Kinderwagen-Drama ;) Emmaljunga? Teutonia? Weitere Empfehlungen?

Hallo ihr lieben!

Nachdem ich jetzt echt schon ewig das Internet durchforstet habe, einige Kinderwägen "Probe gefahren" bin und Videos geguckt habe, etc.. wende ich mich nun doch mal noch an euch ;)

Ich bin einfach überfordert von der riesigen Auswahl und weiß nicht wie ich mich entscheiden soll..

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps und/oder Erfahrungsberichte für mich, ich würde mich sehr freuen.

Wir wohnen mitten in der Großstadt und sind oft auch mit den öffentlichen unterwegs.

Machen aber auch gerne längere Spaziergänge in der Natur!

Unser Auto hat einen großen Kofferraum, das klapp-Maß ist deswegen nicht sooo wichtig.

Wir wohnen im 1. Stock und daher hätte ich lieber eine Soft-Tasche, um das Baby einfacher darin rum zu tragen..

Optisch gefallen mir die Emmaljunga wägen echt sehr gut. Bin aber absolut offen für alles andere auch ;) !!

Daaanke schonmal für eure Tipps - ich bin gespannt :)

PS: ich hab auch gar nichts dagegen einen gebrauchten wagen zu kaufen!

Liebe Grüße,

Luna mit Prinz im Bauch 33+2

1

Achso was mir auch noch sehr wichtig ist: dass die babywanne schön groß ist und das Baby Platz hat! Manche Wannen sind so furchtbar winzig...

2

Gerade wenn du das Baby in der Wanne tragen willst, dir auch eine große Wanme wichtig ist UND du auch noch im Auto viel Platz hast, ist die Softtasche die ganz falsche Entscheidung.

Das sind doch genau die Gründe, warum man eine Hartschale oder eine Kombitsche wählt.

Eine Softtasche ist enger, ist für kleine Autos und zum Tragen und darin schlafen eher unpraktisch (auch wenn sie das geringere Gewicht hat)

Vg Lia

4

Softtaschen sind größer als Kombitaschen.

weitere Kommentare laden
3

Ganz am Anfang: Im Prinzip sind fast alle Wannen gleichgroß. Gestellwannen haben fast immer ein Liegemaß um die 80x39 cm, Kombitaschen meistens 76x32 cm und Softtaschen liegen irgendwo dazwischen bei 78x35 cm.

Ich war gerade erst am Wochende in der Stadt (ca. 250.000 Einwohner) mit einem Super Nitro unterwegs und das Ding ist zwar optisch toll, fährt sich geschmeidig und das Kind hat super Platz, aber in Geschäfte willst du mit dem Ding nicht! Bei einigen Fahrstühlen muss mach jonglieren um hineinzupassen. Da alle Modelle in etwa gleiche Maße haben, wirst du mit allen dieses Problem haben. Was die Wannen angeht, scheiden sich hier die Geister. Ich meine, sie sind kleiner geworden, da ich die alten und neuen direkt nebeneinander gesehen habe, aber nachmessen konnte ich nicht.

Bei Teutonia hast du den Cosmo und BeYou als stadttaugliche Modelle. Die Wanne ist recht großzügig, der Fahrkomfort hoch und dank auswechselbarer Vorderachse kannst du im Gelände ganz gut fahren. Leider hat Teutonia nicht die größten Sitze und die Modelle aus 2016 sind optisch fragwürdig.

Hartan bietet mit dem Racer GT(S) ebenfalls einen tollen Wagen mit handlichen Maßen und geländegängigem Fahrkomfort an. Der Sitz ist hier enorm geräumig, allerdings müsste hier die Softtasche das größte Liegemaß haben. Mein Riesenbaby (naja, so riesig nun auch nicht, eher durchschnittlich bis groß) hätte da noch lange drin Platz gehabt, konnte und wollte mit 5,5 Monaten aber sitzen. Auch hier kann man eine Geländeachse anbringen.

