Mullwindeln / Moltontücher - welche habt ihr?

Hallo #winke,

so langsam häufen sich meine Fragen und Beiträge. ;-) Ich hoffe, das ist nicht schlimm.

Ich hatte letztens bei Tchibo bestellt und heute kam das Päckchen an, mit u.a. einem Pack Mullwindeln. Ich habe keinen Vergleich, aber irgendwie kommen sie mir sehr groß ( 70*70), etwas kratzig und dünn vor. Ist das normal bei den Mullwindeln, oder gibt es da auch weichere, die etwas dicker sind. Von der Größe her kann ich mir schon vorstellen, dass man dankbar ist, wenn sie etwas mehr Fläche abdecken.

Welche Mullwindeln und Moltontücher habt ihr denn? Ich habe diese hier bei Amazon gefunden, von divata, kennt die jemand?

http://www.amazon.de/divata-Mullwindeln-bunt-Junge-80x80/dp/B008BGVHIY/ref=sr_1_10?s=baby&ie=UTF8&qid=1443618093&sr=1-10&keywords=mullwindeln+doppelt+gewebt

Wieviele von jeder Sorte habt ihr anfangs fürs Baby gehabt? Nachkaufen geht ja immer noch. Haben zwar einen Trockner, aber jeden Tag will man ja dann auch nicht waschen. Nur jeden 2. :-p

LG Tahiti

1

Ich hab insgesamt 100 Mullwindeln geschenkt bekommen, aber manche davon sind gute 50 Jahre alt :D
Die neuen musst du erst ein paar mal waschen, am besten in Kochwäsche, dann werden die weicher. Dünn sind die schon, saugen dafür aber superschnell und wenn man die richtig faltet haben die ja wirklich massig Lagen.

Molton hab ich auch, saugt langsamer, sind aber eher als Unterlagen gedacht bei uns.
Ein paar hab ich schon als Windel oder Windeleinlage vorgefaltet, bin mal gespannt, wie das klappt.

Wenn du wirklich mit Mull wickeln willst, rechne ca 10 Windeln am Tag x die Tage, die du brauchst bis alles gewaschen und getrocknet ist + Überhosen (Ich hab 4, werd aber noch mal 2 holen, weil mir das dann sicherer erscheint ;) Überhosen musst du nicht immer mitwechseln.

2

Mit 100 Stück kommst du natürlich ein Weilchen über die Runden... :-p

Wir haben da leider gar keine, die irgendwie weitervererbt werden könnten. Daher werde ich definitiv neue kaufen müssen.

Ich werde aber nicht mit den Tüchern wickeln, sondern wenn ich Stoff ausprobiere, dann mit den vorgefertigten Stoffwindeln. Für den Rest bin ich dann sicher zu bequem und würde es schnell sein lassen.

3

Ja, ich bin auch ganz platt :D Mama hatte extra noch mal 40 gekauft und dann ist ein Karton aufgetaucht wo noch mal welche drin waren :D

Ganz ehrlich, viel Aufwand ist es nicht, wenn man es mal ausprobiert.
Wir haben die 100 Windeln zu zweit in 20 Minuten gefaltet. Und mal ehrlich, so viele muss man nie wieder auf einmal falten und man bekommt ja schnell Routine ;) Ausserdem trocknen die so superschnell und man muss auf kaum was achten, passen ewig usw.

PS: Ich werd auch noch andere Windeln besorgen, immer nur die Falterei unterwegs würde mich auch nerven :D

4

Hallo,

sehr empfehlenswert sind diese Mullwindeln aus Bambus http://www.amazon.de/gp/aw/s/ref=is_r_p_89_1?fst=as%3Aoff&rh=i%3Aaps%2Ck%3Amullwindeln+bambus%2Cp_89%3Ababymajawelt&keywords=mullwindeln+bambus&ie=UTF8&qid=1443625839&rnid=669059031

Die sind super weich, behalten auch nach dem Waschen die Form und sind mit Abstand die Besten die ich bei drei Kindern hatte. Andere würde ich nicht mehr kaufen.

