Babyphone ja oder nein?

Hallo, ich überlege ob ein babyphone wirklich sinnvoll ist. Mein Mann und ich wohnen in einer 75qm großen 3 Zimmer Wohnung und ich werde nach der Geburt für zwei Jahre in Elternzeit gehen. Mein Mann wird sich die ersten ein oder zwei Wochen Urlaub nehmen um mich zu unterstützen. Meint ihr, dass ein babyphone sinnvoll ist? Ich denke, dass ich das Baby sowieso die ganze Zeit im Auge behalten werde oder tragen werde. Das babybett wird auch bei uns im Schlafzimmer stehen. Was meint ihr? Lohnt sich die Investition und falls ja, welches könnt ihr empfehlen?

Liebe Grüße Pustebluume 17.ssw 👶🏼💙🤰🏻

1

Das kommt auf eure Wohnsituation an. Wenn das Kind irgendwann mal 2-3 Stunden Mittagsschlafe macht und du evtl in der Zeit das Treppenhaus wischst, draußen bist, im Garten werkelst, bei der Nachbarin auf nen Kaffee - keine Ahnung :-) Ich hatte immer eins. War begeistert vom Chicco https://www.amazon.de/Chicco-6516000000-Babyphone-Control-Classic/dp/B002YNODUO

Ganz simpel und ohne reichte weiter als das Avent, das ich jetzt habe. https://www.amazon.de/Philips-Avent-SCD560-DECT-Babyphone/dp/B00E6QIV50/ref=sr_1_3_sspa?s=baby&ie=UTF8&qid=1532414447&sr=1-3-spons&keywords=avent+babyphone&psc=1

Das muckt rum wenn ich in der Garage bin. Außerdem ist die Gegensprechfunktion überflüssig, genau wie die Möglichkeit mit dem Elternteil das Nachtlicht oder ein Schlaflied einzuschalten. Habe ich nie gebraucht in 7 Jahren bei zwei Kindern.

Aktuell nutzen wir eigentlich nur noch Abends, wenn die Kinder schlafen und wir sind im Dorf unterwegs eine Handy App. Habe ein altes iPhone im Flur liegen und ein anderes dabei. Musste dafür 5 € zahlen, aber das ist es wert. Es funktioniert wie ein Babyphone, also mein Handy springt an, wenn es ein Geräusch hört und ich kann hören was dort los ist. Man kann auch antworten, bringt aber auch nur beim großen (7 J.) etwas.

Für Android gibt es das Nannyphone, das ist umsonst und funktioniert einwandfrei.

2

Hallo,

Ich bekomme mein 3. Kind und nutze immer ein babyphone.
Meine Kinder schlafen in ihrem Zimmer, ich geh mal in Garten, lege mich auch hin, wenn wir Besuch haben oder der Fernseher läuft würde ich meine Kinder nicht hören.

Im Urlaub nutzen wir es auch immer.

Wir haben nun ein 2 Philips abent scd 500 gekauft. Wir sind damit sehr zufrieden!

Lg

3

Warte doch einfach ab. Bei meinen beiden Großen hatte ich nie ein Babyphone und habe es auch nie vermisst.

Meine Kleine hat die erste Zeit auch nur auf mir geschlafen. Nach ein paar Monaten konnte man sie aber doch ins Bett legen und dann konnte ich sie doch nicht mehr so schnell hören, wie ich es mir gewünscht hätte. Also habe ich mir dann doch noch schnell ein Babyphone gekauft.

Wenn du dir also unsicher bist, kauf erst einmal keins und lerne dein Baby kennen. Und wenn du dann nach einer Woche, einem Monat oder einem Jahr doch ein Babyphone haben willst, dann kannst du dir noch jederzeit eins kaufen.

lg

4

Hallo,

also wir haben uns eins gekauft. Wohnen momentan auch in einer Wohnung, aber ein Umzug ins eigene Haus steht nächstes Jahr an. In einer Wohnung ist es vielleicht nicht zwingend notwendig, wobei man ja vielleicht auch mal Besuch hat, sich auf die Terrasse/den Balkon setzt und ob man dann immer alles hört?

Wie sieht es denn aus, wenn ihr bei den Großeltern zu Besuch seid? Also unsere haben jeweils ein Haus und da ist es mir lieber eins zu haben, wenn wir unten sind und das Baby im OG schläft.

Aber wie schon jemand schrieb, gekauft ist sowas schnell, so dass ihr auch noch nach der Geburt spontan entscheiden könnt.

