erstlingsausstattung/ kliniktasche..hilfe was brauche ich alles? sommerbaby

hallo ihr lieben,

leider bin ich gerade total überfordert. bekomme im juli meine zuckerschnute. es ist mein erstes, daher weiß ich nicht was ich alles brauche für den klinikaufenthalt und dem baby.
denn die listen, die ich im internet gefunden habe, sind glaube ich mehr für herbst winter babys.
was packen denn die mamis in ihren kliniktaschen für ihre sommer babys? was brauche ich alles zu hause und und und?

bis jetzt haben wir das kinderbett, wickelkommode, bodys, shirts und hosen, schlaf und pucksack,kinderwagen

1

Also für das Baby hatte ich in der Kliniktasche nichts. Kleidung gibts im KH und die Kleidung für die Heimfahrt hat mein Mann dann zusammen mit dem MaxiCosi mitgebracht als er uns abgeholt hat.

Ansonsten zu Hause an Kleidung lange und kurze Sachen, Schlafsäcke, Mützen..das scheint ihr ja schon zu haben?!
Ansonsten natürlich Windeln und Feuchttücher oder Waschlappen je nachdem wie du dein Baby sauber machen willst. Eine Wäschewanne oder Babybadewanne. Eine Wundschutzcreme ist immer gut. Fieberthermometer konnten wir aus dem KH mitnehmen aber falls das bei euch nicht geht, braucht ihr auch das.
Dann je nachdem ob du stillen willst oder nicht brauchst du natürlich entsprechende Dinge (Milchpulver oder Stilleinlagen z.b.).
Ich hab bestimmt was vergessen...kannst mir gern bei Fragen noch schreiben.

2

Einige Spucktücher (mind. 6-10) sind auch sehr sinnvoll.

3

Also fürs baby ins kh nehme ich auch nichts mit

Werde meinen Männern zu hause Alles fertig legen und sie bringen es mit wenn es nach hause geht

Sonst haben wir
Body Ärmel los Möbel klar
Bodys kurz bettwäsche
Bodys lang decke für maxi cosi
Lange Shirts decke für kiwa
Hosen Flaschen
Strampler schnuller
Schlafis sterilisator
Viele mullwindeln pflegesachen
Säckchen Strumpfhosen
Mützen
Dünne jäckchen


Hm so das gröbste

4

Huhu,

Neugeborene können die Wärme noch nicht gut halten. Selbst 20°/25° sind für sie noch kühl. Daher tragen Neugeborene Langarmbodys und werden sogar teilweise noch in ein dünnes Deckchen gewickelt. Und auch ein dünnes Häubchen tut ihnen noch gut.

Von daher kannst Du auf die Listen schon vertrauen.

LG Jelinchen

5

Kurze Sachen braucht man je nach Wetter und Wohnsituation trotzdem. Unsre Tochter ist im Juli geboren und es war seehr warm, sodass wir auch in der Wohnung tagsüber meist an die 30Grad hatten. Da lag unsre Tochter dann nur in kurzem Body auf ihrer Decke und es passte.

6

Ja, darum schieb ich 20°-25°. Bei richtiger Hitze muss man das natürlich anpassen. #pro

weiteren Kommentar laden
8

Huhu,
unser kleiner kommt im Juni und die Tasche für den kleinen ist gepackt. Darin befinden sind zwei Strampler (in Größe 50 und 56/62 - es wird vermutlich ein großes Baby), dazu je einen langarmbody, n wickeljäckchen, socken zu dem einen Strampler ohne füße, Mützchen. Da ja im Krankenhaus noch Fotos gemacht werden hab ich richtig schöne Sachen genommen. Außerdem zwei Spucktücher (wenn es heiß ist auch gut um die über den Maxi cosi zu legen gegen Sonne oder als sehr leichte Decke), ne babyDecke, zwei Windeln Größe 1 (irgendwie nicht so nötig glaub ich) und feuchttücher. Ach und ne zusätzliche Tüte, für Geschenke! Mein Mann möchte bei uns im Krankenhaus bleiben, daher wird er wohl nicht unbedingt zwischendurch nach hause kommen. Maxicosi kommt auch gleich mit....

Für den Anfang würde ich dir empfehlen, neben Hosen und Oberteilen auf jeden Fall ein paar Strampler zu besorgen. Das Bündchen einer Hose kann am Bauchnabel unangenehm sein für das kleine. Und bei bodys und auch Oberteilen hab ich mir sagen lassen, dass (ein)wickeln besser ist als über den kopf ziehen. Ach, und wenn du möchtest könntest du über ein tragesystem oder -Tuch nachdenken, da könnte dir die Hebamme direkt helfen und es richtig anleiten. Dafür macht es dann ja Sinn, sowas vor der Geburt zuhause zu haben und schonmal waschen und/oder lüften zu können.

Viel Spaß beim Packen!

Top Diskussionen anzeigen