Babynahrung Pre Milch???

HAllo Mädls
ich habe eine FRage und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich möchte auf alles gefasst sein und im FAll dass ich nicht stillen kann (in meiner FAmilie hatte niemand Milch :( ) möchte ich gerne sicherheitshalber schon Pre Milch zuhause haben!
JEtzt weiß ich dass in der Klinik wo ich entbinden werde Hipp gefüttert wird.

Ich weiß ja nicht wie eure Drogeriemarkt regale aussehen aber Hipp is komplett leer! ICh dachte das is nur wieder gro´ße PAnikmache aber tatsächlich!

Es wäre für den kleinen Magen bestimmt nicht so toll wenn er sich nach paar Tagen umgewöhnen müsste kann ich mir vorstellen!

Ich bin um jede Erfahrung dankbar

Lg STumplix 36+5

1

Hallo, ich füttere seit Geburt wirklich alle günstigen Marken "durcheinander" und es gab noch nie Probleme.
Vielleicht traust Du Dich ja auch?

4

Mädls ihr seid spitze dann muss ich jetzt nicht alle Geschäfte abgrasen falls ich das nicht finde!
Ich wollte eigentlich wenn die Pre von Töpfer kaufen da ich die etwas günstiger bekomme Connections #rofl

Naja ich hoffe mal das mir das sowie so erspart bleibt und ich stillen kann!
Aber ich hab noch 3 wochen bis ET keine Vormilch sie sind nicht praller also ich weiß ja nicht #zitter

lg

6

Ich kann Dir auch nichts zu Pre Nahrung sagen, aber vielleicht hilft Dir das:

Ob Du Vormilch hast oder nicht, ob die Brust in der Schwangerschaft praller wird oder nicht UND ob Deine Familie "Milch hatte" oder nicht... das hat alles überhaupt nichts damit zu tun ob Du stillen kannst oder nicht.

Die meisten Frauen können stillen. Und die meisten, bei denen es nicht klappt oder die "zu wenig" Milch haben, werden pft nur schlecht oder unzureichend beraten.

Von daher informier Dich wie ein giter Stillstart funktioniert, was Stillen nach Bedarf ist (z.B. bei stillkinder.de), sprich mit Deiner Hebamme und nimm schon mal Kontakt zu einer Stillberaterin auf. Stillen ist wirklich kein Hexenwerk. Erst recht nicht wenn man ein paar Basics kennt :-)

Alles Gute!

P.S. Meine Mutter und Oma hatten (angeblich) auch keine Milch und ich stille seit knapp 10 Monaten und noch immer fast voll.

2

HI

keine Ahnung mehr was unser KH gefüttert hat.
Wir haben mit der PRE von dm oder rossmann zugefüttert ... für unterwegs hab ich auch abundzu aptamil (?) gekauft (waren fertige Fläschchen wo nurnoch der Sauger draufgeschraubt werden musste) ... hat er alles problemlos vertragen.

VG

3

Hi, ich kaufe langsam schonmal Milch auf Vorrat(Sohnemann kommt Anfang Januar).
Ich habe nur schlechte Erfahrungen mit Hipp gemacht und kenne keine Hebamme die Hiop empfiehlt.
Du kannst Milch auch in der Apotheke bestellen(auch Hipp und kostet da auch nicht mehr)

5

Zur pre kann ich nix sagen, aber vielleicht nimmst du schon mal Kontakt zu einer Stillberaterin auf und deine Hebamme mit ins Boot, damit du einen möglichst guten stillstart hast...

7

Grade wenn du befuerchtest, dass du keine Milch haben wirst, rate ich dir KEINE Fertigmilch zu kaufen.
Hat man die zu Hause, greift man nur noch schneller dazu diese zu verwenden, statt es mti dem Stillen weiter zu versuchen.
Dein Koerper muss erstmal Milch produzieren! Der Milcheinschuss erfolgt fuer gewoehnlich 2-10 Tage nach der Entbindung! Und auch nur dann, wenn du dein Kidn anlegst, anlegst, anlegst!
Durch das Saugen des Kindes wird die Milchproduktion erst angeregt. Legst du dein kind also nicht an oder zu wenig/selten, weiß dein Koerpen nicht, dass er (mehr) Milch produzieren soll. Nachfrage bestimmt das Angebot!

Empfehlen kann ich außerdem das Buch "Das Stillbuch" von Hannah Lothrop.
Das macht Mut zum Stillen und stimmt optimistisch!!

8

Dem stimme ich 100% zu :-)
Und das Buch fand ich persönlich auch wunderbar und ja, es stimmt optimistisch.

9

Unsere Maus wurde mit Zwiemilch gefüttert, dass heißt eine Mahlzeit abgepumpte Mumi, die nächste Pre.
Da sie von den günstigen Sorten Bauchweh bekam, empfahl uns unsere KÄ HIPP BIO Combiotik Pre.
Diese hat sie super und ohne Probleme vertragen.
Ich hab dann das Milchpulver immer im Internet bei babymarkt.de im 4er Pack bestellt. Ist 1. günstiger und 2. hat man gleich etwas Vorrat und muss nicht alle 2 Tage für Nachschub sorgen.
Ich hab einfach immer geschaut, wenn es welches gab, und hab es gekauft. So ist es uns nie ausgegangen, auch wenn die Regale mal leer waren.

LG

11

Hallo,

Öko Test hat erst vor Kurzem die PRE Nahrungen getestet. Wenn Du den Artikel nicht kaufen möchtest hier eine Zusammenfassung: http://www.mamaclever.de/2015/06/welche-pre-milch-ist-die-beste/

Ich habe die am besten getestete HA PRE von Aptamil gekauft (wir brauchen HA). Die hatte ich vor 4 Jahren schon unserem Grossen gegeben, da ich nach 3 Monaten abstillen musste - er hatte bereits Zähne und mir alles aufgebissen bis zur Infektion :-(

Als Tipp: probier die Milch mal selbst wenn das Kind es ablehnt. Ich hatte zuerst die HIPP PRE Combiotik und die schmeckt sowas on Papier und echt ekelig - meiner hat sie total abgelehnt...

Viel Erfolg beim Stillen aber!!! #winke

12

Wir füttern die Hipp Pre Combiotik und kommen damit gut klar, sie wurde auch in der Klinik verwendet. Sie ist nur leider eben schwer zu kriegen. Deshalb habe ich mir inzwischen einen Vorrat angelegt (wann immer man mal welche kriegt), so dass ich immer runde 1-2 Monate damit auskommen würde. Bei DM ist die oft ausverkauft, deshalb bestelle ich das Pulver gern im Internet. Bei windeln.de oder bei Amazon zur Not.

Top Diskussionen anzeigen