Windeleimer notwendig?

Hallo an alle,

ich bin kurz vor der Entbindung. Alles ist schon fertig, nur ein "Windeleimer" fehlt noch. Meine Tochter ist mittlerweile schon 8 Jahre und ich erinnere mich wage, dass wir damals einen speziellen Windeleimer hatten, der mit einer Patrone befüllt wird und den Geruch einschließen soll. Die Patronen waren uns aber dann zu teuer und der Eimer hat irgendwann nicht mehr richtig funktioniert (diese Drehvorrichtung).

Nun ist das Ganze ja doch schon einige Jahre her und mit Sicherheit gab es hier auch einige Entwicklungen. Daher frage ich mich, ob es Sinn macht, einen richtigen Windeleimer zu kaufen oder lieber einen normalen Mülleimer. Welche Erfahrung habt ihr gemacht? Könnt ihr eine Marke empfehlen? Möchte nicht jede einzelne Windel gleich raus tragen.

Liebe Grüße

eu4rie

1

Hallo,

Also ich finde so einen Windeleimer überflüssig. Bei uns kamen die Pippi-Windeln einfach so in den normalen Müll. Die Windeln mit dem großen Geschäft kamen in einen Windel-Beutel und ab in den Müll. Die Beutel gibt es für ca. 2 Euro bei rossmann oder dm. Damit müffelt auch nix.

Viele Grüße und alles Gute.

17

Guten Tag,

Also da haben wir ja die selben Ansichten, das freut mich sehr. Für das eigene Kind nur das Beste. Daher lohnt es sich auf jeden Fall auch, ein wenig Zeit in die Recherche zu investieren. Bezüglich deines Problemes konnte ich auf dem folgenden Portal ein gutes Angebot entdecken – ab und zu gibt es dort sogar noch ein paar Prozente Rabatt, sehr erfreulich.

Auf: https://prachtmode.de/windeleimer/

Ich hoffe sehr, dass dir das möglicherweise weiterhelfen kann.

Liebe Grüße und einen schönen Tag!

2

Wir erwarten unser erstes Kind, haben uns aber bewusst gegen einen Windeleimer entschieden. Bei allen Freunden, welche einen Windeleimer hatten, fand ich den Kaka Geruch im KiZi oder eben da wo die Wickelkommode steht, sehr streng. Und alle meinten, dass diese speziellen Kasetten sehr teuer sind und es trotzdem riecht. Ich hab mich nun entschieden, dass ich die Windel in so Windelbeutel mit Duft packe und dann in den normalen Müll. Diese Variante wurde mir nun mehrmals ans Herz gelegt und diese Windelbeutel mit Duft sind bedeutend günstiger und dann kommt der Müll halt schneller raus in die Tonne.

Ob das nun die richtige Entscheidung ist, werden wir in kürze wissen. ;-)

LG ag86 mit Mausi 34+6

3

Hallo,

Wir haben den Diaper Champ. Sehr teuer in der Anschaffung aber danach praktisch keine Kosten mehr da mit normalen Müllbeuteln zu verwenden. Den Eimer spüle ich kurz aus wenn der Beutel voll ist, ca alle 4 Tage, und es riecht absolut nichts. Er steht bei uns im Schlafzimmer daher ist das auch wichtig. Du kannst auch mal auf Kleinanzeigen schauen aber die findet man eher selten gebraucht weil sie dann im Bekanntenkreis weiter gegeben werden. Bei uns war es ein Geschenk der Oma. Bei einer durchschnittlichen Wickelzeit von 3 Jahren finde ich es so einfacher.

LG Bine mit Mausi, 6 Monate

4

Wir haben einen verschließbaren (normalen) Mülleimer im Bad stehen. Die Windeln verpacken wir nicht einzeln. Wenn der Eimer zu ist, riecht man überhaupt nix, allerdings kann es vorübergehend sehr streng riechen, wenn eine Windel mit großem Geschäft drin ist und man ihn dann öffnet.
Für uns aber trotzdem kein Grund, einen speziellen Windeleimer anzuschaffen.

5

Vielen Dank für eure Antworten. Das bestätigt mich mal wieder, das Geld lieber zu sparen und einen vernünftigen normalen Mülleimer zu kaufen. Den Diaper habe ich mir mal angesehen, aber der ist echt teuer.
Vielen Dank für eure Beiträge :)

6

Hallo,

wir nutzen einen simplen Eimer von Ikea, allerdings ohne Deckel. Ich kenne viele, die nutzen auch Wetbags, Wäschenetze, Wäschekörbe etc. Allerdings nutzen diese Familien und wir Stoffwindeln und die stinken nicht einmal in Ansätzen wie eine Wegwerfwindel.

Bei Wegwerfwindeln hilft es auch nicht sie nochmal mit Müll zu umwickeln ;-) Bei Wegwerfwindeln hilft nur wegwerfen und den vollzustinkenden Ort zu wechseln.

LG Py #winke

7

Wir haben einen Windeleimer von Angelcare, der Kasetten braucht und ich möchte den nicht missen. Es stinkt nix (Mausi is jetzt elf Monate alt). Wir verbrauchen circa 1 Kassette in 4-6 Wochen und die kostet 7 EUro.

8

Wir fanden ihn unnötig! :)
LG

9

Wir hatten einen normalen Eimer mit Klappdeckel. Die Pipiwindeln kamen dort hinein, die Stinkewindeln direkt nach draußen auf den Müll. Meiner Erfahrung nach haben die "speziellen" Windeleimer unserer Bekannten immer mehr gestunken als unserer.

10

Hi,

da du in den meisten Gemeinden Windeln nicht über den Hausmüll entsorgen darfst sondern separate Tonnen gestellt bekommst ist sowas zumindest praktisch. Auch allgemein. Es muss jetzt kein Windeleimer mit Patronen sein, rein theoretisch reicht es, wenn du einen hast den du geruchssicher verschließen kannst. Weil gerade Wegwerfwindeln vollgekackt und gepullert bestialisch stinken durch die Chemie die darin freigesetzt wird um den Urin zu binden. Das verstärkt den Geruch nochmal!

Erkundige dich mal bei der Stadtverwaltung wo du lebst, in dem Bereich die für Müllentsorgung zuständig ist, was du beachten musst. Wenn du sie über den Hausmüll entsorgen darfst würde wiegesagt ein Eimer mit verschließbaren Deckel eigentlich voll reichen, dann musst du nicht ständig rausrennen!

Ich erwarte erst das erste und ich will mit Stoff wickeln, daher brauch ich auch einen Eimer, aber einen wo ich das Wäschenetz direkt reinhängen kann und eben auch einen Deckel dazu brauch zum Verschließen und hab da auch schon das richtige Modell was ich nur noch kaufen muss. :) (Kann man auch Zweckentfremden mit Mülltüte für WWW!)

http://www.stoffywelt.de/product_info.php?info=p125_totsbots-windeleimer-mit-schnappverschluessen.html

Der macht mir einen sehr soliden guten Eindruck! 16 l passen da rein, also was bei mir dann das Wäschenetz ist ist dann bei dir ein entsprechender Müllbeutel und oben schließen fertig... dann müffelt nix mehr!^^

Top Diskussionen anzeigen