Ideen für Geschenk für Papa + Baby?

Hallo Ihr lieben,

mein Freund hat im März Geburtstag und unser Baby soll im April kommen. Er hat sich etwas gewünscht, was für ihn und für das Baby nützlich sein kann... Es ist unser erstes Kind und mir fehlen Ideen oder Einfälle, was z.B. richtig praktisch oder süß sein kann?

Vielleicht hat ja jemand von euch eine schöne Idee. Schonmal vorab lieben Dank :)

1

Hey ich hab meinen beiden letztes Jahr zum Vatertag Partnershirts geschenkt. Da stand drauf „Prost auf den ersten Vatertag von ... & ...“ Dann waren eine Bierflasche und eine Milchflasche darauf abgebildet #herzlich
Mein Mann hat sich sehr gefreut, vielleicht wäre das eine Idee, der Vatertag ist ja dann gleich im Mai #verliebt

Liebe Grüße

2

Huhu! Also mein Mann freut sich vorallem darauf, die kleine mit sich zu schleppen... Vielleicht irgendwas wie ne trage? Meist will man ja sowas sowieso anschaffen, dann passt das ja ;-) des weiteren Fotoshooting (du musst dich selbst ja nicht rausnehmen) aber mein Mann hat zb. den Oberkörper tätowiert und da würde ein schwarz weiß bild oben ohne ganz cool aussehen...
Oder irgendein buch, wo papa wiedermal die welt rettet? Sowas kann man ja mittlerweile sogar personalisieren...
Ansonsten gibt's glaube spezielle shirts und body's für Väter... Bei ner Freundin von mir haben wir Windeln geschenkt und auf jeder stand mal n Spruch... Zb "ganz der Papa" oder mit Pfeilen "rechtes Bein, linkes Bein", etc....
Vielleicht gibt's ja auch ein Spielzeug, das beide mögen könnten? Wenn ich so überlege wie mein Mann auf bobbycar abfährt xD vielleicht gibt's ja schon was für die ganz kleinen...

3

https://hurrahelden.de/kinder-buecher/wenn-ben-einmal-gross-ist-papa-edition

Schau mal, bei uns gab es das zu Weihnachten.
Ich fand es einfach so süß!!!🥰
Mein Mann hat sich tierisch gefreut!

4

Ich würde auch eine schöne, schlichte Trage für den Papa vorschlagen. Viele Männer möchten auch die Babys tragen, mögen aber die Tücher nicht so. Es gibt da auch Varianten, die für Neugeborene geeignet sind, teilweise geschnallt oder mit Klett verschlossen werden (Bauchgurt) und der Rest gebunden wird.
Da geben dir bestimmt die Forummamis gute Tips. Wir hatten einen Bondolino, der ist jedoch nicht von Geburt an sooo super, da das Baby am Anfang einfach zu tief sitzt. Mit drei Monaten war er dann aber sehr praktisch. Eine Freundin von mir hat eine Trage von Storchenwiege, die von Anfang an wohl gut zu gebrauchen war.

Es gibt ja fast nichts süßeres oder praktischeres, als wenn der Papa mit dem Baby umgeschnallt spazieren geht.

Top Diskussionen anzeigen