Pflege Ausstattung

Hallo ihr Lieben,

könnt ihr einige Pflege-Sets u.ä. empfehlen? Zum Beispiel gibt es ja von NUK so ein Set mit Thermometer etc.
Oder würdet ihr lieber einzeln kaufen, weil die Sets zu nichts zu gebrauchen sind?

Was brauche ich unbedingt? Ich habe Folgendes auf dem Radar:
- Badethermometer
- Fieberthermometer
- Nagelschere oder Knipser
- Nasensauger
- Haarbürste

Könnt ihr da etwas empfehlen?
-

Ich hab die Sets noch nie ausprobiert. Wir haben ein flexibles Fieberthermometer von Reer, eine Babynagelschere von DM (geschenkt bekommen ), ein Badethermometer von NUK. Einen Nasensauger haben wir noch nie gebraucht. Ein bisschen sterile Kochsalzlösung und ein Moltontuch reichen vollkommen aus. Meine Hebamme hatte von den Dingern absolut abgeraten wegen Schleimhautverletzungen. Bürste haben wir von DM. aber auch noch nie gebraucht, auch nach 5 Monaten sind die Haare noch zu kurz.

Wo bekommt man eigentlich eine Kochsalzlösung? Apotheke?
Noch nie gebraucht😅

Und das Fieberthermometer ist ein normales, oder? Also nicht diese Infrarot-Dinger.

Kochsalzlösung schreibt der Kinderarzt auf wenn es gebraucht wird. Ich hab bei drei Kindern noch nie einen Nasensauger gebraucht, unser Kinderarzt rät da auch total von ab. Fieberthermometer für die kleinsten ein digitales mit flexibler spitze zur rectal Messung.

weiteren Kommentar laden

Hey.
Ich hatte mir alles einzeln damals gekauft.
Habe auch das Fieberthermometer von Nuk und bin sehr zufrieden.

Ansonsten empfehle ich eher eine Nagelschere anstelle eines Knipsers.

LG

Danke für die Antwort.
Habe mir auch schon gedacht, dass vieles in so Sets unnötig ist und ich einzeln eventuell günstiger rauskomme.

Dann kaufe ich auch lieber einzeln. Nachkaufen kann man ja immer noch :D

Huhu,

meine Hebamme im GVK hat von diesen Sets abgeraten. Grade die Nagelschere sollte eine gute Qualität haben, da die Nägel der Kleinen noch sehr weich sind und schnell einreißen können. Wenn die Schere dann eher Stumpf ist, wie es bei diesen Sets oft der Fall ist, kann es schnell dazu kommen. Die Schere sollte wie gesagt schön scharf sein und abgerundete Spitzen haben. Neben der Nagelschere haben wir bisher nur eine Bürste, ein Badethermometer und ein Fieberthermometer mit flexibler Spitze benötigt. Einen Nasensauger haben wir zwar, da halte ich aber nicht so viel von.

Liebe Grüße

Ich finde die Nagelschere von Reer super. Die ist schon seit zwei Jahren im Einsatz. Die Nagelschere vom Dm ist auch gut, aber da löst sich die Schraube gerne und dann lässt sich nicht mehr so gut schneiden.
Eine Babybürste brauchst du nicht direkt am Anfang. Aber da fand ich die aus Holz vom dm am besten. Nasensauger haben wir nie verwendet. Fieberthermometer ist jedes mit flexibler Spitze gut und ein Badethermometer, ja kann man haben, muss man aber nicht. Wenn man den Arm ins Wasser hält, merkt man am Handgelenk sehr schnell, ob es zu warm oder zu kalt ist. Und jedes Baby hat da auch andere Vorlieben und man hat es schnell raus.

Für die erste Zeit brauchst du auch keine Nagelschere.
Man soll, wenn die Nägel nicht mehr mit der Haut verwachsen sind (erst nach paar Wochen), die Nägel mit dem eigenen Finger kürzen. Das geht gut, da die noch soooo weich sind. Einfach an der Baby-Fingerkuppe entlangfahren.

Statt Haarbürste geht auch der Waschlappen- zumindest bei unserem war das lange so.

Das einzige, was ich brauchte, waren die beiden Thermometer.

Top Diskussionen anzeigen