Matratze für Stubenwagen etwas zu klein. Ist das schlimm?

Hallo ihr Lieben,

wir haben für die erste Zeit einen Stubenwagen aus Weide und heute ist endlich die 'passende' Matratze angekommen. Leider ist sie nicht ganz so passend. Sie ist oval und liegt nicht komplett bündig im Wagen. Wir hatten es mehrfach abgemessen und diese Matratze ist die einzige die den Maßen entsprach. Und jetzt das...
Kann mir jemand von Euch sagen ob das schlimm ist? Es handelt sich vielleicht um wenige cm. Ich hatte gedacht, dass man die Matratze sonst unten mit doppelseitigem Klebeband festmachen kann, dass sie nicht verrutschen kann.
Die andere Option wäre natürlich eine neue zu bestellen die zu groß ist und sie dann reinzuquetschen, aber da ist die Matratze ja dann leicht gewellt was bestimmt auch nicht gut ist.

Ich wäre sehr dankbar für Ratschläge und Erfahrungen #danke
Hummel 36+3

1

Stopf doch einfach in die Ritze ein kleines Handtuch, oder Bettuch o.ä. - würde ich an der Fußseite machen, dann rutscht nix, klebt nix und du kannst es leicht wechseln.

2

Wie war die Matratze verpackt? Viele Matratzen brauchen neu 1-2 Tage, bis sie ihre volle Größe erreicht haben.

Festkleben halte ich für keine gute Idee. Wenn du die Matratze waschen oder wenden möchtest, klebt alles.

lg

3

Wenn es nur ein bisschen zu klein ist würde ich sie glaub nehmen und auch einfach noch was an die Seite tun, wie schon geschrieben wurde Handtuch oder so.

Kann mir auch nicht vorstellen das da großartig was rutscht außer wenn du ihn /sie rein legst. Von selbst schaffen sie das am Anfang glaube ich nicht. Alle die ich kenne, die einen stubenwagen hatten, haben die meist nur die ersten 3 Monate genutzt. Und da ist noch nicht viel mit drehen, greifen und erkunden. Denke also nicht das dein Kind dort viel anstellen kann. Und selbstständig hin und her drehen tun sie sich ja auch nicht anfangs und bis es soweit ist, ist der stubenwagen vemutlich zu klein.

Ich würde es probieren.

Top Diskussionen anzeigen