Windeleimer

Hallo liebe Mädels,

ganz kurz und knapp: Habt ihr einen speziellen Windeleimer oder einen normalen Mülleimer? Welchen genau habt ihr? Hat er sich bewährt?

Und wo bewahrt ihr die Babywäsche auf? Ganz normal im Wäschekorb bei eurer Wäsche oder habt ihr einen separaten Ort? Wascht ihr mit Milch bespuckte Sachen sofort aus?

Freue mich sehr über eure Tipps und Tricks,

eure euleundfuchs

1

Hi,

am Anfang hatten wir einen kleinen Treteimer (Badabfalleimer). Da haben genau die Windeln für einen Tag reingepasst. Als die Breizeit anfing, gabs dann einen "richtigen", bei dem der Deckel besser schließt. Der ist von rotho. http://www.amazon.de/Rotho-Babydesign-Baby-Windeleimer-Cassis/dp/B0070JW5FW
Der tuts total!!

Meinst du, wo wir die Schmutzwäsche reinmachen? In unseren Wäschekorb.
Wenn was mit Milch verspuckt wurde, die Windel ausgelaufen ist oder später dann mit Brei voll gespuckt wurde, habe ich die betroffene Kleidung ausgewaschen oder in einem kleinen Eimer eingeweicht und am gleichen Tag noch gewaschen.
Die Wäsche, die mit Milch verspuckt ist riecht sehr streng!

2

Großer Mülleimer mit Trettdeckel (mit Kakawindel in der Hand ist es schwierig den Deckel zu öffnen). Und ansonsten Dreckige Wäsche rel. schnell in die Waschmaschine.

3

Hallo,

wir haben einen simplen Ikea-Eimer. Den Deckel benutzen wir nie, weil wir Stoffwindeln nutzen und die nicht stinken wie Wegwerfwindeln (keine chemischen Reaktionen). Die Außenwindeln waschen wir nach Bedarf mit der normalen 40°C-Wäsche. Wir trennen die Wäsche nicht nach Verwendungszweck sondern nach 40°C, 60°C und Handwäsche (wir nutzen Innenwindeln aus Wolle).

Hartnäckige Flecken (z.B. Milchflecken) habe ich mit Gallseife vorbehandelt, bevor sie in die Waschmaschine gewandert sind.

LG Py #winke

4

Wir haben auch den von Rotho (Link im Beitrag weiter oben).

Wichtig finde ich, dass er mit dem Fuss zu bedienen ist. (Also sowas wo Du den Deckel mit der Hand hochnimmst, ist doof). Weil Du oft mit der einen Hand das Kind festhältst, mit der andern die Windel zusammen klappst und dann keine mehr frei ist zum Mülleimer öffnen. Oder schließen, wenn es mal zu sehr stinkt. ;-)

Babywäsche bewahre ich ganz normal mit unserer Dreckwäsche auf. Milchflecken behandele ich nicht extra. Nur bei Windelunfällen die Bodies versuche ich schnellst möglich zu waschen oder einzuweichen. Später dann auch die Karotten/Kürbis/... Flecken.

lgj

5

Wir haben den Angelcare WIndeleimer, weil man den mit normalen Muellbeuteln bestuecken kann. Da braucht man nicht die teuren katuschen ;-)
(schon erprobt, da gleiches System beim Katzenstreueimer)

Im Kinderzimmer haben wir einen extra Waeschekorb fuer die Babywaesche

6

Hallo

Ganz ehrlich? Ich finde einen separaten Windeleimer total überflüssig. Wir haben die Windel n in einem Plastiksäckchen gesammelt und dann so in den Müll geschmissen, dass es nicht so riecht. Wofür extra einen Eimer, wenn man doch sonst schon einen hat? Das ist eher Geldverschwendung finde ich. Also ich hab das nicht gebraucht.

Die Wäsche habe ich immer in unserem Wäscheeimer eingemacht. Wenn was vollgespuckt war oder mit Kaka übersät, dann habe ich das mit lauwarmem Wasser direkt von Hand rausgewaschen kurz trocknen lassen und dann in den Wäscheeimer. Damit es nicht modert da drin bis man wäscht. Bei Kaka Flecken hab ich die Kleider manchmal mit etwas vanish eingeweicht. Danach nochmal nur im Wasser eingeweicht und das Danish gut ausgewaschen, von Hand. Danach in die Maschine. So gingen die Flecken gut raus. Aber natürlich nur , wenn du es direkt machst. Sobald was eintrocknet wird es schwieriger die Flecken rauszukriegen

7

Ja wir haben einen windeltwister mit speziellen Müllsäcken ( parfümiert) er lohnt sich absolut auch wenn er täglich geleert wird und die Patronen nicht günstig sind .

8

Hallo also zu dem Windel Eimer sage ich nur diese teuren mit dem Spezial Verschlüssen und Tüten sind meiner Meinung nach nur geld macherei ich hatte einen normalen mit Deckel der wurde jeden Abend leer gemacht und gut ist ausser ich hatte eine extrem volle Windel die habe ich gleich weg gemacht. Die Tütenringe von den spezial Eimern sind dermaßen teuer sie machen immer Werbung die Eimer sind in der Anschaffung günstig aber die Tüten gehen ins Geld. Bei der Wäsche hatte ich es so gemacht das ich neben dem Wickeltisch eine extra Wäschebox hatte und auch nicht mit unserer zusammen gewaschen habe. Auch Spucktücher müssen nicht sovort gewaschen werden es sei denn es ist die Brei Kost mit Karotte Spinat und Co. die habe ich eingeweicht. Ich hoffe konnte helfen.

9

Schließe mich den meisten anderen hier an: normaler Mülleimer reicht, der einmal täglich geleert wird. Diese Windeltwister sind nur Geldmacherei und dann auch noch jede einzelne Windel in ne einzelne Plastiktüte ist schlecht für die Umwelt.

Dreckige Babysachen wasche ich immer bei uns mit. Wird nur eingeweicht, wenn die richtig bespuckt/bekackt sind.

Top Diskussionen anzeigen