Die Moltons von der Marke sind auch sehr gut http://www.amazon.de/Babymajawelt-Molton-Flanellwindeln-Junge-weich-kuschelig-12845/dp/B003TGL1WS/ref=sr_1_4?m=A14K41JAV7ZEY1&s=merchant-items&ie=UTF8&qid=1443626411&sr=1-4

Ich würde eher wenige Mullwindeln kaufen. Benutzt habe ich die nur um etwas Ausgespucktes wegzuwischen, als Kuscheltuch und zwischen Baby und mir im Tragetuch damit es im Hochsommer nicht zu schwitzig war.

Moltons hatte ich als leichte Decke, als Spucktuch über der Schulter (bei einem richtigen Spuckkind halten die Mullwindeln das nicht) und vor allem als Kissenersatz im Bett. Moltons brauchte ich mehr als Mullwindeln. Ist ja aber alles schnell nachgekauft wenn noch Bedarf ist. Ich würde darum lieber wenig holen. Eins meiner Kinder hat nie gespuckt. Da hab ich nie wirklich Mullwindeln gebraucht.

Liebe Grüße
Ina

5

Huhu :-)
Definitiv Aden+Anais! Sind zwar nicht günstig, aber ich hab bis jetzt nichts weicheres und schöneres gefunden.

Google mal danach!
Liebe Grüße

Anke

6

Ich hab mir mehrere 2-er Packs im Kik gekauft. Find die gut. Sind schön weich.

7

Hallo,

Molton habe ich 9 Stück, die werden nur als Unterlagen benutzt (Kopfteil im Bett, Wickeltisch,...) die sind von Norma, waren da im Angebot. Mullwindeln haben wir von ikea, schön dick und von kik, saugen schnell auf.
LG Bine mit Mausi, 16 Wochen

8

Hi Tahiti,

70 x 70 ist eigentlich die normale Größe für Spucktücher. Man kann sie nach dem Waschen in den Trockner geben, dann werden sie schön weich. Unser Sohn nutzt sie immer noch als "Schnuffeltücher" :)
Wir lieben die bunten von Pippi aus Dänemark. Gibt es hier: www.kindermode-daenemark.de

Liebe Grüße!

9

huhu,

wasche sie ein paar mal durch, dann werden sie kuschelig. Neu sind die meisten erst mal so.

Wir hatten zuletzt um die 30 Spucktücher an allen strategischen Punkten im Haushalt, weil sie gerne mal gespuckt hat.

Moltontücher machen sich super als Unterlagen für Wiege und Wickelplatz.

Übrigens sind beide Stoffe super zum Windeln geeignet und schonen Deine Mülltone und Deinen Geldbeutel und den Popo Deines Kindes ganz erheblich.

Ansonsten spart man auch einen Haufen Geld, wenn man die gebraucht kauft.

LG
aozora

10

Hallo,

keine Sorge, Mull sowie Molton verdichtet sich, wenn du es ein paar mal gewaschen hast :-)
Wir haben die ersten drei Monate mit Mull gewickelt, bevor auf das Ai3-System der Windelmanufaktur umgestiegen sind.

Mull ist ratzfatz trocken. Wir haben vorher ca. 40 Stück besorgt, haben davon aber nur 30 Stück gebraucht und ich habe aller drei Tage gewaschen.
Wenn man sie ordentlich aufhängt und abnimmt, falten die sich praktisch von allein. Für 20 Windeln brauchte ich nur 3 Minuten falten.

Für Muttermilchstuhl gibt es fast nichts besseres als Mullwindeln :-)

Am Anfang ist es aber gut möglich, dass du es zum wickeln brauchen wirst, die meisten Stoffwindelsysteme gehen ab 4kg los, es sei denn du kaufst Neugeborenengröße. Mein Sohn kam mit 4160g und hat trotzdem noch nicht in die One-Size-Windeln oder die WMW gepasst ;-) Da war ich sehr froh über die Mullwindeln :-)

Für welches Stoffwindelsystem habt ihr euch entschieden?

LG Py #winke

11

Von der Qualität waren die Alana-Mulltücher von dm und die von Albatura mit Abstand am besten. Weich und dick. Und wir haben viele ausprobiert - von Next, Bellybutton, etc.

Top Diskussionen anzeigen