Ab wann bekommt man die Bescheinigung?

Huhu ihr lieben!
Sagt mal wisst ihr ab wann es vom
Gyn die
Bescheinigung gibt wegen des muttersxhaftsgeldes?ich hab im März Et und bin ab Mitte Februar in mutterschutz. Hab bisschen schiss das das mit dem Antrag so lang dauert und dann das Geld zu spät kommt.... Habt ihr da erfahrungen?? Lg

1

Hallo,

Also den Schein vom Gynäkologen für die Krankenkasse bekommst du frühestens 7 Wochen vor deinem ET.

Bei mir ging das aber mit dem mutterschaftsgeld total schnell. Aber kann mir vorstellen, dass das von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich ist.

4

Oh man, da bin ich aber mal
Gespannt....

7

Falsch, das ist veraltet, seit 1.1.2014 darf die jederzeit in der Schwangerschaft ausgestellt werden und das sollte man auch frühzeitig nutzen!

weiteren Kommentar laden
2

Also ich hab meine am 29.12 bekommen und ab 1.1. Ist Mutterschutz Beginn gewesen. Bin gespannt wie lang es wohl dauert

3

Also mein Arzt hat mir den Wisch in der 29.ssw schon mitgegeben. Hatte ihn gefragt, ob ich den dann nächstes mal bekomme und er meinte, er kann ihn mir jetzt auch schon geben, denn am ET ändert sich ja jetzt nix mehr.

Habs zur KK geschickt und die haben direkt geantwortet, dass jetzt alles seinen Gang geht und sie sich demnächst wegen dem Muscha-geld bei mir melden.
Mein Arzt sagte noch, er verstehe überhaupt nicht, warum von so vielen Ärzten so penibel auf die "7 Wochen vor ET" pochen.

5

Ich frag meinen dr mal. Ich hab keinen Nerv das das so lang dauert und man hinter dem
Geld herrennen muss. Ich bin bei uns der hauptverdiener
Und bei mir wird alles abgebucht XD

8

"Mein Arzt sagte noch, er verstehe überhaupt nicht, warum von so vielen Ärzten so penibel auf die "7 Wochen vor ET" pochen. "
Weil das bis 31.12.2013 so vorgeschrieben war! Ist es aber seit dem 1.1.2014 nicht mehr, nur viel Ärzte haben das wohl leider immer noch nicht mitbekommen!

6

Kannst du dir sofort beim FA oder der Hebamme holen, seit 1.1.2014 darf das jederzeit in der Schwangerschaft ausgestellt werden. Würde ich beim nächsten Termin mitnehmen!
Denn ja, es kann dauern, ich hatte es diesmal dann pünktlich zum Mutterschutzbeginn da!

9

Super vielen Dank für die Info!!!
Alles Liebe!!!

10

Also mein Fa hat mir die Bescheinigung erst 7 Wochen vor et ausgestellt. Das war aber nicht schlimm. Hab sie gleich abgeschickt und eine Woche später hatte ich das Geld!

11

Ich hab die Bescheinigung glaub so 6 bis 7 Wochen vor m ET bei nem Vorsorgetermin mitgenommen...

Auf jedenfall hat es vom abgeben bei der Krankenkasse (TK) bis zur Auszahlung weniger wie ne Woche gedauert...

12

Ich war ab dem 17.12. im Mutterschutz und habe den Zettel eine Woche vorher zu meinem FA Termin bekommen. War ein einfacher gelber Schein, auf dem man hinten den AG und ein paar andere Angaben machen muss... Hab den Schein einen Tag später persönlich bei der KK abgegeben und am 18.12. hatte ich schon mein Geld auf dem Konto.
Bin bei der IKK
Lg

13

Hallo,

ich hatte meine Bescheinigung damals in der 36ssw bekommen. Die beim Arzt meinten, die bekommt man ab der 33ssw. Schön, da war ich schon drüber. Also bekommen, ausgefüllt und abgeschickt. Und der Rest ging recht fix. Auch das überweisen des MuSchaGeldes. Also zumindest bei meiner KK (TK).

LG

15

Ich habe meinen ca 7 Wochen vor der Geburt bekommen. Ich war aber bereits im Vorfeld bei der KK und habe dort alles soweit ausfüllen lassen.

Die Bescheinigung habe ich dann nachgereicht und das Geld war pünktlich auf dem Konto.

Top Diskussionen anzeigen