Phil und Teds Geschwisterwagen

Hey ihr Lieben,#winke
Im November soll mein zweiter Sohnemann geboren werden. Da mein kleiner "Großer", dann 2,5 Jahre zwar schon gerne läuft, aber halt auch noch genauso gerne gefahren wird, bin ich auf der Suche nach einem möglichst kompakten und natürlich auch bezahlbaren Geschwisterwagen.
Dabei ist mir der Phil und Teds Classic double sehr positv aufgefallen. Nun habe ich mir aber mal die Videos zur Bedienung angesehen und festgestellt, dass der nur so ein komisches Sonnendach hat. Das heißt ja, der Wagen ist, wenn der Hauptsitz in Liegeposition ist hinten offen, oder?#schock. Das ginge bei einem Novemberbaby natürlich nicht.:-( Klar, man kann diese komische Wanne dazukaufen, aber erstens ist die nicht billig und zweitens, frage ich mich, wie ich dann den Zweitsitz montieren soll. Habe dazu nirgends Bilder oder Videos gefunden. Vielleicht hat ja eine von euch Erfahrung mit dem Wagen und kann mir weiterhelfen.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, das "Loch" hinten zu schließen, wenn ich den Wagen mit Softtasche verwende?

Falls ich die feste Wanne nehme, wie befestige ich dann den Zweitsitz?

1

Hallo, wir haben den Navigator. Vom Prinzip sind alle gleich. Hinten dran ist er nicht offen sondern ein durchsichtiges teil wird angeklippst. Du kannst rein gucken aber es zieht nicht. Der Zweitsitz wird dann oben drauf gemacht nicht unten rein.

Lg

2
Thumbnail Zoom

So sieht das bei uns aus

3

Vielen Dank für deine Antwort Dorie:-)

4

Gerne. Wir sind übrigens total zufrieden und nutzen ihn ab Oktober auch bei Nummer 3 wieder, da der Abstand 26 Monate sein wird

5

Hallo,

zum Phil&Teds kann ich dir nicht wirklich was sagen. Aber ich würde so ein komisches Plastikdach hinten nicht wollen. Da scheint dem Kind ja dann ständig die Sonne auf den Kopf #gruebel

Ich wollte dir eine Alternative sagen. Die TFK-Wägen haben ein Zubehör namens Buddyseat. Sieht dann genauso aus wie der P&T. TFK ist halt extrem hochwertig und geräumig aber klein vom Packmaß. Wir hatten erst andere Wägen aber den TFK würde ich nicht mehr tauschen.

Bekommt man auch sehr gut gebraucht. Oder man kauft neu und verkauft später eben wieder zu gutem Preis ;-)

TFK hat eine Zulassung als Sportgerät. Ist also dementsprechend stabil. Getestet werden die Wägen mit über 100 Kilo Belastung. Hab auch schon mehrere Kinder hintereinander im Sportsitz transportiert. Er lässt sich auch dann noch problemlos schieben.

Liebe Grüße
Ina #winke

6

Genau so mit einem Plastikteil machen wir das "Loch" auch zu!

Für den Sommer gibts ein UV-Netz-Teil für das Loch (man kann aber als Sonnenschutz auch einfach ne dunkle Spuckwindel/Molton/Handtuch nehmen und es mit Wäschklammern festmachen ;-)

Wir lieben ihn, und es ist kein Vergleich zum TFK! (Weder vom Gewicht noch von der Größe noch von der Klappgröße...!)

Top Diskussionen anzeigen