cybex sirona von Geburt an?

Hallöchen. Wir machen uns gerade schlau bezüglich Auto Kindersitz. Wir möchten auf jeden Fall einen Reboarder und da gefällt uns der Cybex sirona am besten. Der soll ja auch ab Geburt funktionieren. Wir haben uns den Sie noch nicht live angesehen. Hat jemand erfahtungsberichte von dem Sitz, der ihn ab Geburt genutzt hat? Ich weiß, eine Babyschale ist praktisch weil das Kind weiter schlafend drin liegen bleiben kann aber das ist für uns es kein Argument (Bitte nicht kritisieren, ist eine persönliche Einstellung ;-) ) .Also mir geht es vor allem darum, wie gut die ganz kleinen (also 3-4kg) in diesem Sitz aufgehoben sind. Ich denke euch schonmal für Antworten und freue mich auf Berichte.

LG Javi mit Babyboy Inside (23. Ssw)

1

Hallo,

Wir haben den Sirona mit 6 Monaten angeschafft weil unsere Maus ab da in die Krippe musste und vom Papa gebracht u von mir geholt wurde. Einen zweiten Maxi Cosi plus Base wollten wir dann nicht mehr..
Wir sind total zufrieden mit dem Sitz! Gerade dass man ihn drehen kann ist toll zum ein- und aussteigen. Ihr müsst aber schauen wie die Rücksitze bei euch sind. In meinem kia ceed sitzt er Top, im Dreier BMW meines Freundes ist der Rücksitz so schräg abfallend. Das ist nicht so optimal.

Also wie gesagt der Sitz an sich ist klasse aber wir hatten ihn halt auch erst nach 6 Monaten.

LG

2

Super. Klingt gut. Wir haben einen skoda Fabia Kombi. Da wollen wir auf jeden Fall testen, wie es klappt mit dem Sitz.

3

Wir haben uns für den Sirona ab Geburt entschieden (und damit auch gegen die Maxi-Cosi-Variante). Erfahrungen kann ich leider bzw. zum Glück noch nicht beisteuern.
Aber wir haben ihn zumindest schon mal gekauft und eingebaut, inklusive Neugeboreneneinsatz.
Vorwarnung: die Dinger sind riesig. Wir haben einen Golf Variant (Kombi) und mit den beiden Sitzen ist die Rückbank dann mal voll. Und viel größer als die 1,81 von meinem Mann sollte man auch nicht sein, weil der Sitz nicht weiter nach hinten geschoben werden kann, ohne die Drehfunktion des Sirona zu beeinflussen.

Aber mit nur einem Baby ist das sicher besser, das kommt dann hinter den Beifahrer.
Bisschen rumprobieren muss man bis man das Drehen gut beherrscht, ist aber eine tolle Sache. Und optisch gefallen sie mir auch gut. Draußen noch besser als im Auto ;-)

4

Hallo Javi, wir haben uns auch für den Cybex Sirona ab Geburt entschieden. Test können wir ihn erst ab Januar wenn die Kleine da ist. Aber wir wollen ebenfalls keinen Maxi Cosi (aus sicherlich ähnlichen Gründen wie ihr). Ich denke auch, dass es kein Problem sein wird, das Baby aus dem Sitz zu nehmen wenn es schläft. Dann wird es eben wach und schläft anschließend weiter oder eben auch nicht.

Ich habe mich viel belesen und rumgehört und denke, der Cybex Sirona ist einer der besten zur Zeit. Und dazu noch recht schön :) Und mit dem Neugeboreneneinsatz wird das Baby sicher und bequem mitfahren :)

5

Danke für deine Antwort. Wir sehen alles genauso wie ihr. Werden den Sitz mal am we im Auto testen und wenn das gut passt ziemlich sicher auch kaufen.

6

Ich habe mich gestern erkundigt und belesen er wird erst ab 6 Monat wirklich empfohlen.;-)

weiteren Kommentar laden
7

Hallo, wir nutzen ihn seit der Geburt (abwechselnd mit nem MC) und sind soweit zufrieden. Ich muss sagen, anfangs war es etwas komisch, wenn man den Sitz zur Seite dreht um das Kind reinzusetzen muss er ja in der aufrechten Position sein, naja und da fällt der Kopf halt voll nach vorne wenn die Kleinen ihn noch nicht halten können. D.h. beim Anschnallen muss man irgendwie mit einer Hand den Kopf nach oben stützen....wenn er dann aber richtig gedreht ist muss er ja in die Liegeposition und da besteht das Problem dann nicht mehr. Also unserer sitzt da drin lieber als im MC. Nur in die Windel machen dürfen sie da drin nicht....da ist dann aufgrund der Position alles vom Rücken bis zu den Kniekehlen voll....aber das wird beim MC ähnlich sein.

Demnächst werden wir den Neugeboreneneinsatz rausnehmen müssen. Unserer ist morgen 15 Wochen alt, aber von der Statur her wird er oft für ein 6-Monatsbaby gehalten....Hat schon 66cm und 7,3kg...und auch nach der Geburt war er schon sehr groß, kann also nicht für normal große Neugeborene sprechen...;-)

Ach und zur Passform im Auto: Als wir ihn gekauft haben hatten wir nen Golf 5. Da hat er reingepasst, aber wenn man die 10cm Abstand, die man eigentlich zwischen Sirona-Rückenlehne und Beifahrer-Rückenlehne einhalten soll, beachtet hat musste man den Beifahrersitz fast senkrecht stellen. Jetzt haben wir nen Mazda 5, da passt es gut. Hatten sogar schon 3 Kindersitze, also den Sirona, eine Sitzerhöhung und einen anderen vorwärtsgerichteten Sitz in einer Sitzreihe. Nicht sehr bequem aber passt. Drehen kann man den Sirona dann allerdings nicht mehr, da muss man die Sitzerhöhung erst vom Mittelsitz rausnehmen.

8

Hallo,

Also ich kann dir grade nur sagen, dass mir der Verkäufer bei der Beratung zum folgesitz nochmal gesagt hat, dass eine babyschale am Anfang immer besser ist als alles andere (ist auf reboarder spezialisiert der Läden). Auch wenn die Hersteller von Geburt an sagen, empfehlen sie Experten einen Wechsel nicht vor frühstens 3 Monaten. In einem reboarder liegt/sitzt das Kind nie so sicher wie in der babyschale, da sie einfach durch die größe "steiler" sind.
Wir haben jetzt mit 9 Monaten in den besafe izi Plus geweckselt. Habe den Sitz heute geholt und der Verkäufer hat es halt nochmal im Gespräch gesagt, dass man die babyschale so lange wie möglich nutzen sollte.

Am Ende müsst ihr selber entscheiden, aber ich würde immer erst zu einer babyschale tendieren, da sie von den.Experten empfohlen wird. Ihr müsst den Sitz ja nicht aus dem Auto holen, sondern einfach das Kind. Nur weil maneeinn MC nutzt muss man ja nicht immer das Kind in dem ding transportieren ;-)

LG

9

Wir benützen den Cybex Sirona seit fast 1,5 Jahren. Da war unsere Maus aber schon 13 Monate alt. Haben auch einen Skoda Fabia Combi und da passt er ganz gut hinein. Vielleicht ist er ein klein wenig steil, das würde ich an Deiner Stelle vorher ausprobieren in einem Babyladen. Wir haben auch ein Ausstellungsstück probeangepasst im Auto. Nicht dass es für ein Neugeborenes zu steil ist!
Unsere Tochter hat sich deutlich wohler im Maxi Cosi gefühlt und hat circa 4 Wochen gebraucht sich umzugewöhnen. Wir haben uns dann fast Sorgen gemacht ob sie sich an den Sitz gewöhnen wird. Aber hat dann schliesslich geklappt.
Ich persönlich würde aus vielen Gründen im ersten Jahr einen Maxi Cosi vorziehen.
Hoffe ich konnte ein bisschen helfen! Liebe Grüße

11

Danke für eure Antworten. Hat uns auf jeden Fall weiter geholfen. Ein schönes langes we euch allen.

Top Diskussionen anzeigen