Was kommt in den Kinderwagen? (Außer das Baby :D)

Hallo ihr Lieben!
Unser Baby kommt Mitte März zur Welt und bisher haben wir zwar einen Kinderwagen, aber sonst noch kein Zubehör.

Wie handhabt ihr das mit dem "Innenleben" des Kinderwagens? Im März ist es ja auch noch ziemlich frisch... Ich hab an eine Lammfelleinlage gedacht... Kommt da noch eine Decke drüber oder gleich das Baby?
Dann das Kleine mit einem warmen Kissen zudecken. Zusätzlich hat man ja noch die Abdeckung vom Kiwa für oben drauf.
Das ist doch warm genug oder? Oder sogar zu warm??

Macht ihr das anders? Oder nutzt ihr irgendwie einen Fußsack oder ähnliches?

Lohnt der sich für die paar Wochen bis es wieder wärmer wird? Versinkt das kleine Muckelchen da nicht drin? :D
Daran kann man echt verzweifeln :/

Ich bin echt gespannt auf eure Erfahrungen!!

ich kriege ein Januar baby und mache es genau so wie du geschrieben hast.

Manche nehmen auch diese warmen fusssäcke und dann kein Kissen drüber aber so was habe ich nicht und denke mit lammfell, Kissen, Abdeckung und Kleidung wird es warm genug sein !

Lg

ich hatte nur warme Sachen und ne decke drüber. kein fell oder sonstiges.

Einen Fusssack würde ich im März nicht mehr kaufen. Ich hatte im HErbst (ist ja dann vergleichbar mit Frühjahr) eine Rettungsdecke unter die Matraze (hält die Kälte ab), dann die Matraze mit Bettlaken, dann das Baby und drüber eine Kuscheldecke und eine dünne "Bettdecke". Das war vollkommen ausreichend. Die Abdeckung habe ich gar nicht benutzt.
Seit es jetzt kälter ist habe ich den Fußsack im Kiwa. Wenn ich ihr da eine JAcke anziehe, dann weint sie weil es ihr zu warm wird. Selbst heute wo wir draußen nur 6 GRad haben.

Ich denke ob es deinem BAby zu warm oder kalt ist, das musst du dann eh erst sehen wenn es da ist.

Also wir bekommen ein Januar Baby und es kommt:

Ein Lammfell in die Kinderwagen-Wanne
Baby :-p mit Winteranzug
und ein dickes Kissen drüber....

Ich denke je "wärmer" es wird....im März könnte man es quasi genauso machen, vielleicht das Kissen entweder einwenig runter vom Winteranzug oder aber ein eher leichteres Kissen drauf legen.

Ich selbst hoffe, das es für unser Baby dann auch so reicht. Man macht sich ja immer so irrsinnige Gedanken.

Huhu, wir bekommen zwar ein Januarbaby, aber im KiWa sieht es bei uns wie folgt aus. Lammfell (das schützt im Winter vor Kälte von unten und wenn es warm ist kühlt es), da mache ich nur ein Spucktuch oben lang, falls Baby mal spucken sollte. Dann ist das Fell nämlich nicht gleich eingesaut. Darauf dann das Baby mit Teddyanzug, zugedeckt wird mit nem Kissen und dann kommt ja noch die Wagenabdeckung. Obs zu warm oder zu kalt ist, hat man schnell raus, da muss man bloß ab und an mal im Nacken fühlen. Und dann kann man immer noch sehen, dass man mehr oder weniger dem Kind anzieht.

Lg

Hallo ich bekomme Anfang März mein Baby :) und ich werd es so machen wie mit meinen beiden Winter Kindern .

Kinderwagen Matratze, Baby und ein Kissen . Da ja März so eine Sache ist mit dem Wetter kauf ich nicht extra ein fusssack .
Sollten da noch minus grade sein Wickel ich das Baby in die Babydecke ein oder lege eine wärmeflasche hinten in den Kiwa und dann das Kissen drüber .

Lg

Ich bekomme nun in Kürze mein drittes Kind, habe aber zwei Sommerkinder.

Einen Fußsack haben wir hier von den Jungs. Denn auch mit einem Jahr passen sie ja noch locker rein und wenn man sie dann mit der Karre herumschiebt, ist es schon schön, wenn man sie in so einen Sack stecken kann. Deswegen fände ich März nun nicht zu spät dafür, im Winter ist dein Kind dann 9 Monate aufwärts und kann das Teil auch noch sehr gut nutzen. Wenn du einen entsprechend großen kaufst, oder einen (wie von Kaiser), den man kürze und verlängern kann.

