Autoschale

Hallo zusammen,

Ich wollte mal fragen für welche Babyschale ihr euch entschieden habt ?
Wir haben 2 Autos, in 1 werden wir woll eine Isofix Base haben, aber im anderen ist das leider nicht möglich.

Die Preisunterschiede sind ja teilweise wirklich groß. Hatte bisher den Maxi Cosi Capriofix oder den Pebbels Plus im Auge.

Wir hatten den CabrioFix mit Isofix Stationen waren letztendlich nicht sehr zufrieden.

Ich würde empfehlen beides auf jeden Fall ins Auto einzubauen und zu schauen ob es wirklich passt. Wir hatten das Problem, dass unser Sohn in der Isofix Station sehr steil gesessen ist, sodass beim fahren wenn er geschlafen hat der Kopf nach vorne gefallen ist.

Daher haben wir auf langen Strecken und wenn absehbar war, dass er einschläft die Station gar nicht benutzt. Für uns hat sie sich finanziell nicht rentiert und ich würde sie auch kein zweites Mal mehr kaufen.

Zudem meine ich mich zu erinnern, dass der CabrioFix einer der kleineren sitze ist. Damit habe ich mich aber nicht wirklich befasst da wir aufgrund der gegebenen Problematik schnell auf einen Kindersitz gewechselt sind.

Liebe Grüße Katze 🐈 mit Räuber 👨‍👩‍👦 an der Hand (16 Monate alt 💗)

Die Cabriofix passt oftmals korrekt angeschnallt nur bis Oberteilgröße 68/74. Fahrt am besten zum Grünen Fachhändler (Zwergperten, Kindersitzprofis) und lasst euch dort beraten.

Kann ich auch empfehlen. Wir waren bei den Zwergperten :)

Wir haben den Cybex Z i Size.
Gründe waren bei uns Sicherheit, die tolle Isofix Station (Sitz drehbar zur Tür um Kind rauszuheben sowie vorwärts und rückwärts gerichtete Fahrt für den Folgesitz ist möglich), Liegefunktion, sehr weit klappbares Dach und Design.

Die Cybex Cloud Z haben wir auch.
Und sie ist mit Basisstation aber auch ohne nutzbar!

Wichtig:
Für alle Sitze gilt, dass sie für euere Autos zugelassen sein müssen, da gibt es jeweils Listen dazu. Und ein Probeeinbau ist immer sinnvoll, um zu sehen, ob die Rückbank ausreichend flach ist (siehe Beitrag oben!). Bei stark nach hinten abfallenden Rücksitzen wird evtl eine Basisstation benötigt, die man in der Neigung verstellen kann.
Ich empfehle auch auf jeden Fall einen Gang zum Fachhändler.

Wir haben auch den cybec cloud z mit station. Ist noch nicht in gebrauch, aber überzeugt mich sehr! Der drehbare sitz, die liegeposition, sicherheit und dass man ihn länger benutzen kann als andere schalen. Den einzigen Nachteil sehe ich im gewicht... er ist recht schwer...

Gruss wuki19 (38.ssw)

Wir haben die babyschale von besafe :)
Die geht mit und ohne isofix

Ich hatte Ursprünglich die Joie i Level ins Auge gefasst. Der große Nachteil bei dieser Babyschale das man den NUR mit Isofix nutzen kann und das der Neugeborenen Einsatz sehr eng sein soll. Aber unser Ausschluss Kriterium war das man ihn nicht ohne Isofix nutzen kann.

Wir haben uns nun für die Cybex Cloud Z mit Isofix entschieden. Die kann man sowohl als auch nutzen. Haben aber auch in beiden Autos getestet ob es passt.

Wir haben die Schale von besafe. Hat in punkto Sicherheit einfach komplett überzeugt (fahren oft Autobahn). Auch das Material ist top. Dagegen finde ich wirkt Maxi cosi immer ziemlich billig verarbeitet.
Haben auch den folgesitz von besafe weil auch hier am besten in der Sicherheit :)
Da sind mir auch die „paar Euro“ nicht zu viel. Wenn es drauf ankommt, möchte ich nicht am Sitz gespart haben.

Wir haben uns für eine von Joie entschieden, da die Sicherheitstechnisch gut ausgestattet und bewertet sind, aber preislich sehr interessant.

Für Gurt und Isofix gibt es da den Joie i-gemm und den Joie i-snugg.
Wir haben uns für den i-snugg entschieden, da der superleicht ist (eine der leichtesten Schalen auf dem Markt) und wie eh irgendwann in den Reborder wechseln wollen.

Grundsätzlich gibt es aber viele Schalen, die sowohl mit Base als auch mit Gurt befestigt werden können.

Also wir haben uns damals an den Ergebnissen des Stiftung Warentests und des ADAC Kindersitzttest orientiert.
Dabei haben wir dann auch 200 gute Euro investiert und uns den "Maxi-Cosi-Rock" geholt. Das hat sich dann auch wirklich gelohnt, weil er leicht zu handhaben war und wir ihn schließlich auch für unser zweites Kind benutzen.

Top Diskussionen anzeigen