LG Nenea

5

Wir hatten die ersten 3 Monate kein Babyphone und haben uns dann eins gekauft. Du sagst jetzt noch, dass du das Baby die ganze Zeit tragen möchtest. Warte mal die Geburt ab, du wirst irgendwann froh sein, wenn sich das Kind mal kurz ablegen lässt und du alleine auf die Toilette kannst 😂 wir haben nur eine 2-Zimmer Wohnung und ich habe das Kind im Wohnzimmer immer gehört, wir haben uns aus folgenden Gründen für ein Babyphone nachträglich entschieden:
- unser Baby weint nicht oder nur extrem selten, durch die Kamera im Babyphone sehe ich, wann es wach ist
- du bist nicht nur zu Hause, sondern auch mal unterwegs, das Haus meiner Eltern hat beispielsweise 4 Etagen, die wollte ich nicht immer laufen, nur um eben mal zu gucken
- unser Baby ist extrem hellhörig, ich habe die Tür immer einen Spalt offen gelassen, um es zu hören, dadurch mussten wir aber extrem leise sein. Bei geschlossener Tür ist es wach geworden, sobald ich die Klinke betätigt habe
- mittlerweile kann sich unser Baby drehen und das auch im Schlaf. Ich möchte es gerne gleich sehen, wenn es mit dem Kopf nach unten gedreht ist und nicht alle 2min gucken gehen
- irgendwann kann es krabbeln und möglicherweise aus unserem Elternbett fallen, da möchte ich rechtzeitig da sein
- unser Baby schläft gerne mit einem Kuscheltuch über den Augen, ich will sehen, dass es nicht über die Nase rutscht

Es geht ganz sicher ohne Babyphone und nachkaufen könnt ihr immer noch eins, wir haben letztendlich doch eins benötigt 😊

12

Ich schließe mich mal hier an, weil unsere Erfahrungen sehr ähnlich sind:

Wir hatten den gleichen Gedanken wie du (TE) - 2 Zimmer Wohnung, egal wo man ist, man würde das Baby schreien hören. Wir haben uns auch nach ca. 3 oder 4 Monaten ein Babyphone besorgt - und es seither seeeehr gern genutzt.

1. ) Unser Baby weinte auch selten. Es hat nur ein bisschen geraschelt, als es wach war. Das hätte ich ohne Babyphone nicht im Nachbarzimmer gehört. - Ich will ja nicht erst etwas von meinem Kind mitbekommen, wenn es schon "eskaliert" ist.

2.) Irgendwann will man die Zeit, in der das Baby schläft, sinnvoll nutzen. Und wenn man dann mal wäscht/spült/putzt oder einfach nur mal in Ruhe Muisk hören will ist es schnell laut - dann schließt man lieber alle Türen, um das Baby nicht zu wecken, will es aber andererseits auch noch hören.

3.) Wir haben es ständig im Urlaub und bei beiden Großeltern in Benutzung. Die haben je große Häuser. Und man will nun wirklich nicht den ganzen Abend (irgendwann gehen die Zwerge ja vor einem ins Bett) im Zimmer rumhängen, nur weil mein kein Babyphone hat...

Das sind die 3 Hauptgründe, warum ich ein Babyphone auch immer in einer kleinen/hellhörigen Wohnung empfehle. Sooo teuer sind die Dinger ja auch nicht. Haben auch eins der günstigen von Philips Avent - müsste schauen, welches genau. Ohne Kamera und sonstigem schnick-schnack.

6

Hallo,
Wir bekommen in den nächsten Wochen unser drittes Kind und hatten nie ein Babyphone, haben es auch nicht vermisst.
So haben uns auch jetzt keines angeschafft.
LG, Logo

7

Wir haben insgesamt 84 qm und ich brauche definitiv ein Babyphone. Die ersten Wochen bräuchten wir keines, aber seit sie in ihrem Zimmer schläft ist es unerlässlich. Und gerade jetzt im Sommer wenn wir auf dem Balkon sitzen ist es sinnvoll. Im Schlafzimmer höre ich sie ohne Babyphone auch nicht wenn sie muckelt. Wir haben das Philips Avent Scd 505

8

Hi,

wir nutzen das Babyphon zwar nicht täglich aber wenn ist es sehr sinnvoll. Wenn er z.b. mal früher ins Bett geht und ich noch im Wohnzimmer mit meinem Mann sitze und Zeit verbringe. Dann ist das Babyphone sehr praktisch. Denn da merk ich sofort wenn er sich so bewegt, das man merkt "er wird wach". Ohne Babyphone merkst du nur, dass dein Kind wach ist (und du in nem anderen Raum bist) wenns dann schon bis zum ultimo rumschreit - es dann wieder zum Schlafen zu bewegen "viel Spaß".

Klar die ersten 9 Wochen war mein Sohn gar nicht ablegbar. Aber danach konnte ich ihn für seine 3 Mittagsnickerchen (Babys machen tagsüber mehrere Nappings) auf den Bauch ins Babybett legen. Dann konnte ich auch mal selbst entspannen und was für mich tuen. Und wenn es nur, raus auf die Terrasse setzen war oder im Wohnzimmer was nähen, Fernsehen sowas.

Wir haben damals gebraucht eins geschenkt bekommen und das ist echt super ok. Sind wir unterwegs, haben wir fürs Handy und unser Tablett ein Babyphone mit Kamera instaliert und stellen das Tablett dann so im Raum auf, dass man ihn aufm Handy sehen kann.

9

Ich habe jetzt beim zweiten Kind auch kein Babyfon und habe es noch nie vermisst.
Ich habe meine Kinder immer gehört. Selbst wenn du mal kurz den Müll raus bringst wenn dein Kind schläft, bist du ja auch nicht schneller zurück, wenn du ein Babyfon mitnimmst.
In einer 3 Zimmer Wohnung würde ich keins kaufen.

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen