Erstausstattungsliste zu viel oder wenig?

Hallo ihr lieben, ist die unten aufgeführte Liste ausreichend oder zu viel? Fehlt was ? Liebe Grüße und schon einmal danke :)

Kleidung:(Gr.56)
6 Wickelbodys (langarm) evtl. 2 kurze oder hoch krempeln
5 Hosen mit und ohne Füßen
5 Oberteile
1 Strampler/3 Heiliges H&M Set
1 Jacke Gr. 62
2 Mützen
6 Paar Babysocken evtl Sock ons
1 Babydecke aus Baumwolle
1 Overall Gr 62
3 Dreieckstücher
2-3 Schlafanzüge

Schlafen:
Babybett
Matratze
2 Bettlaken
Bettschlange
1 Babyschlafsack (CosyMe,Alvi oder Odenwälder ) & 1 Strampelsack
Babyphon
Babytrage

Vergnügen:
Spieluhr oder Mobile
Rainforest Spielbogen
evtl. Krabbeldecke
evtl. Kuscheltier
evtl. Wippe

Pflege:
Wickelaufsatz für IKEA Kommode
Wickelauflage
Einmalwickelunterlagen
2 Packungen Windeln
Feuchttücher
Windelmülleimer Angelcare oder Diaper Champ
Babybadewanne
Badethermometer
2 Kapuzen Handtücher
10 Waschlappen
Fieberthermometer
Babynagelschere
Babybürste
Traubenkernkissen
Wundschutzcreme,Pflegecreme(Gesicht&Körper),Öl,Badezusatz,Kaufmanns Creme
Evtl. Gesichtscreme, Waschlotion und Pflegemilch

Ernährung:
6 Babyflaschen und Sauger von Avent oder MAM
2 PRE Nahrung (Milupa?) und Milchpulver Portionierer
4-6 Schnuller
Flaschenbürste und Spülmittel
Sterilisator evtl. Avent
10 Mullwindeln

Transport:
Kinderwagen mit Zubehör
Autoschale
IsoFix-Base
Fußsack für Autoschale und Kinderwagen
Adapter für Autoschale
Autospiegel
Wickeltasche


Notwendig?:
Hochstuhl (Nomi) oder Stokke mit NewBorn Aufsatz
Thermosflasche
evtl. Babykissen
evtl. Babynest (zum schlafen Tagsüber) oder doch Laufgitter ?
Nachtlicht
U-Hefthülle und Impfpass Hülle
Baby Meileinsteinkarten
Set aus Schnullerkette,Kinderwagenkette,Beißring und Schlüsselanhänger

1

ich würde auch etwas in Gr. 50 besorgen , gut Strampler sind geschmackssache aber sie sind anfangs praktisch einer wäre mir zu wenig 2-3 Stück dürfen es schon sein . Bodies würde ich gerade am Anfang nur Wickelbodies kaufen 8- 10 Stück fand ich immer passend . Klar kommt drauf an wie groß das Baby wird und wann es geboren wird die Jacke und der Overall in Gr. 62 könnten auch reichlich sein, für ein Herbstbaby würde ich lieber Gr. 56 holen . Schlafsäcke finde ich auch zu wenig 3-4 Stück sind besser . Ansonsten ist es auch geschmackssache einiges von dem was du aufgelistet hast finde ich überflüssig oder unpraktisch .

2

Hallo #winke

Ich würde auf jeden Fall mehr Schlafsäcke besorgen. 2-3 sind sinnvoll. Habt ihr einen Trockner? 5 Oberteile kommt mir wenig vor, wenn an einem Tag öfter was daneben geht wirds schon eng.
Die Liste klingt, als ob du die Flasche geben möchtest? Ich würde mit der Pre evtl. warten, was im KH gegeben wird und dann das gleiche besorgen wg. der Verträglichkeit. Oder erst mal nur ein Paket, wenns dann nicht gemocht wird (meine hat Beba z.b. nicht angerührt) ist es nicht so schlimm.

