2. Kind: Babyzimmer vom 1.?

Huhu!

Wie habt ihr es beim 2. Kind gemacht? Unsere erste Tochter ist bei Geburt grad 2 Jahre. Jetzt überlegen wir, ob Nummer 2 das Zimmer unserer Tochter bekommt oder ob wir ein zweites Babyzimmer kaufen?

Bin über eure Antworten dankbar und gespannt!

1

Hatten dass selbe Problem wie ihr! Unsere Tochter wird in Februar wenn Baby Nummer 2 kommt 22 Monate alt sein! Sie hat jetzt ein neues Zimmer bekommen mit Möbeln die sie länger hernehmen kann und viel Stauraum für Spielsachen! Also kein Babyzimmer mehr! Haben diese Dinge jedoch im schwedischen Möbelhaus gekauft und wenn sie ins Jugendalter kommt darf sie sich ein richtiges Zimmer aussuchen! Als Bett haben wir uns für ein Kinderbett mit Rausfallschutz entschieden. Wichtig war bei uns dass die bald Große schon jetzt umgezogen ist damit sie den Umzug gar nicht mit dem Baby in Verbindung bringt! Dies war für uns goldrichtig weil sie lange ihrem alten Babyzimmer nachgetrauert hat und dementsprechend schlecht geschlafen hat!

2

Hi,
wir haben für den Großen unser Büro und Musikzimmer leer geräumt.

Dann kam ein Hochbett hinein und 2 Kommoden für die Klamotten. Das Babyzimmer blieb so wie es war.

Der Name an der Tür wurde auch getauscht und fertig.

Wir hätten nämlich alles auseinander bauen müssen, und nicht einfach rüber tragen. Das war uns zuviel Arbeit.

2x neue Tapete, 2x neues Bett und 1x neuer Schrank gab es dann, als der große 8 und der Kleine fast 5 Jahre alt war. Das bleibt jetzt so, bis sie ausziehen oder länger :-p

Gruß claudia

3

Hallo,

auf gar keinen Fall ein zweites Babyzimmer.

Meine Große war bei Geburt der Kleinen 2 Jahre und 3 Monate.

Das lohnt sich nicht, wegen:
1. Kleiderschrankgröße
2. Finanziell

3. Babyzimmer sind viel zu überteuert (egal welcher Hersteller)

Meine 2. bekam das Babyzimmer von Nr. 1 und Nr. 1 bekam ein neues Bett und einen großen Kleiderschrank (diesen haben wir jetzt erweitert)
Meine Töchter sind jetzt 5 und 3.

Vom ursprünglichen Babyzimmer habe ich nur noch das Bett übrig, der Rest liegt auf dem Sperrmüll (es war ein Zimmer der Marke Schardt)
Bin aktuell schwanger mir Zwillingen und von dem ganzen Babyzimmer-Hype mehr als geheilt;-)

lg,
Binki

4

Huhu

Im Dezember kommt unser Sohn zur Welt und gleichzeitig wird meine Tochter 2 Jahre.

Nicht mal bei ihr, hatten wir ein "Kinderzimmer" . Wickeltisch ist ein Schreibtisch, Kommode und Kleiderschrank , normale Größe usw ...

Jetzt haben wir nur ein Bett gelauft fürs Schafzimmer. Das wars. Irgendwann werde ich ein Nähzimmer räumen, damit sie beide ein eigenes Zimmer haben, aber das wird dauern. Nicht mal jetzt nutzen wir es

Liebe Grüße

5

Hi,

wir bekommen zwar erst das erste Kind aber was Einrichtung angeht, denken wir langfristig. Wir haben ein Kinderzimmer. Wenn das zweite Kind kommt wird es wie folgt laufen. Ist mein jetzt im März kommender Sohn unter 2,5 Jahren zur Geburt vom zweiten Kind, kommt einfach nur ein zweites Babybett dazu. Ist mein Sohn dann schon älter als 2,5 bekommt er ein Kinderbett, vielleicht n Rennauto oder so - und das Baby bekommt sein Babyknastbett. Der Kleiderschrank + Wickelkommode ist MEHR als groß genug um Klamotten für zwei Kinder zu verstauen! Daher bräucht es keineswegs einen zusätzlichen Kleiderschrank oder Kommode. Kinder werden sich auch das Zimmer solange teilen, bis das ältest Kind so in die zweite oder dritte Klasse kommt. Dann würden wir Eltern ins Kinderzimmer einziehen und da unser Schlafzimmer zwei Zugangstüren hat, wird in der Mitte ne Wand rein gezogen und jeder bekommt DANN ein eigenes Zimmer. Aber die ersten Jahre... wozu brauchen da kleine Kinder separate Zimmer?!

LG Küken mit Kuba 22+3

Top Diskussionen anzeigen