zwei wickeltische?

Hallo Leute????????
Ich bin jetzt mit dem zweiten Kind schwanger. Und überlege langsam schon was wir noch brauchen.

Weil unsere Erstgeborene zur Geburt des Zwerg's ca 20 Monate alt ist hatte ich überlegt das in jedes Zimmer ein Wickeltisch kommt.

Grund für diese Überlegung ist das wir ein kleines Haus haben und quasi nichts auf einer Etage. Im EG ist Küche und Bad. Im 1.G Wohnzimmer und Kinderzimmer von der großen. Und im DG unser Schlafzimmer und Babyzimmer.

Ich fände es so einfacher da ich dann nicht dauernd zwei Treppen oder so laufen muss. Ich will auch nicht das eines der kleinen Geschöpfe in ihrem Nachtschlaf gestört wird. ????
Im Flur will ich den nicht haben da Altbau und was zugig....
Hab jetzt einen Wickeltisch von Ikea der nachher als Regal gebraucht werden kann und wollte so ein ähnliches Multitalent wieder erwerben....

Nur meine Schwiegereltern meinen das wäre unnötig.....

Was denkt ihr?

Grüße und küsse

1

Wenn du es so haben möchtest, dann mach es doch einfach. Oder musst du noch deine Eltern oder so fragen? Und was hilft es dir, wenn hier einer sagt, dass es toll ist und ein anderer, dass es total blöd ist? Wichtig ist doch, was ihr möchtet.

2

Natürlich muss ich niemanden um Erlaubnis fragen. ???? hab mich vielleicht nicht so klar ausgedrückt:
Ich hatte vielmehr gehofft jemand hätte schon Erfahrungen in so einer ähnlichen Situation und könnte mir sagen ob sie zum Beispiel zwei Tische hatten und die nicht beide genutzt haben oder man hat sich für einen entschieden und festgestellt das der zweite doch gefehlt hat oder oder oder...????
Man kauft ja bei der Vorbereitung aufs Baby gern mal etwas zuviel ... ????
Es ist noch etwas den Fluss runter bis es soweit ist und ich hatte mir einfach einen Meinungsaustausch zwischen Müttern vorgestellt die damit schon Erfahrungen gemacht haben.

3

Und wo kommen diese ganzen Fragezeichen her? ????

weiteren Kommentar laden
4

Guten Morgen,

bei der Großen hatten wir einen Wickeltisch im Zimmer. Als die Mittlere geboren wurde war sie 23 Monate und es blieb bei dem Wickeltisch im Zimmer der Großen. Nachts habe ich von Geburt an nur im absoluten Notfall gewickelt. Und wenn die Große wirklich mal geschlafen hat wenn die Mittlere eine frische Windel gebraucht hat dann hab ich eben irgendwo gewickelt. Aber die Häufigkeit war echt überschaubar.

Bei der Kleinen hatten wir dann einen Wickeltisch im Bad und das fand ich viel besser als im Kinderzimmer und würde es nicht mehr anders machen.

Wenn euer Bad im EG ist dann würde ich lieber dort noch einen Wickeltisch stellen (wir hatten einen über der Wanne) oder ein Wickelbrett an die Wand schrauben.

Einen richtigen Wickeltisch in jedem Kinderzimmer fände ich ehrlich gesagt auch unnötig.

LG

5

Huhu.

Wir bekommen unser erstes Kind und haben auch ein Haus. Wir wohnen lediglich auf 2 Etagen und werden sogar trotzdem 2 Wickeltische haben...einem im zukünftigen Kinderzimmer oben (hier ist noch das Elternschlafzimmer, Ankleidezimmer, Büro und ein Bad) einen im Zimmer neben dem Wohnzimmer da ich mich auf der Etage häufig aufhalten werde weil hier auch die Küche und ein Bad sind.

Mir ist es völlig egal was meine Eltern oder Schwiemu dazu meinen...da mein Leben, mein Haus, mein Kind und mein Geld wovon ich alles bezahle :-).

Wir werden auch Ikea - Hemneskommoden umfunktionieren und diese danach daher super anderweitig einsetzen können!
LG

6

Huhu,

Wie bekommen unser erstes Kind, haben uns aber auch für zwei Wickelmöglichkeiten entschieden.

Wir haben auch ein Haus und ein Wickeltisch kommt ins EG, da sich dort eigentlich immer alles an unserem Tag abspielt. (Wohnzimmer, Küche, ein Badezimmer etc).

Aber ich wollte auch gerne was im Schlafzimmer haben. Da wir aber auch nicht genau wissen, ob wir diesen wirklich so lange benötigen, haben wir einen schlichten Wickelaufsatz für eine bereits existierende Kommode bei e*** kleinananzeigen gekauft. Passt zwar nicht unbedingt zu den anderen Möbeln im Schlafzimmer, aber da war uns auch das Praktische lieber als das Optische.

Viele Grüße (und mach das, was ihr für richtig haltet, und nicht, was andere meinen zu wissen :-))

7

Wir haben sogar 3 Wickelmöglichkeiten :-)

Der ursprüngliche Wickeltisch steht im Zimmer meines Sohnes. Für unsere Tochter haben wir noch einen kleinen Wickeltisch fürs Bad gekauft, damit a) der Große nachts nicht gestört wird und b) weil es im Bad schön warm ist.

Das ist beides im OG. Unser Wohnbereich ist im EG und da ich nicht ständig treppauf treppab laufen möchte, haben wir unten im alten Bad auf die Badewanne ein Brett draufgebaut.

Mit meiner Tochter bin ich über den Winter tagsüber trotzdem meist hoch gegangen, weil das alte Bad sehr kalt ist. Der Große wird tagsüber immer unten gewickelt.

Wir benutzen also alle 3 Wickelmöglichkeiten regelmäßig.

8

Hallo!

Wir haben einen Wickeltisch im Bad. Den "plane" ich für tagsüber ein.

Für Nachts im KiZi habe ich eine große Wickelunterlage von der Schwägerin bekommen. Auch fürs Erdgeschoss hat mir eine Freundin eine Unterlage geliehen.

Du siehst, zumindest zum Drauflegen habe ich mehrere Alternativen (inkl.Boxen, wo wir dann auch Windeln etc haben werden).

Wenn ich merke, dass ich wirklich auch im KiZi und Erdgeschoss was brauche, dann wird es eben bestellt.

Vielleicht ist das für dich eine Lösung? Unterlagen sind nicht so teuer und werden später halt im Garten/Pool/Spielen benutzt. Du haSt aber erstmal überall was und fühlst dich sicherer.

Andererseits haben wir uns schon drauf eingestellt, dass sicher das ein oder andere Teil wieder verkauft wird. Es sind unsere ersten Kinder und wir haben keine Ahnung, was sie eigentlich brauchen oder annehmen.

Klar, alles Geld muss verdient werden. Aber so teuer sind die Möbel vom Schweden ja auch nicht. Da habe ich früher für Schuhe mehr ausgegeben.

Liebe Grüße!

9

Hallo

Ist wohl gemackssache.

Ich war auch am überlegen mobiler wickeltisch oder wickelregal.

Meine entscheidung fiel auf - Garnichts!

Wickel ich unten wickel ich aufm sofa oder nachts im bett.

Unsere aktuell kleine trägt teils noch windeln und wird seit monaten nur noch auf dem sofa gewickelt.
Handtuch untern hintern und da unser sofa dank wiederlichem mirofaserstoff eh mit einem laken überzogen ist das auch kein problem wenn mal was auf der windel kommt. Aber das ist halt nicht bei jedem gegeben aber ich lege eh immer was unter.

Wickel ich die aktuell kleine oben in ihrem zimmer dann gehts da aufs bett. Sie hat eine unterlage im nachtschrank und auserdem hat sie eine wasserabweisene unterlage drunter. Aber das sie beim wickeln mal gepillert hat ist über 2 jahre her.

Ich habe auf jeder etage ein bett zur verfügung also verzichte ich auf einen wickelntisch.

Wir halten uns überwiegend unten auf da oben nur die kinderzimmer und büro ist.

Wenn das baby sich vollspuckt dann wird es die 3 min bis ich alle klamotten aus der kommode im schlafzimmer geholt habe überleben. Ebenso wenn es sich vollgepillert oder eingestuhlt hat. Wobei es in den meisten fällen eh einmal durchs wasser gezogen wird.

Und bisher hatten wir mit unseren 2 mädels kaum wickelunfälle. Ja natprlich kann das anders laufen. Aber im notfall kaufen wir halt doch noch etwas was mir dann als praktisch erscheint.

LG

11

Hmm wenn du den Platz im Kinderzimmer hast warum nicht. Eine Kommode für die Kleidung oder so braucht man ja eh. Ein Wickelaufsatz macht den Kohl dann auch nicht fett. Allerdings glaube ich fast, dass du dann jedes Kind auf seinem Tisch wickelt. Einfach weil sonst doch ständig was fehlt. Ersatzkleidung, die richtigen Windeln, ...

Bei Nr. 2 hatte ich auch am Anfang immer ein Körbchen mit Wickelsachen im Wohnzimmer und dachte ich Spar mir das Hochlaufen, aber mir hat dann doch meist irgendwas gefehlt und ich hab oben gewickelt. Hatten aber auch den Wickeltisch im Bad und ich hab den Po viel unter fließendem Wasser abgespült.

12

Hallo...

Ich brauche gar keinen Wickeltisch;-)
Und hab demzufolge auch keinen gehabt.

Top Diskussionen anzeigen