LG
Jessi

3

Bei deiner Liste kommt es auch drauf an, ob dein Baby viel spuckt.

Ich persönlich würde noch mehr Bodies besorgen. Windeln laufen durch den dünnen Stuhl schnell mal aus und da leidet immer der Body. Ich weiß nicht wann dein Baby kommt, aber mein Julikind brauchte definitiv KA-Bodies. Shirts oä hab ich anfangs nur verwendet.
Mehr als einen Schlafsack brauchst du auf jeden Fall. Wir hatten auch mehr als 10 Mullwindeln. Die waren bei uns überall im Einsatz.

Falls du Fläschchen gibst, dann brauchst du auf jeden Fall eine Thermoskanne, sonst musst du wegen jeder Flasche nachts den Wasserkocher anwerfen.

4

Hallo, ich habe schon einen 5 jährigen Sohn und bin nun wieder in der 23. SSW. Wir sind absolute Stokke Fans und ich habe letzte Woche einen zweiten Stuhl fürs Baby bestellt. Den NewBorn Aufsatz bekomme ich gebraucht von meiner Freundin. Für uns ist das eine gute Investition. Auch eine Wippe haben wir uns wieder besorgt. Ich habe damals unseren Sohn oft damit einfach mal neben die Dusche gestellt oder habe die Wippe mit zu den Großeltern genommen. U Hefthülle finde ich zwar nicht unbedingt notwendig aber süß und ich besorge mir auch für Kind 2 wieder eine :-) Strampler finde ich praktisch und habe ich mehr besorgt. Babyspiegel im Auto hab ich nicht, brauchen wir aber auch nicht. Und was ich wirklich mir niemals kaufen würde wäre so ein Windeleimer mit solchen Nachfüllkasetten (Beutel) das wäre mir viel zu teuer, da tuts auch ein einfacher Windeleimer mit Deckel.
Viel Spaß beim shoppen und bei den Vorbereitungen.

5

Das mit dem Windeleimer sehe ich auch so

6

viele der babyartikel die als essentiell darfestellt werden braucht man im grunde nicht. wickeltisch, badewanne, windeleimer- all das hatte ich nicht und hätte ich auch nue gebraucht. ein wickeltisch ist für mich sowieso nur ein runterfallrisiko und im grunde nur für wenige monate nutzbar.

auch einen kinderwagen braucht man nicht unbedingt. ich hatte einen und hab ihn wenns hoch kommt fünf mal benutzt. tragen war viel praktischer. fürs zweite kind spar ich mir auch diese ausgabe und kauf mir lieber ein paar schöne tragetücher.

wenn man stillt ist auch all das flascherlzeug unnütz.

von der kleidung her finde ich die liste ok. ich habe für mein kind mindestens zwei, besser drei schlafsäcke gebraucht, sie ist aber auch nachts desöfteren komplett übergegangen. aber ansonsten sollte das halbwegs hinkommen.

7

Bei der Kleidung hast Du eine schlanke rationale Liste und bei den Stühlen lässt Du es krachen. 😂
Beide genannten Hochstühle sind oberstes Preissegment. So ein Stuhl ansich ist praktisch, aber die "vergoldete" Version braucht es nicht zwingend.
Hauck Alpha und der dazugehörige Babyaufsatz sind eine gute Alternative und der Aufsatz ist anders als bei den anderen auch als Wippe nutzbar. Spart nochmal Platz weil ein Teil weniger und obendrein Geld.

8

beim tripptrapp ist zu bedenken: auf dem können kinder sitzen bis sie erwachsen sind. meine tochter sitzt mit fast9 noch immer gern und gut auf ihrem. bei der nutzungsdauer ist der preis kein argument mehr.

die plastikdinger nur fürs erste jahr sind allerdings komplett zu vergessen und auch wenn sie zb nur die hälfte eines tripptrapps kosten sinds unterm strich weit teurer und schlechter für die umwelt.

