Mal wieder eine Kinderwagenfrage - Emmaljunga Mondial

Hallo Mädels,

Auch wenns noch etwas früh ist beschäftige ich mich zur Zeit mit der Frage des für uns sinnvollsten Kinderwagens.
Wir wollten unbedingt einen im schicken Retro-Design und haben uns jetzt mal den Mondial von Emmaljunga rausgeguckt.
Allerdings gibt es hier zwei Typen: den Duo Combi und den De Luxe.
Ich kann leider keinen Unterschied erkennen da beide Umbaubar mit Sitzteil sind.
Kennt sich da jemand aus?
Und habt ihr Erfahrungen mit den Wagen? Auch was Gewicht und Platz im Kofferraum (optimaler Weise in einem Seat Leon) angeht?

Vielen Dank schon mal ;)

1

Das bezieht sich nur aufs Design: Duo Combi sind aus Leatherette, Deluxe sind teilweise Leatherette und Stoff. Alles andere ist gleich.

Wir haben mal einen Mondial mit Duo S Gestell getestet, ob er in unseren Zweitwagen auch passt (Honda Jazz): zur Not passt es auch mal rein.

Freunde von uns hatten den Mondial mit vier großen Rädern und waren damit ausgesprochen zufrieden und hatten auch nur einen Hyundai Getz.

Daher wird es bei uns auf jeden Fall auch ein Emmaljunga.

2

Vielen Dank für deine Antwort.
Das hat mir auf jeden Fall schon mal weiter geholfen. Ich wollte halt noch ein wenig warten bis wir wirklich zum testen ins Geschäft gehen, da ich jetzt gerade mal 14+5 bin.

Aber so richtig abwarten kann Ichs dann doch nicht. Habe mich total in den Wagen verliebt!

3

Ich würde dir auf jeden Fall raten dich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen. Ich hab mir einen Premium Händler ausgesucht, auch wenn das eine Stunde Fahrt dorthin hieß:-) die haben alles zum anschauen da und kennen sich aus.

Unser Favorit war auch der de luxe mit den großen Rädern. Bei der Beratung war allerdings schnell klar: außer schön aussehen, können sie nicht sooo viel vorweisen. Abgesehen davon fand ich, dass sie zum sportwagenaufsatz furchtbar aussahen. Das war ein Stilbruch ohne gleichen ;-) haben uns dann für ein anderes Gestell entschieden, was auch aus Chrom ist aber eben schwarze etwas kleinere reifen hat.

Unser Verkäufer hat uns erstmal alle Nachteile aufgezeigt:
1. riesige Wanne: wie groß sind zuhause die Türen? Man muss damit rumlaufen können, wenn das Kind schläft, man aber rein möchte. D.h. Wanne runter, durch die Türen passen, die Wanne ist vergleichsweise schon ziemlich schwer
2. in welchem Stock wohnt ihr? Der Wagen an sich ist sperrig, groß und schwer. Da muss man alles bedenken: Wohnungslage, autogröße (man will ja außer dem KiWa noch andere Sachen transportieren meistens), wo läuft Ihr meistens lang? Stadt, Land,... Für die Stadt wäre er mir echt zu sperrig

3. bei dem Preis sollte man keine Kompromisse eingehen müssen :-) deshalb war ich nach der echt super guten Beratung (war in der Nähe von Ingolstadt falls du da her kommst..kann ich nur empfehlen #pro) auch vollkommen zufrieden, dass wir uns für die anderen reifen entschieden haben.

Und bei dem Preis kann man auch mal bisschen länger zum Händler fahren:-)

Den gebraucht zu kaufen kam für uns nicht in frage, weil dieselnder Meinung nach viel zu teuer gehandelt werden. Kosten dann immer noch 600/700euro. Und in der Kategorie ohne Garantie, ohne wissen wer da schon alles reingespuckt oder gekackt hat..Nene #cool

Lange Rede, kurzer Sinn: lasst euch qualitativ hochwertig beraten #schein

(Im Vergleich: wir wurden über ne Stunde beraten, vergleiche gezogen zu anderen wagen, usw. Bei ner fachmarkt-Kette haben die Verkäufer 15min Zeit pro Kunde...#gruebel)

8

Hallo,

zu erstens kann ich dir nur Sagen wir haben nie die Wanne mit in die Wohnung genommen! Höchstens mal bei Freunden ohne Babybett. Und das kam in der Wannenzeit vielleicht 3-4mal vor.

Aber beim rest hast du recht. Wobei wir den Kiwa im Treppenhaus bzw. Auto hatten. Weil Wohnung oder Keller ist unmöglich... Passt nicht.

9

Naja nur wenn das Baby schläft, will Mans ja nicht unbedingt rausnehmen. Und dann muss man halt bedenken, ob man nen Platz hat wo der KiWa stehen bleibt oder eben nicht.

weiteren Kommentar laden
4

Es bezieht sich nicht nur aufs Design, sondern auch aufs Gestell. Das de Luxe hat die großen Räder standardmäßig. Im Endeffekt ists aber egal, da man das Gestell vollkommen frei wählen kann. Von den Mondial-Gestellen halte ich aber sehr wenig, da diese Kunststofffederung verdammt schnell quietsch. Einmal falsch belastet und los gehts. Laut Emmaljunga darf man auch nicht schmieren, aber das ist die einzige Hilfe.

