Windelgröße. Was braucht man nach der Geburt?

Guten Morgen zusammen,
Welche babygröße benötigt man nach der Geburt?
New born ist ka von 2-5 kg und Größe 2 liegt bei 3-6 kg.
Kann ich dann nicht auch direkt bei Größe 2 einsteigen?
Unser kleiner wird definitiv über die 3kg kommen?
Ich danke euch

LG mit babyboy 29.SSW Inside

1

Ich hatte bei meinen zwei Mädels am Anfang immer Newbornwindeln, ca. 2 Wochen lang. Dann sind wir umgestiegen auf die größere Größe. Du kannst sicher auch direkt mit den größeren Größen anfangen, aber die sind halt schon ein Stück größer, kann sein, dass du sie dann am Anfang am Nabel umschlagen musst. Finde, dann kann man auch gleich die Newborn nehmen.

2

Hallo, die Frage hatte ich mir auch gestellt...
Hab nun 1× Gr. 1 da und 2× Gr.2...
Wenn wir merken, dass wir von den 1ern doch mehr benötigen sind diese ja fix gekauft 😊.

LG Zahnfee2012 35+6ssw

3

Hallo. Wir haben 1 Monat newborn windeln gehabt davor 2 Wochen xs. Unsere hatten 3180g und 3040g. Sie waren so schlank das selbst die einer viel zu groß waren.
Daher auch selbst wenn sie mit 3 Kilo kommen die kleinen würde ich dennoch 2 Packungen newborn da haben. Oder 1.

Lg :)

4

Hallo,
mir wurde immer gesagt, ich bekäme ein großes, schweres Kind - ich habe aufgrund der Gewichtsangaben dann sogar Größe 3 gekauft (ab 4kg). Ich hatte aber auch eine Probe in Größe 1, das war ein erheblicher Unterschied und ich habe dann noch 2 Pakete in Größe 1 gekauft - zum Glück, denn mein Kind war dann doch viel leichter als erwartet. Ich habe sogar noch mal mehrere Pakete Größe 1 nachgekauft, insgesamt haben wir die ca. 4 Wochen benutzt.
An Deiner Stelle würde ich 1-2 Pakete in Größe 1 holen, am Anfang wickelt man sehr häufig und braucht entsprechend mehr.

Größe 3 passte dann mit vier Monaten ;-)

6

Du schreibst aber das du die Größe 2 ausgelassen hast. Sprich eine Probe von Größe 1 da hattest un ansonsten direkt Größe 3 gekauft hast. Größe 3 direkt nach der Geburt zu nutzen, da muss man schon eine Galapagosschildkröte zur Welt bringen. Größe 2 ist von 3-6 kg ausgelegt und insofern das Kind nicht extrem weniger als 3 kg wiegt, absolut ausreichend.

Auf Vorrat kaufen würde ich Windel niemals, außer ab Größe 3 aufwärts. Weil die Windelgröße bei den ganz kleinen oft von einem Tag auf den anderen zu klein wird und dann ist blöd wenn man noch auf einem Berg Altbestand sitzt.

7

@nenn-mich-kueken: ich glaube, Du hast meinen Beitrag missverstanden.

Nein, ich habe Größe 2 nicht ausgelassen, sondern eben erst sehr viel später gebraucht als ich es erwartet hätte. Also: vier Wochen Größe 1, dann fast drei Monate Größe 2 und mit ca. vier Monaten ein halbes Jahr lang Größe 3.
Vielmehr ging es mir darum, darzustellen, wie Prognosen hinsichtlich der Geburtsgröße daneben liegen können und welche ungünstigen Fehleinschätzungen wir Erstlingseltern vornehmen, um ja nichts zu klein zu kaufen :-)

Es kommt bei der Windelgröße aber meiner Meinung nach nicht bloss auf das Gewicht an, sondern auch auf die Passform und den Körperbau des Kindes. Mein Kind hatte z.B. einen sehr dünnen Bauch, an dem Windeln und auch Hosen anfangs runterrutschten - da wäre eine Windel in Größe 2 mehr wie überlappend zu kleben gewesen.
Wie gesagt, ich würde auch keinen Vorrat in Größe 1 anlegen, aber für den Anfang schon welche kaufen.

weitere Kommentare laden
5

Insofern du keine Frühgeburt hast und ein Kind das schon bei der Geburt unter 3 kg wiegt. JA kannst du direkt Größe 2 kaufen. Insofern das Baby überdurchschnittlich groß prognostiziert wird, sowieso.

Mein Sohn kam mit 3230 g zur Welt und wurde mit 2960 g entlassen. Er trug die 1er größe nur im KH, danach hat mein Mann direkt größe 2 gekauft, da wir erst gekauft haben nach der KH Entlassung. Und das reicht auch völlig aus, insofern man nach der Geburt nicht direkt Alleinerziehend ist und niemand hat der irgendwas noch besorgen kann.

Mit einem Monat hat Junior 3900 g. gewogen und ist bereits in die Größe 3 gewechselt als er 5 Wochen alt wurde. Sprich mit knapp 4 kg. DENN die Max. Nutzungsdauer die auf den Windelpackungen steht kann man nahezu bei JEDER Windelmarke in die Tonne treten - auch bei den nachfolgenden Größen ist die max. Gewichtsklasse extrem wohlwollend beschrieben. Hab noch nie ein Baby gesehen das mit 6 kg noch Windelgröße 2 getragen hat!!!! Mein Sohn ist in seine aktuelle Windelgröße 5 eingezogen, noch weit bevor er die Mindestgröße davon erreicht hat. (Was im übrigen auch nicht selten der Fall ist.)

Diese Gewichtsangaben sind nur ungefähre Anhaltspunkte und haben nix mit Zulassungsnormen wie bei Kindersitzen zu tun. Die Windelgröße 1 und 0 sind eher für Frühgeborene und sehr zierliche Babys geeignet, bei allem was normal oder überdurchschnittlich zur Welt kommt, kann man sofort mit der Größe 2 starten ohne das dem Baby die Windel bis zu den Achseln reicht.

11

Hey, also unser Krümel kam mit 3865g zur Welt und hat noch einen guten Monat die 1er Windeln getragen. Ich dachte such zuerst, werden wir bestimmt nicht brauchen, aber die 2er babylove waren echt noch zu groß.
In die 3er Windeln sind wir dann vor etwa 3-4 Wochen erst gewechselt.
Es kommt aber auch immer auf die Windel an.
Die 3er pampers sind im Gegensatz zu den Öko Windeln von dm echt winzig. Die normalen babylove Windeln liegen da so ziemlich in der Mitte.

Liebe Grüße Janina mit Logan 10 und Leo 14 Wochen

Top Diskussionen anzeigen