Didytai oder Ergo 360 Carrier

Hallo,
langsam geht meine Babyvorbereitung los. Viel brauche ich nicht, da ich alles von meiner Tochter aufgeho habe.
Ich möchte diesmal wieder einen Versuch mit Tragen starten. Bei meiner Tochter hab ich es mit dem Didymos Tragetuch und ner Manduca probiert. Beides fand ich nicht so toll.
Das Tragetuchbinden war mir zu umständlich und in der Manduca fand ich die Sitzposition meiner Tochter nicht so toll.
Eigentlich hatte ich mich schon für ein Didytai entschieden, aber nun bin ich zufällig auf die neue Ergo 360 Carrier gestoßen. Und war auch recht angetan. Ich hab mir von beiden Videos angeschaut und denke grundsätzlich würde ich mit beiden zurecht kommen.

Vielleicht könnt ihr mir generell Vor- und Nachteile von beiden nennen.

LG

1

Wenn einer von den beiden dann DidyTai!!!!!

Nicht nach vorne Tragen wie im 360°... auch wenn die Haltung etwas besser sein mag, ist das nach vorne Tragen von der Reizüberflutung her nicht zu empfehlen.

Wenn du dir unsicher bist, hol dir eine Trageberaterin und teste was zu euch passt!

Beraterinnen fidnest du hier:
http://www.trageportal.de
Schulenunabhängig

6

Hallo,

mir geht´s nicht ums nach vorne Tragen. Ich weiß das das nicht gut ist. Ich habe nur zufällig ein Video gesehen und fand das Handling der 360 super.

VG

2

Hab mir mal den neune Ergo360 angeschaut.

Sorry, aber da gruselt es mich schon beim hinsehen.

Nach vorne tragen ist nicht gut. Auch wenn es in dieser Trage von der Beinhaltung etwas besser aussieht. Aber das geht ja mal gar nicht.

Außerdem sind die Ergos (egal welche) auch mit NeugeborenenEinsatz nicht empfehlenswert vor dem Sitzalter.

Auch im Neugeboreneneinsatz haben die babys keine optimale haltung, außerdem ist das Rückenteil VIIIIIIEL zu starr und unterstütz nicht den physiologischen Rundrücken.

Also wenn eine von beiden Tragen, dann die DidyTai.

Ich war bei meinem Sohn vom Tragetuch auch nicht wirklich begeistert und hab mit nun für Baby Nr. 2 eine Frl. Hübsch MaiTai in babysize bestellt. Sie ist eine sehr sehr gute alternative zum Tragetuch, da der steg zwischen den Beinen wirklich stufenlos verstellbar ist.

Kosten tut sie 130€, also günstiger als der Ergo und für ein Kind vor dem Sitzalter viel besser

7

Hallo,

mir geht´s nicht ums nach vorne Tragen. Ich weiß das das nicht gut ist. Ich habe nur zufällig ein Video gesehen und fand das Handling der 360 super.

Danke für den Tipp bezgl Frl Hübsch. Ich hab sie mir angesehen und ich denke die würde auch infrage kommen. Wahrscheinlich sogar noch eher als Didytai.

VG

3

Hallo,

der Ergo ist, auch wenn es anders angegeben wird, nichts für Neugeborene genau wie Manduca. Die komische vorwärts gerichtete Trageweise ist überhaupt ganz ganz übel - egal mit welcher Trage. Meiner Meinung nach disqualifiziert sich ein Hersteller schon alleine dadurch das er das überhaupt an bietet.

Der DidyTai ist aus Tragetuchstoff so das der optimal stützt aber nicht in eine bestimmte Form zwingt. Bleib bei dem.

Wenn du was mit Schnallen willst schau mal nach Fräulein Hübsch, Madame Jordan, kokadi Flip oder Buzzidil. Das sind nicht alle aber einige gute Tragen ab Geburt.

LG

4

kann mich den vorrednerinnen nur anschließen!!! #pro

5

Es gibt so tolle Tragehilfen. Achte darauf, dass das Rückenpanel aus Tragetuchstoff ist und sich die Stehbreite möglichst stufenlos verstellen lässt.

Schau dir auch mal das Buzzidil Babysize z.B. an. Super easy in der Handhabung und lässt sich toll anpassen. Ich hab mir eines gegönnt und kann es kaum abwarten, bis die Bauchmaus da ist und ich endlich lostragen kann #verliebt

Top Diskussionen anzeigen