Stillen/nicht stillen 2. Kind

Hallo liebe werdende Mamis,

ich erwarte mein 2. Kind und habe von meiner Tochter irgendwie das volle Stilltrauma. Ich wollte es damals unbedingt, um jeden Preis. Es war trotz super lieber und fürsorglicher Hebammen der reinste Horror und ich bekomme heute noch (4 Jahre später) Gänsehaut, wenn ich nur daran denke.

Am liebsten würde ich diesmal von vornherein sagen, dass ich nicht stillen möchte.

Ging es jemanden ähnlich?

Ich hab auch überhaupt keine Ahnung, wie die im KH darauf reagieren würden, wenn man sagt, man will nicht stillen, weil es bei meiner Tochter eben gar keine Option für mich war?

Würde mich über ein paar Erfahrungsberichte sehr freuen #herzlich

Hi! Schade das du das durchmachen musstest! Vlt gehst du ohne Gedanken an die Sache ..vlt war genau dass das letzte mal das Problem ..dein Kopf? Fällt mir auf das viele vor der Geburt sich so viele Gedanken drum machen und sich hineinsteigern und dann klappt es nicht weil man so verkrampft ist..

Bei Bekannten war es ganz anders herum. Der Große wurde nach langem hin und her zum Flaschenkind, der Kleine zum ganz unproblematischen Stillkind.
Gib dem Ganzen einfach eine neue Chance. Aufhören kann man jeder Zeit.

Top Diskussionen anzeigen