Wasserdichter Matratzenschoner

Hey,
ich bin am überlegen ob ich mir einen Matratzenschoner fürs Babybett (70x140) hole, um die Matratze vor gebrochenen und windelunfällen zu schützen.
Welche Matratzenschoner habt ihr so & welche könnt ihr empfehlen?

Danke
LG

Ich hab die von Ikea

Hallo, ich habe auch den LENAST Matratzenschutz von Ikea gekauft aber bin überlegen ob ich den überhaupt nutzen soll wenn das Kind da ist bzw. erst später für die erste komplett windelfreie Zeit. Haben fürs Babybett nämlich die teure Paradies Maja Matratze gekauft, die besonders luft-und feuchtigkeitsdurchlässig sein soll und die frage ich mich ob da so ein Matratzenschutz nicht eher kontraproduktiv ist.

Den Matrazenschoner würde ich weglassen. Die soll man erst verwenden, wenn das Kind trocken wird. Bei Babys schützt der Schlafsack die Matraze vor Windelunfällen und unter den Kopf kannst du ein Moltontuch legen, wenn es ein Spuckkind ist. Das kann man auch gut unter das Spannbetttuch machen, wenn einem das lieber ist. Es gibt übrigens auch Matrazenschoner aus Molton, die sehr dicht sind. Es muss kein Plastik sein. Wenn du im Bett wickeln willst, kannst du ein Tuch unter den Po schieben.

Ich habe keinen, wird wegen des plötzlichen Kindstodes nicht empfohlen.
Ist ja auch ein bisschen unlogisch, eine besonders atmungsaktive Matratze zu kaufen und dann sowas drüber zu ziehen.

hallo,

in der babyzeit hatten wir nix drunter, er war auch nie ausgelaufen und erbrochen hatte er auch nie, unter dem kopf hatten wir auch ein kleines kopfkissen, was alles aufgefangen hätte...

im kleinkindalter habe ich jetzt diese unterlagen von drynites, da es jetzt öfter vorkommt, das er,wenn er wach wird,so viel pinkeln muss, das er komplett ausläuft, weil die windel übervoll wird..leider hat er dafür noch kein gespür, das er auf klo rennt🙄😅

so eine unterlage würde ich erst später verwenden...

alles gute 🍀

Top Diskussionen anzeigen