Babyschale "vor Ort" testen

Halloechen ihr Lieben #winke

ich komme gleich zur Sache:
Ich werde mit unserem Kind bereits von Anfang an recht viel Autofahren (wir haben ein Pferd, Anreise ca 40 km und das will ja auch weiterhin bedient warden :-p ), deshalb lege ich viel Wert auf eine gute Babyschale.

Nun ist es so, dass wir einen alten Toyota Corolla fahren, weshalb ich mal stark annehme, dass nicht jede Babyschale ohne Weiteres auf die Sitze zu montieren geht. Wisst ihr, ob man einfach zu einem Fachmarkt oder Babymarkt fahren kann und mit einer/m Verkaeufer/in mit diversen Schalen direct ausprobieren kann?

Oder gibt es hier tatsaechlich jemanden, der auch einen alten Corolla faehrt und Erfahrung mit Maxi Cosi hat?
Ich danke euch schon mal #sonne

Liebe Gruesse

1

die komischen Schreibfehler tun mir leid, der Arbeitsrechner hier hat eine amerikanische Tastatur und aendert nach Abschicken noch die Rechtschreibung #klatsch #kratz #rofl

2

Du brauchst doch nur n Gurt hinten für die Babyschalen. Geht auch ohne Isofix. In deinem Corolla is bestimmt hinten n Gurt. Kannst auch mal z.B. zu ATU fahren die verkaufen auch Autositze und denk mal auch Babyschalen.

14

ATU verkaufen keine Autokindersitze mehr, nur noch online, in den Filialen wurden sie aus dem Programm genommen.

LG

15

Danke für die Info. Wünsch Schöne Weihnachten.

3

Auch mit Gurt passt nicht jeder Kindersitz / jede Babyschale gut in jedes Auto. Manchmal passt die Neigung des Sitzes nicht gut und das Baby liegt dann viel zu steil. Manchmal ist der Gurt für die gewünschte Babyschale zu kurz.

Wir waren bis jetzt bei jedem Kindersitz im Babyladen, haben uns erst die Sitze im Laden angesehen, dann ins Auto eingebaut, manche Sitze dann auch gleich verworfen, weil sie einfach nicht gepasst haben.

Die Babyschale haben wir jeweils ohne Kinder gekauft, alle anderen Sitze aber immer mit.

Bei uns war es kein Problem, den Sitz ins Auto zu bauen, man muss nur als Sicherheit den Ausweis an der Kasse hinterlegen.

Wenn du unsicher bist, würde ich im betreffenden Markt kurz anrufen.

lg

4

Ah das ist ja schon mal super zu wissen!
Ja, Kindersitz danach wuerde ich auch auf jeden Fall mit Kind kaufen.

Danke!

5

Also bei uns im Babyfachgeschäft war das problemlos möglich. Sowohl mit Babyschale als auch später beim Folgesitz.

lgj

6

Wir haben zwar keinen Corolla, aber in einem guten Babygeschäft müsste man das auf jeden Fall können. Wir bekamen damals alles direkt in unserem Auto gezeigt.

7

Es gibt Babymärkte wo man das total unproblematisch testen kann.

Hier bei uns gibt es sogar einen Laden mit "Testgarage" ... damit das auch bei schlechtem Wetter unproblematisch geht.

Denke da musst du dich durchfragen, sollte aber nicht das Problem sein :-)

8

Also generell sollte es schon möglich sein, den Sitz vor Ort auch probeweise zu testen ob er ins Auto passt.

Erfahrungsgemäß kann ich dir zum Maxi Cosi Citi raten. Der hat sogar in meinen alten Polo 86c gepasst.

Oder du besorgst dir die Base, dann passt auch der CabrioFix oder der Pebble. Es gibt auch welche ohne IsoFix.

Mit anderen Herstellern von Babyschalen hab ich leider keine Erfahrungen gemacht.

9

Hallo,

Ja, du kannst die sitze ausprobieren.

Aktuell ist übrigens die schale von recaro testsieger gewesen. Auch cybex ist eine topmarke. Macicosi ist zwar bekannt, hat aber in den letzten jahren in puncto sicherheit wenig an den sitzen getan - hauptsächl am design.

Wir haben eine cybex-schale mit station, die sowohl mit isofix als auch ohne festgemacht werden kann. Für uns ausschlaggebend war hier das preis-leistungsverhältnis zb im vergleich zu maxicosi. Die cybex ist zwar schwerer als die mc, aber das ist nur logisch, wenn sie dafür mehr schutz bietet.

Lg ichwillmeer

10

Vielen Dank euch allen!

Dann werden wir in den nächsten Wochen mit unserem Auto vorfahren und ausprobieren.

Danke auch für den Tipp mit dem Recaro, auf den ist mein Mann gestern auch gestoßen, sieht so erst mal klasse aus, mal schauen, ob er passt!

Top Diskussionen anzeigen