Winterbabies - wie packt ihr sie im KiWa ein?

Hallo ihr Lieben,

Mitte Oktober soll unser erstes Baby zur Welt kommen und ich fühle mich gerade mit einigem etwas überfordert, va was das Thema Anziehen angeht.
Daher meine Frage : wie packt ihr die Kleinen im Kinderwagen ein? Dicke Klamotten, das ist mir klar, aber dann? Reicht eine dicke Decke, oder braucht man so einen Fußsack?? Bzw gibt's da noch andere Möglichkeiten? Oder einen dicken Overall? ?
Ihr seht, ich kann mir das irgendwie noch gar nicht vorstellen, welche Bedürfnisse ein Baby da haben wird...

Freue mich auf eure Hilfe :)

Lg Gigileinchen

1

Guck mal hier, ist ganz frisch die Diskussion ;-)

http://www.urbia.de/forum/51-baby-vorbereitung/4639137-baby-warmhalten-im-kinderwagen

2

Ich hatte ein Januarbaby und je nach Wetter hatte sie folgendes im Wagen an:

Kalt: Strumpfhose, LA Body, dünner Pulli, Teddyoverall, Mütze und dicken Fußsack (da habe ich auch die Häne reingepackt)

Ab circa 0 Grad: Strumpfhose, LA Body, Dünner PUlli, Strampler, Winterjacke, Mütze und Fußsack.

Den Sack fand ich einfach total praktisch. Haben wir erst ab circa 10 Grad weggelassen.

3

Hallo, kann dir die Mucki-Säcke von Odenwälder wärmstens empfehlen. Hatte einen bei meinem Großen und hab mir für unsere Maus jetzt einen pinken #schein zugelegt. Ansonsten hatte er zum Spazierengehen Strumphose, Langarmbody und Langarmoberteil, Nickistrampler, Wollstrümpfe an und eine Fleecemützchen auf. Wenn es eisig kalt war hab ich noch ein Körnerkissen in den Fusssack gesteckt.
LG misa

4

Für den Kiwa einen Fußsack, da diese Overalls einfach unpraktisch sind und viel mehr Gefummel bedeuten.. Und für den MaxiCosi reicht eine Einschlagdecke z.B. Sterntaler oder wenn's mal kälter ist, das neue Einschlagteil von Kaiser (CooCo)

5

Wir hatten auch ein Oktoberbaby.

Ein dicker Winterfußsack ist praktisch. Dort kann man das Baby einfach in normaler Kleidung mit einer Winterjacke reinlegen. Allerdings kann man das Kind dann nicht mal eben unterwegs draußen "auspacken", weil es eben nur im Sack warm ist. Fand ich aber sehr praktisch, wenn man z.B. in der Stadt einkaufen geht oder in ein Café will oder so.

Ansonsten würde ich einen gute Overall nehmen. Aber auch hier nicht unbedingt einen dieser üblichen C6A Teddyoveralls oder sowas, sondern schon einen "Guten". Dann kannst du sicher sein, dass dein Baby nicht zu warm und nicht zu kalt wird. Bei Bedarf kannste dann eine dünne Decke drüber decken. Solche Overalls kann man auch bei kurzen Autofahrten anziehen.

6

Hey einen Lammfellfußsack kann ich nur empfehlen! Den haben wir 2 Jahre genutzt!!!
Aber was ich ganz praktisch fand, war den Disana Schurwolloverall. Er ist temperaturausgleichend und vor allem im Kinderwagen und Maxi Cosi immer eine super Sache so dass wir noch nicht mal eine Decke drüber benötigt haben. Also im Auto zumindest.
In der Babykiwawanne haben wir von unserem lammfellfußsack den reißverschluss komplett geöffnet und nur die Lammfelleinlage für den Wannenboden genommen ihn im Overall hinein gelegt und dann ein schönes dickes daunenkissen drüber gelegt. Das war perfekt. Lg

7

Huhu
Unsrer kommt Ende Oktober und ich werde einen fußsack in den kiwa legen. Alles weitere besorge ich falls es nötig wird. Das heißt wenn es ein extrem kalter Winter wird hol ich n Overall oder so. Erfrieren wird er jedenfalls nicht :-)

Top Diskussionen anzeigen