Für die Stadt kann ich auch immer nur Bugaboo empfehlen. Die Wanne ist hier allerdings nicht so enorm (minimal unter Durchschnitt mit 77 cm), dafür haben die Kinder im Sitz sehr viel Platz und zumindest mein Sohn sitzt nirgends besser. Richtig gut für die Stadt wäre der Bee, aber da kommts dann drauf an, was für Gelände ihr habt! Ganz so viel stecken die kleinen Räder dann nicht weg. Aber selbst der Buffalo macht in der Stadt und auf dem Land eine gute Figur.

12

Hallo Erdnüsschen,
Danke für deinen ausführlichen Beitrag!! Genau die Modelle, die du genannt hast, hätte ich mir auch überlegt.

Eine Freundin hat den Teutonia beyou und ist sehr zufrieden.
Der Hartan Racer GT klingt aber laut deiner Beschreibung auch super! Ich glaub den muss ich mir nochmal im Laden genauer ansehen.

Welchen Wagen hast du denn?
LG

16

Ich glaube, das würde hier den Rahmen sprengen... Ich schreib dir ne PN. :-)

weiteren Kommentar laden
6

HI

wir haben uns (2012) einen Hartan Topline S geholt - mit Wechselachse

Ich hab eine harte Wanne genommen (weil die mehr Platz hatte als die Softtasche) und hab sie auch immer (im Winter zwecks kälte - oder wenn er eingepennt ist unterwegs) in den ersten Stock hochgetragen (mit Kind) ... war kein Problem

Ich fand in schön wendig und leicht zu fahren und wenn der Schneematsch rumlag hab ich meine Wechselachse angebracht und hatte somit 4 große steife Räder und konnte problemlos schieben (unsere Straße hat nur bei seeeehr viel Schnee den Schneeräumer gesehen

VG

13

Hallo und danke für deinen Bericht!

Wieso hast du dich für dieses Modell entschieden? Der Racer GT ist ja identisch bis auf etwas kleinere gesamt-Maße. Da würde ich wohl sogar eher zu dem tendieren.
LG

24

HI

der Racer stand nicht "zur Auswahl" ... er hat keinen Schwenkschieber (wollte ich auch haben)

LG

7

Ich kann den joolz day absolut empfehlen. Die große und feste Babywanne ist super und mit griff auch gut zu tragen. Im Urlaub oder bei den Großeltern haben wir sie auch einfach als babybett genutzt statt reisebett. Der Wagen ist leicht und wirklich super wendig, perfekt in der Stadt und auch 4-fach gefedert fürs Gelände. Beim sportsitz ist die Höhe unschlagbar, weil man ihn einfach an den Tisch schieben kann und das Kind nicht so niedrig sitzt wie bei emmaljunga, teutonia und co.

Und ich persönlich finde ihn auch einfach wesentlich schöner als diese fürchterlichen klassischen wägen.

14

Hallo Unicorn,
den Joolz hatte ich jetzt mal von vornherein ausgeschlossen weil der beim aktuellen Stiftung Warentest so furchtbar abgeschnitten hat (4,6), dass der deswegen nicht in frage kommt. Aber trotzdem danke :)
LG

8

Hallo,

ich kann dir nur sagen was ich von meinen Freunden weiß die ne Tragetasche hatten! Und die haben sich bis auf ein Paar alle die feste Wanne geholt beim Zweiten. Ja man stellt sich das so einfach vor mit Tasche ist es im grunde aber eigentlich nicht.

Ich hab bei unserem Hartan die feste Wanne (kann man aber zusammenklappen) und bei unserem Hauck (Winterwagen wenn viel Schnee liegt bzw wenns ins Gelände geht) eine Tragetasche. Ich bevorzuge dann doch lieber die Wanne. Denn die Tasche muss man fast immer vor dem Bauch tragen weil man sonst nicht in der Wohnung gut durch die Türen kommt bzw. nicht mal gescheit die treppe hoch kommt.

Ich muss sagen obwohl der Cabrio Fix ansich schwerer ist trag ich den lieber in die Wohnung als die Tasche.

Und so oft nutzt man es dann auch wieder nicht.

15

Hallo Bärchie,
Danke für die Info. Das mit der harten Schale hat mich mittlerweile auch überzeugt :)
Welchen Hartan hast du denn? Würdest du den weiter empfehlen?
LG

31

Tschuldigung das ich erst jetzt dazu komme zu antworten... Anbieter wechsel hat länger gedauert als gedacht..