Eine Freundin hat mir ihren kleineren Fußsack für den Maxi Cosi verkauft, den könnte ich ja genauso in den Kinderwagen legen.

Aber ich habe auch ein Kissen plus Kinderwagen-Abdeckung. So bin ich für alles gewappnet und kann schauen, was mir am liebsten ist.

Ein Lammfell möchte ich persönlich nicht. Ich mag die Dinger einfach nicht. Daher wird unter diese Einlage eine zugeschnittene Rettungsdecke gelegt. Sollte das nicht reichen, muss ich dann mal weiter sehen.

#winke

LG erdbeerchen und die 2 Räuber (5 Jahre+3Mon. & 6 Jahre+4Mon.) und Ü-Ei (39+4)

Ich packr mein Oktoberlie so ein:

Nirmakes Hausgewand (Body, Strzmpfhose, manchmal noch n Tshirt drüber oder Pulli, dann entweder in den Schneeanzug oder in einen Sack, (so wie mukisack, nur älter) und dann noch eventuell ne dünne Decke drüber und die Abdeckung vom Kiwa.(windabweisend und hält Wärme vom Abweichen nach oben ab)

Unter die Kiwamatratze hab ich so ne Anti-Frost-Folie für Windschutzscheibe doppelt genommen (ist fürs Auto sowas gegen Frost oder Hitze mit Spiegelfolie und Luftkammerplastik, wie ne fette Picknickdecke delux). Der Kiwa-Boden ist ja wirklich jämmerlich: dünne Holzspanplatte und ne 2cm "Matratze" ;-)

Bisher hat mein Söhnchen noch nie kalt aber auch noch nie geschwitzt

Folgende Folie hab ich da verwendet:
http://www.walser-shop.com/images/products/png/16540-eisfolie-silber.png

Kostet ca 5 euro im Baumarkt, und was übrig bleibt werd ich schon noch irgendwo verwenden können (oder Tonne...)

Ich glaub dass der Boden sehr wichtig ist, Potenzial, die Körperwärme zu halten in Kombi mit einer Abdeckung, und man muss nicht soviel Textilien anziehen. Im März sowieso nicht mehr.

Wir bekommen ein Februarbaby und ich werde zum Einen noch entweder eine Isomatte zurechtschneiden oder so eine Folie für die Autoscheibe und unter die Matratze legen. In der Tragetasche ist noch ein extra Inlay drin, mit einer Winterseite, die dann da drauf kommt und dann kommt noch eine Decke drauf und für den Notfall ist ja grade am Anfang noch genug Platz für eine Wärmeflasche, die kommt erst Mal gut eingepackt unten in den Korb und falls es zu kalt werden sollte, dann in die Tragetasche mit rein, ich denke, das sollte dann reichen. Zu kalt wird es bei uns ja meistens nicht.

Das Kind selbst wird einfach nur gut eingepackt, ohne extra Winteranzug usw. Ich verlass mich da erst mal auf die Anleitung meiner Schwiegermutter und dann schau ich einfach mal, ob unser Kleiner auch so ne Frostbeule wird, wie sein Papa.;-)

Hallöchen ;)

was für ein Kissen zum zudecken nehmt ihr denn dann? Ein ganz normales 80 x 80 Kopfkissen?

Würde ein Fußsack von z.b. Kaiser anstatt einem Kissen ausreichen?

Liebe Grüße

Melonee

Hallo,

ich hab nen Juli Kind aber der erste Winter war noch mit Wanne. Ich hatte einen Fußsack drin und dann die Abdeckund drauf. Der Sack war son Übergangs teil von Eisbaerchie also nicht arg dick.

Ich gebe zu bedenken wenn mal was ist und du willst dein Kind raus nehmen ist don Sack praktischer als son Kissen. Ne Freundin hatte das Kind immer in einer Fleecedecke eingeschlagen war auch praktisch. Sie hatte Februar Kind.

Aber ich würde einfach mal abwarten wie der Winter wird bzw der März.

Mein 2. Sohn kommt Ende März und ich habe mir jetzt einen gebrauchten mucki p5 fußsack von odenwälder gekauft...finde die sehr praktisch und der Wiederverkaufswertist hoch bei diesem sack...werde das baby dann nicht zu dick anziehen und den Mucki drüber...schön kuscheln und nicht zu warm....schau doch vielleicht findest du günstig einen und sparst dir damit auch das nervige Jacken an und ausziehen....lg

Top Diskussionen anzeigen