Kleidung für Überraschungspaket

Hallo ihr Lieben!
Unser Krümel mag uns leider das Geschlecht nicht verraten. Nun bin ich in der 30. SSW und wir würden gern mit dem Klamottenshoppen starten. Nur leider weiß ich nicht wo es Kleidung gibt die nicht direkt schreit „Hallo, ich bin ein Mädchen/Junge“.
Deshalb meine Frage an euch: Wo habt ihr geschlechtsneutrale Kleidung gekauft? Und was braucht man wirklich alles für ein Januar-Baby?
Ich danke euch jetzt schon mal für eure Antworten!

1

Ich finde, es gibt überall schöne geschlechtsneutrale Kleidung. Die Auswahl ist vielleicht nicht all zu groß aber gerade in den ganz kleinen Größen (50/56/62) wirst du bestimmt fündig. Marken zu empfehlen ist schwierig, da ich nicht weiß worauf du Wert legst.
In den Naturkinderläden bei uns ist alles so bunt, da ist fast alles neutral...
Ich würde einfach nicht so sehr viel kaufen - vielleicht gibt es in den nächsten 10 Wochen noch ein Outing oder nach der Geburt ist auch vieles schnell nachbestellt.

2

Ich hab damals bei babyone, babywalz, ernstings und c&a gekauft. Hab zb schöne neutrale Strampler von Jacky. Grad bei den jungssachen findet man das ein oder andere neutrale Teil.
Meine Tochter zb trägt jetzt auch die Sachen von ihrem Bruder. Da ist vieles rot, Orange, grün oder beige.

Wenn du etwas mehr ausgeben möchtest gibt es auch tolle selbstgenähte Stücke im Internet.

3

Ich habe viele neutrale Kleidungsstücke gekauft, da wir einen Jungen und ein Mädchen erwarten. Finde es praktisch, wenn die Kleidung am Anfang von beiden getragen werden kann.
Ehrlich gesagt wurde ich überall fündig. Natürlich gibt es mehr geschlechtsspezifische Kleidung, aber bisher auch überall neutrales.
Ich habe nun einiges von H*&M und auch von Flohmärkten.

4

Lidl hat nächste Woche Donnerstag Bodies im Angebot. Rot, grün, gelb, grau und blau kann man beidem anziehen. Ansonsten hat H&M vieles auch in Geschlechtsneutral.

5

Wenn es gebraucht sein darf, dann schau bei mamikreisel oder eBay nach paketen! Es gibt auch unisex viele schöne Sachen, auch wenn es etwas schwerer ist zu suchen

6

Ich finde, es gibt ziemlich überall Geschlechtsneutrale Kleidung. C&A, Vertbaudet usw. vor allem für Neugeborenen gibt es recht viel.

7

Hallöchen, ich würde weiß und grau empfehlen. Dazu kann man hinterher schnell rosa oder blau kombinieren(sofern man das möchte) und außerdem lassen sich weiße Bodys prima kochen wenn was daneben geht. 🤪 ich würde Wickelbodys nehmen, die lassen sich deutlich einfacher anziehen als sachen die man über den Kopf ziehen muss. Prima sind Strampler die man unten knöpfen kann, bestenfalls am beiden beinen. Diese Pumphosen sind auch sehr praktisch. Und Strumpfhosen, für mich ein Muss ob Junge oder Mädchen.
Keine Jäckchen mit Kaputze, sind total unpraktisch finde ich 🙄 und keine Winterjacke!
Besser sind diese Einschlagdecken für die Babyschale. Die Kinder lassen sich besser anschnallen und wenn man kurz einkaufen geht, kann man die Decke schnell auffalten.
Eine Wärmelampe überm Wickeltisch.
Ich glaube das war in der Kürze das wichtigste. 🤔

Lg, Ani mit einem Novemer Kind und bald einem Januar Baby 😍🤰🏻

8

Mexx hat ganz coole Sachen

9

Vielen lieben Dank für eure ganzen Tipps! Heute waren mein Mann und ich ne Runde shoppen :)

Top Diskussionen anzeigen