Kinderwagensuche

guten Morgen, ich befinde mich auf gerade auf der Suche nach einem neuen Kinderwagen

Bei meinen Töchtern hatte ich einen uralten Teutonia, mit 4 starren Rädern und guter Federung. Der ist Minimum 25 Jahre alt (meine Älteste ist 18, und vor ihr waren schon 3 andere Kinder darin).
Der Wagen steht noch bei meinen Eltern und wird auch dort bleiben. Er wird als Zweitwagen bei Besuchen genutzt.

Bei meinem Sohn hatte ich einen ABC Design Turbo 6s, und war im Großen und Ganzen damit zufrieden. Dank der schwenkbaren Vorderräder passte ich auch durch den engen Supermarkt, die Räder waren aber auch in Ordnung, um damit mal über einen Feldweg zu schieben und der Schieber war höhenverstellbar, also auch für Hobbits wie mich geeignet.
Blöd fand ich die Softtragetasche, mein Sohn war immer groß und vor allem breit, der passte früh nicht mehr rein. Das könnte man ja noch mit einer festen Wanne umgehen, und das gleiche Modell wieder kaufen...

leider hat sich jetzt ein weiterer Nachteil herausgestellt: beim Turbo wird die Babywanne oder Tragetasche immer auf den Sportsitz gestellt. Das macht den Wagen unnötig schwer, damit könnte ich aber noch umgehen.
Als David geboren wurde, haben wir in einem alten Bauernhaus mit großer Diele gewohnt, konnten den Wagen also immer durch die Haustür rein schieben und dort parken.
Jetzt wohnen wir in einem Haus, bei dem wir zum Eingangsbereich mehrere Stufen hoch gehen müssen, und im Flur ist kein Platz für einen Kinderwagen. Im Keller könnte ich ihn abstellen, müsste dann aber immer erst eine komplette Treppe nach unten laufen und dann mit dem Wagen wieder eine halbe Treppe nach oben gehen... mit Baby nicht wirklich praktisch.
Bliebe noch, den Wagen auf der überdachten Terrasse aufzubewahren. Blöd ist hierbei, dass die Terrasse zwar ein Dach hat, aber die Seiten offen sind, so dass bei Wind trotzdem alles nass wird.
Bei dem Turbo 6s müsste ich also jedes mal nicht nur die Babywanne, sondern auch den Sportsitz abbauen und irgendwie in der Wohnung verstauen wenn das Wetter schlecht wird (und damit ist bei einem Oktoberbaby ja häufiger zu rechnen)

Ich suche jetzt also einen Kinderwagen den Vorteilen des Turbo, bei dem ich die Babywanne und den Sportsitz einzeln und leicht anbauen kann. Und das ganze am liebsten gebraucht, da definitiv kein weiteres Kind folgen wird.

1

Hi guck dir mal den Bonavi an. Den gibt es allerdings nur im Internet. Und ob der gebraucht zu bekommen ist, 🤷🏼‍♀️.

Viel Erfolg bei der Suche!
Viele Grüße Baylis016 mit Prinzessin 👸 (35+3) im Bauch 🤰🏼 und 3 ✨ im 💕

2

Vielleicht wären der condor oder viper von abc was für dich

3

Wir haben den salsa 4, weil der sich so klein zusammenklappen lässt. Und ganz wichtig war mir auch: feste Babywanne und auch extra Sportsitz, wollte nicht dieses "draufschnallen"

4

Maxi Cosi mura 4
Ich glaube beim „plus“ ist das Dach vom sportsitz höher, dafür beim „ohne plus“ die Wanne länger.. müsste man mal nochmal genauer vergleichen

Wanne (fest) u sportsitz lassen sich separat voneinander aufklipsen
Super wendige große schwenkräder die man bei bedarf auch feststellen kann.. also sowohl enge Gänge als auch Gelände tauglich

U gebraucht auch über Kleinanzeigen gut u häufig zu bekommen

5

Hartan vip xl... Hat einen sportaufsatz den man in beide Richtungen montieren kann. Und eine feste babywanne die sich auch leicht lösen lässt. Er ist klein zusammenfaltbar, passt auch in jedes Auto. Höhenverstellbarer schieber. Für Hobbits und riesen. Gebraucht ca 150-200 Euro

Oder gesslein f4/s4... Gibt es auch mit fester Wanne (c3) , leicht zu lösen, Sportwagenaufsatz, leicht zu lösen oder nachher nur buggyeinhang. Knickschieber

Top Diskussionen anzeigen