Tragehilfe

Hallo ihr lieben,
bin erst 6SSW+2 - aber sehr aufgeregt und mache mir schon viele Gedanken.

Wir leben in einem Mietshaus und das Treppenhaus ist klein (zur Eingangstür sind schon drei echt steile treppen und drin dann auch nochmal). Und man darf, wenn man das überwunden hat, nichts abstellen. Wir selbst leben im 4 Stock, also Kinderwagen ist ungünstig.

Daher dachte ich an eine Tragehilfe. Hat jemand von euch Erfahrungen? Welche könnt ihr empfehlen? Tuch oder Tragehilfe?
Danke schonmal :)

Es gibt so viele verschiedene, da musst du ausprobieren. Gibt es bei euch in der Nähe eine Trageberatung? Da kannst du testen welche am besten zu euch passt.

Vielleicht antwortest du der TE? Dann bekommt die auch eine Nachricht...

danke für die Antworten. Ich schaue mal nach einem Trageworkshop bei mir auf der Ecke :)

Ach und am Anfang hatte ich auch noch eine Marsupi (fand gerade mein Mann leichter als die 5 Meter Tuch um sich und Baby zu wickeln).

Wir wohnen übrigens ähnlich (allerdings nur 1. etage) und haben 1 1/2 Jahre den Kinderwagen in 2 Teilen jedes Mal zusammengeklappt und in den Keller getragen. man gewöhnt sich dran ;)

Tragen ist wirklich wunderschön (mache ich auch noch mit meinem 18 Monate alten Räuber). Die ersten Monate war der Kinderwagen ganz häufig nur für den ganzen Krempel genutzt.

Tragen ist ja auch was für daheim und nicht nur um von A nach B zu kommen.

Da kriege ich gleich wieder Sehnsucht mir so ein kleines Würmchen umzuschnallen 💖

Aaawww ❤️ Tragen ist wirklich so schön. So viel Nähe, Kuscheleinheiten, Geborgenheit für’s Kind und ich habe die Hände frei bei der Hausarbeit. Ich trage meine 4jährige auch noch. Sie wollte verständlicherweise auch nie in den Kinderwagen. Jetzt bekommen wir noch ein Baby und ich schaue schon wieder nach schönen Tragetüchern.

Mach eine trageberatung damit ihr was habt was euch wirklich bequem. Ist. Du wirst es ja viel nutzen

Top Diskussionen anzeigen