Neu würde ich Emmaljunga übrigens nicht mehr empfehlen. Die Wanne wurde um 8 (!!!) Zentimeter verkürzt und der Regenschutz muss jetzt auch separat für viel Geld gekauft werden. Viele Händler haben deswegen angefangen von Emmaljunga abzuraten.

Ich gebe gerne noch Eichhorn Kinderwagen als Alternative an, wenn man richtig Retro mag. Eine Korbwanne mit 85 Zentimeter, Riemenfederung, mit und ohne Griffverstellung und in Stoff, Kunstleder und sogar Echtleder (sehr teuer) bestellbar. Die Gestelle und Körbe sind Made in Germany, die Stoffe kommen aus der EU. Optional geht auch eine Einlegewanne oder Softtasche, auch mit Korbwanne zusammen als Babylift. Einen schicken Sportaufsatz gibts natürlich ebenfalls. Man kann übrigens noch zwischen Luftreifen und komplett weißen Schaumreifen (äußerst gute Qualität) wählen. Ein Gestell mit (weitaus besser verarbeitet als bei Emmaljunga) Kunststofffederung gibt es auch, da hat man dann automatische Verriegelungen dazu, aber an der Optik ändert sich nichts. Mit der Riemchenfederung schaukelt das Baby aber wie auf Wolken durch die Gegend. #verliebt

5

Hallo,

ich habe null Ahnung über Emmaljunga (ich mag sie optisch nicht wirklich).

Aber ich kann dir, wie Erdnüsschen, die Eichhorn Kinderwagen wärmstens empfehlen.

Wir haben unseren gebraucht gekauft, und eigentlich wollte ich nie einen Retro-Wagen, mein Mann aber und dann war es ein Schnäppchen. Und er ist von all meinen Wagen (ich habe bei meinem Sohn und jetzt auch bei der lütte schon einige gehabt) mein Liebster.

Sollte es nochmal ein drittes bzw. viertes geben ist das unser grosser Favorit:

http://www.eichhorn-kinderwagen.de/webshop/kombi-kinderwagen/designer-kombi-marine-mit-riemchenfeder-gestell.html

LG

7

Ich habe eben im pdf Katalog von 2014 nachgesehen, da sind bereits die gleichen Maße wie aktuell für die Wanne angegeben. Im Geschäft hatte ich stark den Eindruck, dass die Emmaljunga Wannen dennoch größer als die meisten regulären sind. Eichhorn oder andere dänische Marken kann man kaum im Geschäft ansehen und ich würde nie einen Wagen ohne ihn zu sehen und testen kaufen.
Preiserhöhungen sind leider bei allen Herstellern gegeben, das fällt für mich nicht sehr ins Gewicht.

So sehr mir optisch die Retro-Modelle auch zusagen, praktikabler sind die Schwenkräder allemal. Vor allem, da sie ohnehin sehr groß sind und feststellbar obendrein.

6
Thumbnail Zoom

Hallo! Die Deluxe-Version hat größere Räder, braucht dementsprechend etwas mehr Platz im Kofferraum, wenn Du die Räder nicht abnimmst :-). Ich liebe diesen Kinderwagen, aber bedenke, dass Du das Chromgestell pflegen, heißt abtrocknen und ab und zu polieren musst. Die Preiserhöhung von Emmaljunga und das Extraberechnen der Regenhülle ist schon heftig, allerdings haben andere Firmen (z.B. TFK) auch die Preise angehoben...

11

Hi,

schau Dir mal den TRILLE Dream an - der hat einen herausnehmbare Babywanne von 80cm Liegemaß (!) , eine große Wanne mit Sitzmöglichkeit (hochklappbare Rückenlehne) von 97cm Länge und und kann später mit einem Sportaufsatz umgerüstet werden, wenn man das braucht/will.

Oder stöber ruhig mal auf dieser Seite:

http://www.daenischer-kinderladen.de/Kinderwagen

Liebe Grüße
Nina

12

Trille oder den Dänischen Kinderladen hätte ich dir jetzt auch empfohlen,da kann man gut stöbern :-)
Ich fahre einen super viking seit 1 jahr und davor hatte ich zweimal einen City cross.Nicht die angesprochenen Modelle,aber die sitzeinheiten sind ja zb gleich.Bis auf das Dach,das ist beim Mondial runder.
Ich würde wirklich in Ruhe testen,auch mal einpacken ins Auto und dann sehen.Schwenkräder braucht man nicht zwingend,wenn der wagen gut gefedert ist.Leider war es der neuere City cross nicht,so das ich mir das andere Gestelle gekauft habe.
Generell mag ich Emmaljunga sehr,aber mich nervt zb die Verstellung der Rückenlehen und auch haben sie etwas an der Ruheposition verändert,da fehlt wohl jetzt eine Einstellung.
Wir haben zudem jetzt noch den neuen scooter s in Gebrauch und nach gut 2mon. knarrt das Gestell.Das ist ärgerlich.Liegt aber einfach am Gestell selber,da kann man wohl nicht viel machen.
Für die Babyzeit fand ich den Emmaljunga super,aber die wanne (edge) hatte leider nur gut 7mon.gepasst,obwohl sie schon größer ist.

Ein seat Leon ist ja nicht so groß,da wird dann nicht mehr viel rein passen.
lg Julia

Top Diskussionen anzeigen