Was ins Babybett?

Hallo 😊

Wir bekommen ein Dezember Baby, nun stelle ich mir die Frage, was das Kleine ins Bett bekommt. Es heißt ja nur Schlafsack, keine Kissen/Decken/Nester/....
Habt ihr dann wirklich komplett darauf verzichtet das zuzulegen oder ist es sinnvoll was zuhause zu haben?
Und was fĂŒr ein Schlafsack ist fĂŒr ein Winterkind zu empfehlen? Soll ja schon warm halten. Und welche GrĂ¶ĂŸe kauft man dann am besten?
Fragen ĂŒber Fragen... 😁

Liebe GrĂŒĂŸe Einhornfee mit Sandkorn (23+3)

1

Das muss jeder fĂŒr sich entscheiden

Mein sohn hat den schlafsack gehasst und hatte von Anfang eine Decke
Jetzt haben Wir auch eine Decke

2

Wozu sollte das Baby mehr als einen Schlafsack brauchen? 😉
Ohne alles ist es am Sichersten und die Nestchen etc. sind nur nette deko fĂŒr die Eltern.
Lasst es einfach weg....

Unser Kleiner schlĂ€ft von Anfang an gut im Schlafsack. Da wĂŒrde ich auf QualitĂ€t achten (gibt’s auch hĂ€ufig gebraucht gĂŒnstig) und im Winter nimmst du einen dicken Winterschlafsack oder Ganzjahresschlafsack.
Manche haben noch einen Innensack, den man drunterzieht. Schau dich einfach mal im Fachmarkt um.
Die richtige GrĂ¶ĂŸe erkennst du an der KörpergrĂ¶ĂŸe und somit kleidungsgrĂ¶ĂŸe des Babys sowie daran, dass es mit dem Kopf nicht durchrutschen darf, die Ärmchen gut sitzen und nicht rausrutschen können und unten sollten ca 10cm zum Strampeln sein.

LG

3

Hi!
Unser Winterbaby schlÀft nur mit Schlafsack...und immernoch gut :-)
Ich bin ein großer Fan von Alvi MĂ€xchen, dem System aus Innen- und Aussenschlafsack. So hat man fĂŒr jede Temperatur was.
Ich wĂŒrde am Anfang (wenn es kein FrĂŒhchen ist) 2 gebrauchte in Grösse 50/56 kaufen und auf einen guten Zustand (warmes, fluffiges FĂŒllmaterial) achten.

Alles Gute!!!

4

Decke und Kissen brauchst du nicht wenn dein Kind im Sack schlÀft :)

GrĂ¶ĂŸe 70 cm. Die von alvi gibt's auch in 50/56 und 62/68 sind aber recht teuer :) (achte auf gebrauchte)

Mein großer möchte ihn nicht schrie im Sack permanent. Und unruhig war er auch. Er hatte dafĂŒr ein nestchen auch weil er sich tsndig irgendwo Anschlug. Mein kleiner schlief ohne Nest dafĂŒr mit Sack am liebsten. :)

Mit Decke halt ich mich raus. Beide haben ihre Schmusys im Bett. Bei denn einen waren es windeln und so ne weiche Decke.

Lg :)

5

Ich kann auch die Alvi Systeme empfehlen. Hatte auch mal einen im DM erhascht mit Innen und Aussenschlafsack. Der war auch super und kam nur 1/3.

6

Ich empfehle fĂŒr die ersten Monate die BabymĂ€xchen von Alvi.
GrĂ¶ĂŸe 50/56 wĂŒrde ICH nicht kaufen, sondern 56/62, da ich eher große Kinder bekomme 👍👍. Unser JĂŒngster wurde mit 57cm bspw geboren 😍😍.
Möchtest du auf Nr. sicher gehen, dann kauf doch einen gebrauchen Alvi in 50/56, dann Àrgert es dich nicht so sehr, wenn er rasch zu klein ist.

7

Wir haben auch außer der Matratze nichts im Bett. Ich bin auch ein großer Fan von den Alvi MĂ€xchen.
Haben ihn in GrĂ¶ĂŸe 56/62 gekauft. Da ist dann ein Außenschlafsack und zwei Tage InnenschlafsĂ€cke (56 &62) dabei.
Den 56er konnten wir direkt nach der Geburt anziehen (53 cm groß geboren)
Der 62er passt jetzt mit 3 Monaten noch.

8

Wer meine anderen BeitrÀge kennt weiss, dass ich bzgl Grössen ein gebranntes Kind bin :-)
Unsere Maus kam viel kleiner und leichter als erwartet. Wir mussten dann teuer und ĂŒberstĂŒrzt kleine Grössen kaufen, zb den Schlafsack gr 50 :-)

9

Hallo,

wir haben bei unserem Grossen nichts drin gehabt. Es war mir zu gefÀhrlich. Ausserdem wollte ich keine zusÀtzlichen StaubfÀnger im Babybettchen haben. Unser Kleiner wird auch ohne alles im Babybettchen schlafen. Höchstens mit einem Schmusetuch.

Einen Schlafsack hatten wir am Anfang nicht, da sie alle viel zu gross waren. Ich habe meinen Sohn gespuckt. Das möchte er gerne. Ca ab dem 4. Monat sind wir auf einen Schlafsack umgestiegen.

LG tinnchen

Top Diskussionen anzeigen