Endlich Babyzimmer zusammen Sundvik+Pax

Hi zusammen,

endlich endlich! Wir fangen an, das Babyzimmer einzurichten. Ich hatte die letzten Wochen und Monate einfach keinen Kopf/Körper dafür. Jetzt, wo es dem Ende zugeht (30+0), wird es zwar auch beschwerlicher, aber ich muss nicht bei jeder Bewegung kotzen.

Heute haben wir also das Bett und Wickelkommode gekauft.

Eigentlich hatten wir uns die STUVA ausgesucht. Aber nachdem Schatz sich dann auch die Sachen mal mit mehr Interesse angeschaut hat, haben wir uns für SUNDVIK Bett und Kommode entschieden. Eigentlich wollten wir das GONATT Bett in weiß. Gibt's aber grad nicht. Lieferschwierigkeiten.

Morgen bauen wir auf. Nächsten Freitag wird der Schrank geliefert. Da haben wir einen 2x2m PAX ausgesucht.

Ich steh nicht so auf Babykleiderschränke. Da passt nix rein und wir wissen alle, es kommen schon einige Prüttel zusammen.

Außerdem benötigen wir vorerst einen Meter für Büromaterial. Und später hat Uschi schon mal einen ordentlich großen Schrank.

Nach, ich freu mich.

Hat noch jemand die Wickelkommode aus der SUNDVIK-Serie?

1

Hi,

jaaa wir haben auch das Bett und die Wickelkommode aus der Sundvik Reihe, dazu ebenfalls einen Pax Kleiderschrank. Es lohnt sich wirklich gleich einen großen zu kaufen, haben wir bei unserem 7jährigen Sohn auch so gemacht, den Pax benutzt er noch heute.

Lg Sternchen

3

Ich will nie wieder einen anderen Schrank. Platz kann effektiv ausgenutzt werden und dass auch noch bezahlbar. Was sollen diese Schränke mit EINEM Regalboden und Kleiderstange. Babys brauchen so wenig und haben so viel.

Wir haben die Sachen noch nicht aufgebaut. Welche Wickelauflage hast du bzw. welche Größe passt da drauf?

10

Hallo,

habe gerade deinen aktuellen Post zu den Wickelauflagen gesehen...tja das ist so eine Sache, da das ja kein Standardmaß ist bei der Wickelkommode.

Ich hatte mir eine Ikea Wickelauflage gekauft und dazu einen Stoffbezug von Sterntaler...Bin aber nun am Überlegen, ob ich eventuell doch eine große Auflage nehme. Die meisten Wickelauflagen sind zwar breiter, aber gut, wenn die Ränder an den Seiten etwas hochstehen, finde ich jetzt nicht schlimm. Weil mit den Maßen des Kommode wirst du keine Auflage finden, die perfekt dort passt.

LG Sternchen

weitere Kommentare laden
2

USCHI !! Ist das der "Arbeitsname" *

Wir haben alles querbeet gekauft, fast alles Möbel die man später wiederverwenden kann. Eine Hemneskommode (da passt viel rein) mit selbstgebauter Wickelauflage, ein secondhand Babybett, hübsche Wandregale von Car Möbel für Windeln und Co... - denke das kann man immer wiederverwenden, finde auch das es kein fertig gekauftes Babyzimmer sein muss (sind oft eh hässlich). Ikea hat hübsche Kinder-/Babymöbel.

4

Ja. Hihi...Arbeitsname.

Wir haben zwar einen Namen, aber gefühlsmäßig kommt der erst zum Einsatz, wenn Uschi das Nest verlassen hat.

Ich habe bei Ebay Kleinanzeigen geguckt und einfach nix gefunden. Aber das liegt daran, dass wir auf jeden Fall den PAX wollten und der ist weiss. Weisse Möbel sahen alle auf den Fotos schon angerammscht aus. Dann wollen die Leute noch teilweise echt Geld für die Sachen haben...da geb ich dann lieber 20-50€ mehr aus und habs neu.

Aber so passt alles schön zusammen und Uschi hat lange was davon. Das Bett musste 60x120 sein, weil's grad eng ist. Müssen nächstes Jahr umziehen. Wir haben so viel Platz aber leider kein drittes Zimmer. Ist auch unmachbar, ne Wand zu ziehen. Doof...

5

Habe fast gehofft das es ein Arbeitsname ist *hi,hi* aber cooler Arbeitsname!

Ja, bei secondhand muss man auch Glück haben, von Pax hat man auch ewig was, unsere sind schon 10 Jahre alt (4 Umzüge) und wurden gerade ins Kinderzimmer umgezogen...so teuer sind die dann auch nicht.

Wir haben ein Stokke Sleepi hier in der Ecke ergattert, rel. günstig und das ist das einzige was ich kaufe, alles andere wird hier umfunktioniert...oder selber gebaut.

Wir haben eigentlich gebaut, Haus mit 4 SZ (weil wir ja schon 3 Kinder haben) und Nr.4 kommt halt überraschend noch dazu. Jetzt ziehen wir grad ne´Wand neu und bekommen ein Minischlafzimmer ;o)) und dafür dann 4 Kizi. Irgendwie geht es immer.

Mit dem 1. Kind haben wir auch in 50 qm und 2 Zimmern gewohnt, hat auch funtkioniert ;O))

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen