Das letzte Mal ein Babyzimmer :-)

Thumbnail Zoom

Dieses Zimmer war schon mein Kinderzimmer bis ich 18 war.
Dann war mein Sohn die ersten 2 Jahre drin bis er in ein größeres gezogen ist und dann meine Tochter ebenso.
Jetzt wird unser Babyboy als letztes das Zimmer bewohnen und er hat auch erstmal das Pech es behalten zu müssen da alles belegt ist.
Aus den alten Kiefer Möbeln habe ich helle gemacht.
Alles nicht das neueste aber ich finde es ist ganz schön geworden.

Sabrina 27. SSW

1
Thumbnail Zoom

Hier noch ein paar Bilder

2
Thumbnail Zoom

Die Bilder hat mein Opa noch gemalt.
Jetzt ist er leider an Demenz erkrankt:-(

3
Thumbnail Zoom

Mmmmmm

4

Ein Zimmer mit Tradition finde ich soo cool :) euer kleiner wird sich bestimmt pudelwohl fühlen

5

Ich finde das Zimmer auch total schön. Schön bunt :-)

Ich dekoriere unseres zur Zeit nur mit Wandtattoos, da es eine Mietwohnung ist und nächstes Jahr unsere Eigentumswohnung fertig wird. Das lohnt sich hier einfach nicht.

Da tobe ich mich an den Wänden dann aus... Will die Maus und den Elefanten von "Die Sendung mit der Maus" an die Wand dann malen.

Mir ist etwas aufgefallen: Ihr habt ja eine Katze... Wie viel darf die denn, bevor der kleine da ist?

Ich frage, weil wir seit zwei Jahren eine TH-Katze haben, die mittlerweile 17 Jahre alt ist. Die kleine hat im Dezember '17 ihren Partner verloren, blüt seitdem aber richtig auf. Der Kater hat sich wohl immer ziemlich in den Vordergrund gespielt. Und nun scheint sie sich alle Liebe vom Menschen zu holen, die sie kriegen kann. Wir hatten ursprünglich mit dem Gedanken gespielt, eine weitere ruhige dazu zu holen. Aber wir möchten nicht, dass Jessy sich wieder zurückzieht. Sogar ihre Werte der Niereninsuffizienz sind seitdem besser geworden.

Mein Mann hat erst die Stäbe des Babybettes rausgenommen, damit sie dieses erkunden kann. Ebenso will er dies beim Beistellbett machen. Ich bin mir unsicher, ob das die richtige Herangehensweise ist... Kannst du mir da vielleicht einen Tipp geben?

Danke und LG,
Lenneth + Julius inside (27+2)

6

Danke dir. Ich finde das selbst gemalte auch echt toll aber leider ändern sich die Geschmäcker so schnell und ich finde es total traurig dann alles wieder weg zu machen.
Meine Tochter hatte auch die Maus Elefant und Ente an der Wand und mein Sohn ein Riesen Kaptain Sharky Piratenschiff.
Alles schon wieder weg 😓

Wir haben 3 Stubentiger und 2 Hunde.
Die Katzen dürfen nur mit mir zusammen in das Babyzimmer und Das Schlafzimmer von uns ist auch Nachts zu.
Den Laufstall im Wohnzimmer habe ich jetzt erstmal mit einem Bettkaken abgedeckt.
Unsere Tiger sind allerdings alle noch jung und sehr aktiv.
Mit einem Senior wird das alles bestimmt kein Problem werden.
Normalerweise sollte man Katzen nicht alleine halten aber bei dem Alter und Krankheit würde ich keine 2. mehr dazu holen zumal es alleine auch gut klappt.
Das würde nur unnötig stressen.

7

Ich weiß, dass man Katzen nicht alleine halten soll und wir haben uns schweren Herzens dazu entschieden, Jessy als Einzelprinzessin zu halten. Sie wirkt jetzt einfach viel glücklicher als vorher.

Letzte Woche haben wir noch ein Lob vom TA bekommen, dass man ihr das Alter nicht (mehr) ansieht. Letztes Jahr sei das noch ganz anders gewesen, obwohl sie sich schon viel putzt, aber es habe sich alles so positiv entwickelt.

Für sie stehen jetzt einfach noch so viele Veränderungen an. Es kommt ein Baby. Wir wissen nicht, wie sie auf Kinder reagiert, da sie aber eine sehr ruhige ist, wird sie dem Kind eher aus dem Weg gehen, als etwas zu machen.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen