womit gebrauchte Babywanne reinigen?

zu viel Chemie möcht ich nicht drauf geben, aber irgendwie desinfizieren trotzdem, wie würdet ihr sowas reinigen?

1

Ich würde sie mit meinem normalen Putzmittel reinigen. In meinem Fall Seife.

Desinfizieren halte ich bei einer Babywanne für überflüssig..

2

Schwamm und normalen Reiniger, danach gut ausspülen. Wenn die Wanne so versifft ist, dass ich sie desinfizieren wollen würde, hätte ich sie erst gar nicht von anderen übernommen.

lg

3

Ich würde zur Sicherheit Flächendesi verwenden, denn Keime sieht man nicht und verschwinden auch nicht gänzlich mit Allzweckreiniger. Etwas einwirken lassen und anschließend mit Wasser ausspülen. So bist du auf der sicheren Seite. ;-)

6

Bitte bitte keine Desinfektionsmittel nehmen. Die fördern allergien und machen keime resistent. Ist nachgewiesen worden. Was man wirklich braucht ist ein ganz normaler allzweckreiniger oder einen Essig Reiniger. Oder was auch super hilft: Essig in die Wanne. Alles gut einreiben und mit heißem Wasser ausspülen. Dann hast es wirklich sauer.

Lg debbie

9

Ich komme aus der Altenpflege und da nutzen wir ja ständig Desi. Wenn man es nicht übertreibt danach mit Wasser auswäscht passt das auch. Würde ich in dem Fall zum Beispiel nur einmalig machen, da sie ja gebraucht übernommen wird. Aber ja Essig geht würde au gehen.

4

unsere Babywanne wird eine unserer 5 Wäschewannen, die wir letztes Jahr beim Discounter gekauft haben - kommt halt noch so ein "Sitz" rein für das Baby, aber das wars - sieht im Prinzip gleich aus wie ne Babywanne.

Ich werd, obwohl wir sie 1 Jahr nur für Wäsche verwendet haben, ganz einfach 1 Mal mit diesem Wunddesinfektionsspray das nicht brennt (haben die auch beim Arzt und Co) alles besprühen, einwirken lassen und dann mit nem normalen Geschirrspülmittel oder Duschgel reinigen.
Das Desinfektspray hab' ich sowieso immer zuhause, das muss glaub ich dieses Jahr noch aufgebraucht werden, also was solls.

5

Ich habe die einfach, wie übrigens die Wickelunterlage auch, mit Sagrotan Spray ausgesprüht und dann ordentlich mehr mal ausgespült.

7

Mit Essigwasser auswaschen... Essig ist so sauer dass auch keine Bakterien überlebe

8

Wie schon erwähnt wurde. Essigwasser ist die natürlichste Alternative und macht schön keimfrei und entfernt noch evt. Kalkreste :-)

Top Diskussionen anzeigen