Erstausstattung vom Jobcenter...

Ich habe heute den Bewilligungsbescheid erhalten vom Jobcenter für die beantragte Erstausstattung.
Ich habe im Februar meinen ET und die wollen bis zum 30.11.2014 schon sämtliche Belege und Quittungen, wohin das Geld gekommen ist, das ich ja noch gar nicht habe.
Umstandskleidung wird sofort überwiesen steht da, aber der Rest frühestens 6 Wochen vor Geburt.
Wie soll ich denn jetzt schon alles anschaffen, wenn mir das Geld dazu fehlt? Ich meine, immerhin hab ich das ja nicht einfach so beantragt. :-[

Und die haben aufgelistet wieviel für was vorgesehen ist. z.B. 150 € für Kinderwagen. Jetzt habe ich aber einen supertollen KiWa gefunden, wo komplett alles dabei ist für ca 350 € (MaxiCosi, Regenschutz, Mückennetz, Fußsack, etc.)
Gibt es dann Probleme wenn ich für den KiWa mehr ausgebe als veranschlagt?
Die genannten Zubehörteile sind nämlich nicht aufgelistet in der Bewilligung.

Und da ich vieles von Privat oder Ebay kaufen möchte, reicht es da, wenn ich selber notiere wieviel ich für was ausgegeben habe? Privatleute können ja keine Rechnung stellen, ebenso hab ich noch nie von einem Ebay-Verkäufer eine Rechnung erhalten? #kratz

1

Hallo,
warum fragst du nicht einfach mal beim jobcenter. Meine freundin hat auch geld beantragt gehabt und da war auch eine kleine Liste was wieviel kostet. Sie hat sich garnicht an deren Liste gehalten. Z.b. Matratze stand da drauf die hat sie aber von ihrer schwägerin bekommen. Sskleidung von mir. Und die wollten später auch gar keine Belege sehen.

2

Hallo Hauberling,

es kommt darauf an wie das JC die Leistung auszahlt. Zahlt es auf Vorlage der Rechnung könnte es sein, dass für den Wagen max. Die 150 € ausbezahlt werden. Normalerweise ist EA allerdings als Pauschale anzusehen und wird in einem Betrag ausbezahlt. In deinem Fall zu 2 Zeitpunkten. Das JC lässt sich durch die Vorlage der Belege nachweisen, dass du das Geld nicht anderweitig verwendet hast. Hinsichtlich der Form der Belege würde ich nochmal nachfragen.

Lg

3

Also ich habe 210 Euro fuer Kleidung fuer mich direkt bekommen.

405 Euro Erstlingsausstattung und 65 Euro Entbindungspauschale. Erst 8 Wochen vor ET. Quittungen muss ich wenn erst jetzt vorlegen...wurde aber bisher nicht verlangt.
Kinderwagen ist teuer und du brauchst noch viel mehr.

4

Hi,
alles über Ebay oder Ebay Kleinanzeigen machen, und die dortige Anzeige, oder Auktionsende ausdrucken.

5

Also ich habe mir schonmal von Privatleuten eine "Rechnung" ausstellen lassen - einfach was schreiben wie "Hiermit bestätige ich, dass ich Frau...... den..... für..... verkauft habe." Unterschrift und fertig. Wenn man sagt man braucht es fürs Amt sind viele da nett, probier es einfach.
Bei ebay müssen dir die Verkäufer eine Rechnung ausstellen wenn du sie darum bittest.

6

Hallöchen,

freu dich doch erst mal drüber, dass es diese Hilfe gibt:-)

350 Euro fürn Kinderwagen finde ich zu fett...Grad wenn du Aufstocker bist!

Bei Ebay gibts auch ein Set mit Babyschale schon für 179 Euro
Habe bis September auch aufgestockt und bekam pauschal 100Euro für Umstandskleidung..Ohne Rechungen vor legen zu müssen...
Ob ich die dann gebraucht oder neu gekauft hab war denen egal....

Macht glaub ich jede ARGE anders! Gibts auch Jobcenter die geben nur Gutscheine für Sozialkaufhäuser aus...Wenn du fragen hast , musste du die noch mal am Telefon nerven

Top Diskussionen anzeigen