort kannst du dir viel anschauen und zeigen lassen. Ich selbst war vor 2 Wochen da und muss sagen, dass ich echt positiv überrascht war. Jeder Körper ist anders und es gibt viele Dinge worauf man achten muss. Hast du sowas in der Nähe?

Lg

3

Für ein Neugeborenes bitte ein elastisches Tuch. Hoppediz gebraucht wäre jetzt genau mein Tipp gewesen. Lass es dir von der Hebamme zeigen und wenn das Kind 5-6 kg hat und etwas stabiler ist wäre eine Trageberatung oder der Gang in einen Trageladen sinnig.

4

Hallo, ich habe einen elastischen Moby Wrap aus 100% Baumwolle und trotzdem elastisch. Ist super ab Geburt nutzbar und ich finde es bequemer, wenn es elastisch ist. lg

5

Ich hab mir zu Beginn ein gebrauchtes Hoppediz gekauft, das hatte den Vorteil das es schön eingekuschelt war und sich super leicht binden lies. Ein neues Tuch ist immer sehr steif, da gibt es aber auch Tricks wie das „Häkeln“ um es weich zu kriegen. Das Tuch binden hat mir eine Trageberatung gezeigt und dort konnte ich ganz viele verschiedene Tücher befühlen und Tragen testen. Hab mir dann noch ein Kokadi Tuch (so schöne Motive😇) und eine Kokadi Trage gekauft.

6

Wir haben auch ein hoppediz und sind rundherum zufrieden. Hat mehrere Kinder sicher getragen und wir freuen uns schon, unser letztes Baby darin tragen zu dürfen ❤️

7

Ich hatte ein Tuch von Didimos. Das war super schön, aber mit 4,20m leider extrem unhandlich. Außerdem braucht man für die ersten 2 Bindeschritten fast immer 2 Hände... tja, wohin dann mit dem Baby?!

Also eingemottet und eine Trage mit Tragetuchstoff gekauft. Die EmeiBaby hat alle Vorteile eines Tuches und die Unkompliziertheit einer Trage. Stabile Schnallen, statt Klettverschluss und der Rest wird gebunden.

Du siehst, ich bin auch Jahre später noch begeistert 😅 Eine Trageberatung ist Gold wert!

8

Also die Stillberaterin hat mir neulich das elastische Tragetuch von Hoppediz empfohlen - da sitzt sogar mein Frühchen fest und sicher drin und ihm gefällt es total😊

9

Herzlichen Dank für eure Erfahrungen!

Ich seh schon: um die Trageberatung werde ich nicht herumkommen;-)
Aber scheint auch Sinn zu machen, denn die Tücher/Tragen sind nicht gerade günstig...

Liebe Grüße!

10

Hallo!

Wir haben mit einem gebrauchten Tuch von Didymos gestartet und in der Schwangerschaft mit einem Teddybär geübt. Bei Nr. 2 gab es dann das gaaaanz lange Tuch.

Man kann die Tücher auch binden, bevor man das Kind hineinsetzt. Das hat uns damals die Nachsorge-Hebi gezeigt. Das wird nicht ganz so perfekt, aber wenn es nicht sitzt, dann bindet man eben noch einmal neu. Es ist immer noch besser, als diese fiesen Tragen mit schmalem Steg, in denen Menschen die Babys bis heute noch mit Blick nach vorn transportieren. ...

Ich würde ein festes Tuch aus Baumwolle bevorzugen, weil die Babies nur ganz kurz klein sind... Es geht, Neugeborene mit festen Tüchern zu tragen.

Interessant ist, dass meine Kinder in der Lage sind, ihre Puppen-Tragetücher perfekt zu binden, selbst der Kuss aufs Köpfchen, das in der richtigen Höhe sitzen soll, gelingt meinem Kindergarten-Fast-Schulkind. So schwer kann das Ganze also nicht sein.

Ich habe 4,20 auch im Auto um mich herumgeknuddelt, wenn draußen Schmuddelwetter war. Geht alles, man braucht nur etwas Geduld und Übung.

Alles Gute,
Gruß
Fox, die das Tragen tierisch vermisst hat (Nr. 2 hat mit 3 Jahren und ´nem Keks das letzte Mal im Tuch gesteckt)

11

Cool, Danke für deine Erfahrungen!
Didymos schau ich mir an.
Und ich tendiere auch zum festen...

Ganz liebe Grüße#winke

Top Diskussionen anzeigen