Wir haben den Vip und ja den würde ich empfehlen. Vorallem wenn man wie ich fast zu 75% alles alleine ohne Auto macht. Einzig Menschen mit langen Beinen würde ich den nicht empfehlen.

9

Du bist ja entspannt bei der KiWa-Suche :-D. Viele haben Lieferzeiten bis 10, 12 Wochen, wenn man was Bestimmtes will und kein Modell, das im Laden steht.
Zum Thema "Klappmaß spielt nicht so die Rolle": Das dachte meine Freundin auch. Die hat sich einen Wagen ausgesucht und darauf gebaut, dass der parallel bestellte SUV ja soooo einen großen Kofferraum hat. Hat er. Der ist nur so selten dämlich geschnitten und der KiWa nicht wirklich kompakt klappbar. Mit Hängen und Würgen passt der Wagen nun rein, eine Reisetasche oder so dann schon nicht mehr. Rundum ist Platz, aber so zerstückelt und schlecht zugänglich - furchtbar. Probier also unbedingt aus, ob und wie der Wagen ins Auto passt.

17

Haha ja bisher war ich tatsächlich sehr entspannt - liegt wohl daran dass ich ziemlich sicher einen gebrauchten kaufen möchte und den kriegt man dann ja sofort :) Danke auch wegen dem Kofferraum-Tipp aber wenn ich mein Fahrrad easy rein bekomme wird der Wagen auch rein passen denk ich. Wir haben nen touran da ist echt viel Platz, da kann man auch zu 2. drin schlafen hinten ;)
LG

21

Stimmt, den haben wir auch ;-)

10

Schau Dir mal die dänischen Kinderwagen von Trille und Odder an:

http://www.daenischer-kinderladen.de/Kinderwagen/Trille-Dream

Wir haben jetzt einen Trille Dream für unsere 18 Monate alte Tochter gekauft und sie liebt ihn; dank der aufstellbaren Rückenlehne in der großen Wanne (=97cm lang) ist sie extrem lange nutzbar.
Die herausnehmbare Babywanne mit Tragebändern hat ein gigantisches Innenmaß von 80cm (mehr als die meisten KInderwagen heuer haben!).

Die Wagen kriegt man auch gebraucht zu einem guten Preis und mit ein bisschen zureden versenden die Leute auch (unserer hat mit allem was dazugehört 150 Euro + 30,30 Euro Versand = 180,30 Euro gekostet).

Liebe Grüße
Nina

11

Einen Trille Dream mitten in der Großstadt für Personen, die viel mit Öffis fahren, ist irgendwie nicht allzu komfortabel. Mit dem Brecher kommt man doch nirgends durch! #schock

18

Hallo Nina,

Danke für den Tipp! Schaut auch gut aus und klingt nicht schlecht.. blöd ist nur, dass ich den wohl vorher nur schwer irgendwo mal Probe fahren kann.. Aber werd mich mal nochmal genauer mit dem befassen :)
LG

weitere Kommentare laden
30

UPDATE:
also unsere 3 Favoriten waren jetzt der teutonia cosmo, hartan racer gt und emmaljunga super nitro! Der hartan und Emmaljunga haben sich viel schöner lenken und fahren lassen als der teutonia. Deswegen ist der dann ausgeschieden! Und der Hartan war uns im Vergleich zum Emmaljunga dann doch zu lang und massiv.. so ist es dann der Emmaljunga mit schönen großen schwenkrädern geworden. Ich kann gerne berichten wie er sich dann in der Praxis macht! :)
LG

33

Hallo Luna,
Ich habe grad Deinen Beitrag gelesen, weil wir auch suf KiWa-Suche sind... Darf ich fragen, wie zufrieden Du mit dem Emmaljunga bist?? Fähet er sich sowohl in der Stadt als auch im Wald gut??? Ist er für Dich als Nutzerin praktisch??
Danke

32

Hallo, also ich bin mit dem Hartan Racer GT sehr zufrieden. In der Stadt und auch auf holprigen Wegen, aber meine Tochter nicht. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich das viele Geld in gute Tragen und Tragetücher investiert. Ich habe die Softtragetasche und möchte die nicht missen.

Grüße

Top Diskussionen anzeigen