9

Der Alpha von hauck ist auch aus Holz und in einem Test würde er mit dem von stokke verglichen und es waren bei fast identisch nur eben preislich ein großer Unterschied.
Ich werde mir auch den von hauck holen da er wie gesagt fast identisch mit dem stokke ist.

weitere Kommentare laden
12

Wann kommt dein Baby denn?

Ich würde ein paar Kleidungsstücke in Gr. 50 besorgen (2Sets) und auch ein paar Kurzarmbodys.

Beim 1. Kind kam ich mit den Wickelbodys gar nicht klar, beim 2. fand ich sie praktisch. Ähnlich geht es vielen mit den Stramplern. Manche mögen sie, manche nicht. Auch bei Fläschchen, Schnullern etc muss man erstmal schauen, was Baby so mag. Spucktücher braucht man mehr, sofern es ein Spuckkind ist.

Deine Liste ist für den Anfang ganz gut. Und wenn du dann merkst, was du praktisch findest (und was noch als Geschenke dazu kommt), dann kaufst du bei Bedarf noch mehr ein.

Ihr könntet euch ja noch einen Schlafsack schenken lassen.

Thermoskanne und Nachtlicht waren/sind bei uns unverzichtbar.
Moltontücher hast du gar keine auf der Liste? Wir hatten sie auch zB unterm Bettlaken als Matratzenschutz, da Spuckkinder. 3-4 Stück reichen wohl.

Einmalwickelunterlagen sind für unterwegs mal okay, zu Hause würde ich diesen Müll aber vermeiden. Wir haben ein Handtuch auf der Wickelauflage, das kann man einfach waschen.

Alles Gute!

13

Du bekommst von 10 Leuten sicher 10 verschiedene Meinungen.

Klamotten kommt halt drauf an ob das Kind groß oder klein ist. Meiner hat direkt mit 62 angefangen.

Wickelbodys fand ich furchtbar.

Das ganze Pflegezeugs braucht man nicht.

Fussack im Sommer? Nee...

Willst du keinesfalls stillen? So viel Flaschenzeugs und Pulvermilch steht auf deiner Liste.

Geht die Trage ab Neugeborenen Alter? Ich fand zB ein elastisches Tragetuch unverzichtbar.

Wenn du ein Kotzi Baby hast, brauchst sehr sehr sehr sehr viele Spucktücher. Wir kamen im ersten halbe Jahr mit 50 Stück und alle zwei Tage waschen gut hin weil die Tücher halt überall lagen und das Kind mega viel gespuckt hat. Schwallweise, auch Stunden nach dem Stillen...


Meine Baby Vorbereitungen (ET nächste Woche) belaufen sich auf Stilleinlagen, Lansinoh Salbe, eine Packung kleine Windeln Gr 1 und ein paar Kartons irgendwelche Babyklamotten vom Großen. Habe doch einiges weggeworfen weil sich die Spuckflecken tlw verfärbt haben. Kein Plan ob es genug ist.

14

Trip Trap mit Newborn set fand ich super. Hat er zwar nicht lange drin gesessen aber jeden Tag halt kurz, sehr praktisch in der Küche. Hatte es gebraucht gekauft und das Newborn Set wandert jetzt durch die Familie von Baby zu Baby, auf jeden Fall gute Investition! Auf dem Trip Trap sitzt er jetzt noch täglich.

15

Auf jeden Fall mehr als einen Schlafsack, falls nachts mal die Windel ausläuft.

Ansonsten kommt vieles ja auch auf Eure Stil an. Wir haben ganz viel davon nicht. Keine Möbel zum Beispiel. Baby schläft bei uns im Bett, gewickelt wird auf einem Schreibtisch etc. Spielzeug braucht es eigentlich im ersten Jahr auch nicht.

Top Diskussionen anzeigen